INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nodemcu wie benutzen?
21.12.2016, 19:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2016 19:04 von Harry Hirsch.)
Beitrag #9
RE: Nodemcu wie benutzen?
Ich habe z.Zt. die Versionen 1.0.5 für die alten Programme aus einen Buch die nur mit dieser Version laufen und die 1.6.0 im Gebrauch.
Bei den gibt es den Punkt in den Einstellungen nicht an dem ich den zusätzlichen Pfad eintragen kann. Bei den Boardeinstellungen habe ich keinen Boardverwalter.
Die 1.6.5 werde ich mal runterladen dann dürfte es gehen. Gibt es ein Forum in deutsch über das Board ESP2266?
Wenn ich es richtig verstanden habe ist auf dem Board auch ein MC den ich wie den Arduino programmieren kann, da muss ich evtl. keinen extra Arduino einsetzen für meine Anwendung.
Wenn sich hier einer näher mit dem Board beschäftigt hat dann bitte melden damit ich eine Übersicht habe was mit dem Board möglich ist.
Mal was Anderes. Auf der Startseite habe ich gelesen dass das Thema verschoben wurde, wo hin bitte und warum?
Das Thema hat doch mit dem Arduino zu tun.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2016, 19:19
Beitrag #10
RE: Nodemcu wie benutzen?
(21.12.2016 19:00)Harry Hirsch schrieb:  Ich habe z.Zt. die Versionen 1.0.5 für die alten Programme aus einen Buch die nur mit dieser Version laufen und die 1.6.0 im Gebrauch.
Bei den gibt es den Punkt in den Einstellungen nicht an dem ich den zusätzlichen Pfad eintragen kann. Bei den Board habe ich keinen Boardverwalter.
Die 1.6.5 werde ich mal runterladen dann dürfte es gehen. Gibt es ein Forum in deutsch über das Board ESP2266?
Wenn ich es richtig verstanden habe ist auf dem Board auch ein MC den ich wie den Arduino programmieren kann, da muss ich evtl. keinen extra Arduino einsetzen für meine Anwendung.
Wenn sich hier einer näher mit dem Board beschäftigt hat dann bitte melden damit ich eine Übersicht habe was mit dem Board möglich ist.
Mal was Anderes. Auf der Startseite habe ich gelesen dass das Thema verschoben wurde, wo hin bitte und warum?
Das Thema hat doch mit dem Arduino zu tun.
ich bin ansonst noch in der facebookgruppe es8266 deutschland - dort sind einige es8266 exerten.. https://www.facebook.com/groups/905929792828481/

in den seltensten fällen benötigst du einen arduino und einen esp - beide controller stehen eher alternativ zueinander. den esp8266 gibt es in diverse modulen - vom kleinen 01 bis zum 12 e - der unterschied ist das mehr pins hinasgeführt sind und manchmal der speicher etwas kleiner ist. bei den meisten geräten benötigt man einen usb programmieradapter - für anfänger ist af jeden fal der nodemcu zu bevorzugen weil usbadapter und weniger flashprobleme ... die preisunterschiede sinf eher marginal . für die kleinen spricht die kleine bauform und weniger batterieverbrauch. das nodemcu ist mit den nano zu vergleichen.
vorteile: wifi on board, mehr speicher, 32 bit, höhere taktung
nachteile: weniger pins, nur ein analog, i2c pwm und uart sind softemuliert. empfindlicher, strikt 3.3 volt, durch wifi tätigkeit im hintergrund kann unter umständen das timing etwas leiden und damit die echtzeitfähigkeit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2016, 19:19
Beitrag #11
RE: Nodemcu wie benutzen?
das Thema wurde unter Sonstiges eingereiht, vermutlich weil es nicht direkt mit dem Arduino zu tun hat.

Beim übertragen des Programmes via Usb, wird in den Nodemcu zugleich eine passende Firmware aufgespielt,
somit ist er wie ein Arduino zu programmieren und zu handeln.
Das übertragen dauert deshalb auch etwas länger als wie in einen Arduino,
also nicht gleich ungeduldig werden.

Soweit ich weiß, können ab Version 1.6.5 alle Ide´s den Bordverwalter nachinstallieren und somit den Nodemcu ansprechen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2016, 19:41
Beitrag #12
RE: Nodemcu wie benutzen?
Danke für die Tips, ich werde die IDE runterladen und dann gehts weiter. Die Pins also max 3,3V nur die Versorgung über USB mit 5V gut das ich das schon mal weis. Ist der WIFI Teil einfach benutzbar oder muss ich da noch was beachten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2016, 16:16
Beitrag #13
RE: Nodemcu wie benutzen?
Danke für die Hilfe. Ich habe eine andere Arduino-Version geladen. Die Anleitung für die Installation geht prima, nur den Teil zu WiFi finde ich nicht. Nun kann ich das Board programmieren. Ich habs mit dem Blink probiert, der läuft. Wenn hier noch einer Tipps für Anwendungen hat, ich bin ganz Ohr. Zum weiter bauen muss ich mir nun noch das passende Pin-out suchen, das Teilkann ja mehr als ich dachte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2016, 16:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2016 16:33 von Rudi1958.)
Beitrag #14
RE: Nodemcu wie benutzen?
schau mal unter:

Datei
Beispiele
nach unten scrollen

da sind bei mir jede Menge Dateien

[img]http://[/img]    
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2016, 15:42
Beitrag #15
RE: Nodemcu wie benutzen?
Ich häng mich hier einfach mal dran...

Einen ESP 2866 (ModeMCU) programmiere ich direkt aus der Arduino IDE
Dazu musste ich zunächst über die Boardverwaltung die Hardware einbinden.
Sketch kompilieren und laden, läuft!

Hervorragend!
Das Ding hat diverse Vorteile unserem Arduino gegenüber.

Jetzt möchte ich aber zur Laufzeit einige Daten speichern.
Beim Arduino nutzt man dazu EEprom.write()

Wie geht man beim ESP vor?

Ich brauche nach dem Neustart eine Abfrage nach dem WLAN
Sprich SSID und Passwort

Kann er sich einklinken, soll er als Client aktiv werden.

Wenn nicht, soll er als Access Point existent werden.

Hier soll dann per Browser/APP die entsprechende Eingabe erfolgen.
Dann einklinken
Und bei Erfolg müssen die Zugangsdaten gesichert werden.

Und das Ganze dann hier in unserer Arduino IDE, weil da kenn ich mich bestens aus.

Vielleicht hat diese Geburt schon wer hinter sich und steht mir bei Smile

Beste Grüße

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2016, 17:40
Beitrag #16
RE: Nodemcu wie benutzen?
(27.12.2016 15:42)Binatone schrieb:  Ich häng mich hier einfach mal dran...

Einen ESP 2866 (ModeMCU) programmiere ich direkt aus der Arduino IDE
Dazu musste ich zunächst über die Boardverwaltung die Hardware einbinden.
Sketch kompilieren und laden, läuft!

Hervorragend!
Das Ding hat diverse Vorteile unserem Arduino gegenüber.

Jetzt möchte ich aber zur Laufzeit einige Daten speichern.
Beim Arduino nutzt man dazu EEprom.write()

Wie geht man beim ESP vor?

Ich brauche nach dem Neustart eine Abfrage nach dem WLAN
Sprich SSID und Passwort

Kann er sich einklinken, soll er als Client aktiv werden.

Wenn nicht, soll er als Access Point existent werden.

Hier soll dann per Browser/APP die entsprechende Eingabe erfolgen.
Dann einklinken
Und bei Erfolg müssen die Zugangsdaten gesichert werden.

Und das Ganze dann hier in unserer Arduino IDE, weil da kenn ich mich bestens aus.

Vielleicht hat diese Geburt schon wer hinter sich und steht mir bei Smile

Beste Grüße

Binatone
Nicht getestet, nur mal gefunden.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  NodeMCU steuert UNO/NANO über I2C Tommy56 7 1.312 11.02.2017 15:30
Letzter Beitrag: Binatone
  NodeMCU + RemoteXY.com Binatone 2 920 06.01.2017 15:49
Letzter Beitrag: Binatone

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste