INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NodeMCU -KNX
11.04.2020, 16:24
Beitrag #1
NodeMCU -KNX
Hallo zusammen,

ich möchte mit folgenden Sketh auf einem nodeMCU V3 eine primitve KNX-Verbinding herstellen:

Code:
// Test constellation = NodeMCU V3 <-> 5WG1 117-2AB12

//  GND       GND (PIN 1)
//  5V        VCC (PIN 5)
//  RX  03    TX  (PIN 4)
//  TX  01    RX  (PIN 2)

#include <KnxTelegram.h>
#include <KnxTpUart.h>

KnxTpUart knx(&Serial, "1.1.80");           // KNX-Gruppenadresse 1.1.80 mit Dummy-Applikation

void setup() {

  // LED
  pinMode(16, OUTPUT);                    // LED PIN 16 (statt Nano 13)
  digitalWrite(16, LOW);

  // KNX
  Serial.begin(19200, SERIAL_8E1);
  knx.uartReset();
}

void loop() {
  knx.groupWriteBool("6/7/4", true);
    digitalWrite(16, HIGH);
  delay (1000);
  knx.groupWriteBool("6/7/4", false);  
  digitalWrite(16, LOW);
  delay (1000);  
}

Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung beim Compilieren:

C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp: In member function 'void KnxTelegram::set2ByteFloatValue(float)':
C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp:294:23: error: invalid operands of types 'double' and 'int' to binary 'operator&' long m = round(v) & 0x7FF;
exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board NodeMCU 1.0 (ESP-12E Module).

Wer kann mir behilflich sein der Fehler-Interpretation bzw. Fehlersuche ?
Vielen Dank
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2020, 16:32
Beitrag #2
RE: NodeMCU -KNX
Wenn Du uns den Link zu den KNX-Libs gibst, könnte man da mal rein schauen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2020, 16:51
Beitrag #3
RE: NodeMCU -KNX
(11.04.2020 16:32)Tommy56 schrieb:  Wenn Du uns den Link zu den KNX-Libs gibst, könnte man da mal rein schauen.

Gruß Tommy

Ganz gerne sogar:
https://bitbucket.org/thorstengehrig/ard...c/default/

Vielen Dank
Andres
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2020, 17:12
Beitrag #4
RE: NodeMCU -KNX
Deine Fehlermeldung passt nicht zum dort abgelegten Code.

Die beanstantete Zeile 294
Code:
long m = round(v) & 0x7FF;
ist dort die Zeile 357.

Der Code ist auch sehr merkwürdig. Da er schon etwas älter ist, gehe ich davon aus, dass damalige Kompiler das geschluckt haben, aktuelle nicht mehr.
Der Code wurde damals auch nur auf dem UNO Rev 3 getestet.
Da könnte es neben dieser seltsamen Stelle noch andere Fallen auf dem ESP geben.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2020, 10:22
Beitrag #5
RE: NodeMCU -KNX
(11.04.2020 17:12)Tommy56 schrieb:  Deine Fehlermeldung passt nicht zum dort abgelegten Code.

Die beanstantete Zeile 294
Code:
long m = round(v) & 0x7FF;
ist dort die Zeile 357.

Der Code ist auch sehr merkwürdig. Da er schon etwas älter ist, gehe ich davon aus, dass damalige Kompiler das geschluckt haben, aktuelle nicht mehr.
Der Code wurde damals auch nur auf dem UNO Rev 3 getestet.
Da könnte es neben dieser seltsamen Stelle noch andere Fallen auf dem ESP geben.

Gruß Tommy

Hallo Tommy,

Danke für deine Hilfe, ich glaube ich muss den Scetch ´mal auf einen Nano versuchen, da die meisten veröffentlichen Projekte auf diesem basieren und auch die Kompilierung für diese fehlerlos ist !

Danke
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2021, 09:05
Beitrag #6
RE: NodeMCU -KNX
(12.04.2020 10:22)ak68 schrieb:  
(11.04.2020 17:12)Tommy56 schrieb:  Deine Fehlermeldung passt nicht zum dort abgelegten Code.

Die beanstantete Zeile 294
Code:
long m = round(v) & 0x7FF;
ist dort die Zeile 357.

Der Code ist auch sehr merkwürdig. Da er schon etwas älter ist, gehe ich davon aus, dass damalige Kompiler das geschluckt haben, aktuelle nicht mehr.
Der Code wurde damals auch nur auf dem UNO Rev 3 getestet.
Da könnte es neben dieser seltsamen Stelle noch andere Fallen auf dem ESP geben.

Gruß Tommy

Hallo Tommy,

Danke für deine Hilfe, ich glaube ich muss den Scetch ´mal auf einen Nano versuchen, da die meisten veröffentlichen Projekte auf diesem basieren und auch die Kompilierung für diese fehlerlos ist !

Danke
Andreas

Man könnte die Zeile aufteilen.
long m = round(v) & 0x7FF;

wird zu

long m = round(v);
m = m & 0x7FF;
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2021, 13:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 22:40 von Bitklopfer.)
Beitrag #7
RE: NodeMCU -KNX
(11.04.2020 16:24)ak68 schrieb:  Hallo zusammen,

ich möchte mit folgenden Sketh auf einem nodeMCU V3 eine primitve KNX-Verbinding herstellen:

Code:
// Test constellation = NodeMCU V3 <-> 5WG1 117-2AB12

//  GND       GND (PIN 1)
//  5V        VCC (PIN 5)
//  RX  03    TX  (PIN 4)
//  TX  01    RX  (PIN 2)

#include <KnxTelegram.h>
#include <KnxTpUart.h>



KnxTpUart knx(&Serial, "1.1.80");           // KNX-Gruppenadresse 1.1.80 mit Dummy-Applikation

void setup() {

  // LED
  pinMode(16, OUTPUT);                    // LED PIN 16 (statt Nano 13)
  digitalWrite(16, LOW);

  // KNX
  Serial.begin(19200, SERIAL_8E1);
  knx.uartReset();
}

void loop() {
  knx.groupWriteBool("6/7/4", true);
    digitalWrite(16, HIGH);
  delay (1000);
  knx.groupWriteBool("6/7/4", false);  
  digitalWrite(16, LOW);
  delay (1000);  
}
Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung beim Compilieren:
Zitat:C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp: In member function 'void KnxTelegram::set2ByteFloatValue(float)':
C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp:294:23: error: invalid operands of types 'double' and 'int' to binary 'operator&' long m = round(v) & 0x7FF;
exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board NodeMCU 1.0 (ESP-12E Module).
Wer kann mir behilflich sein der Fehler-Interpretation bzw. Fehlersuche ?
Vielen Dank
Andreas



Ich habe es bei mir zuhause auch mal versucht, Busadresse für meinen Eib angepasst.
Library habe ich wie vorgeschlagen geändert.
Kompilierung funktioniert
Problem:
Nach der Verdrahtung des ESp32 mit Busankoppler schaltet nichts.
Meine Frage:
Kann ich wirklich den ESP32 mit den RX TX Pins mit den BA direkt verdrahten?
Oder muss da noch ein MAX232 dazwischen??
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2021, 13:15
Beitrag #8
RE: NodeMCU -KNX
(19.02.2021 13:08)Richard Lang schrieb:  [quote='ak68' pid='70453' dateline='1586618695']
Hallo zusammen,

ich möchte mit folgenden Sketh auf einem nodeMCU V3 eine primitve KNX-Verbinding herstellen:

Code:
// Test constellation = NodeMCU V3 <-> 5WG1 117-2AB12

//  GND       GND (PIN 1)
//  5V        VCC (PIN 5)
//  RX  03    TX  (PIN 4)
//  TX  01    RX  (PIN 2)

#include <KnxTelegram.h>
#include <KnxTpUart.h>



KnxTpUart knx(&Serial, "1.1.80");           // KNX-Gruppenadresse 1.1.80 mit Dummy-Applikation

void setup() {

  // LED
  pinMode(16, OUTPUT);                    // LED PIN 16 (statt Nano 13)
  digitalWrite(16, LOW);

  // KNX
  Serial.begin(19200, SERIAL_8E1);
  knx.uartReset();
}

void loop() {
  knx.groupWriteBool("6/7/4", true);
    digitalWrite(16, HIGH);
  delay (1000);
  knx.groupWriteBool("6/7/4", false);  
  digitalWrite(16, LOW);
  delay (1000);  
}

Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung beim Compilieren:

C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp: In member function 'void KnxTelegram::set2ByteFloatValue(float)':
C:\Users\Andreas\Documents\Arduino\libraries\KnxTpUart\KnxTelegram.cpp:294:23: error: invalid operands of types 'double' and 'int' to binary 'operator&' long m = round(v) & 0x7FF;
exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board NodeMCU 1.0 (ESP-12E Module).

Wer kann mir behilflich sein der Fehler-Interpretation bzw. Fehlersuche ?
Vielen Dank
Andreas
[/


Ich habe es bei mir zuhause auch mal versucht, Busadresse für meinen Eib angepasst.
Library habe ich wie vorgeschlagen geändert.
Kompilierung funktioniert
Problem:
Nach der Verdrahtung des ESp32 mit Busankoppler schaltet nichts.
Meine Frage:
Kann ich wirklich den ESP32 mit den RX TX Pins mit den BA direkt verdrahten?
Oder muss da noch ein MAX232 dazwischen??

Ich hatte es mal ohne Pegelwandler probiert. Hat bei mir geklappt. Kann aber hardwareabhängig sein (je nach Interpretation High Low Pegel) . Besser mit Pegelwandler. Dann klappt es. Evtl. noch TX und RX vertauschen. TX->RX und RX->TX.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  NodeMCU und LUA Programmierung RaspiUser0815 2 260 29.03.2021 14:32
Letzter Beitrag: RaspiUser0815
  NodeMCU als Repeater Franky1140 12 1.721 06.03.2021 16:16
Letzter Beitrag: Corvus
  GPS-Synchronisierung mit NodeMCU-ESP8266 Floke4 3 554 22.02.2021 19:33
Letzter Beitrag: rev.antun
  NodeMCU: zyklisch WDT reset miq19 1 425 21.02.2021 16:30
Letzter Beitrag: miq19
  NodeMCU-ESP8266 Floke4 13 1.038 25.01.2021 18:17
Letzter Beitrag: hotsystems
  Mit NodeMCU-V3 L9110S Schrittmotor steuern ICookie 14 1.143 19.01.2021 12:05
Letzter Beitrag: ICookie
  NodeMCU GPIO15 Transistor Ansteuern rev.antun 14 1.459 06.01.2021 20:42
Letzter Beitrag: rev.antun
  Variablen NodeMCU ESP8266-E Speicher Sparen rev.antun 47 3.475 17.12.2020 00:58
Letzter Beitrag: rev.antun
  NodeMCU ESP8266 - IDE Verbindungsprobleme bei D0-Reset Verbindung ayykaramba 8 1.250 14.12.2020 12:09
Letzter Beitrag: N1d45
  Welche Einstellungen in Arduino IDE für NodeMCU frankmehlhop 20 2.046 20.11.2020 08:06
Letzter Beitrag: Beinhardt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste