INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NodeMCU - 12E Modul
15.09.2018, 11:21
Beitrag #1
NodeMCU - 12E Modul
Moin zusammen,
für mein ESP8266 Modul habe ich mir ein Beispiel Sketch aus dem Netz geladen.
Das Bort wird in meinem Netz erkannt . IP Adresse ist ebenfalls festgelegt.
Im seriellen Monitor wird auch die Verbindung angezeigt und die Ip Adresse bestätigt.
Wenn ich nun im Browser die Ip Adresse aufrufe , um die Messwerte( Temperatur ) abzulesen, kann die Seite nicht geöffnet werden.
wo hab ich meinen Fehler?


Code:
#include <ESP8266WiFi.h>      // Implementierung der ESP8266 WiFi Bibliothek


const char* ssid  = "ssid";       // Festlegung unserer SSID (Name des WLAN-Netzwerks)
const char* password = "Password";  // Festlegung unseres WLAN-Passworts


int sensorwert;                      // Diese Variablen haben wir der Anleitung 10 entnommen.
int TMP36 = A0;                      // Sie dienen im späteren Verlauf der Ermittlung der Temperatur
int temperatur = 0;
int temperatur1;
int t = 500;

WiFiServer server(82);        // WLAN Verbindung wird über den Port82 hergestellt

void setup()                         // Im Setup werden unsere Einstellungen konfiguriert. Zudem bauen wir Kontrollelemente ein, die uns zur Überwachung des NodeMCU dienen.
{
  Serial.begin(115200);           // Das NodeMCU verwendet die Baudrate "115200"
  // Diese Baudrate muss später im Seriellen Monitor eingestellt werden, damit wir die Aktionen des NodeMCU überwachen können


  Serial.println();
  Serial.print("Verbinde zu ");
  Serial.println(ssid);           // Kontrollelement im seriellen Monitor


  WiFi.begin(ssid, password);     // Die WLAN Verbindung wird, mit der oben definierten SSID und dem zugehörigen Passwort hergestellt


  while (WiFi.status() != WL_CONNECTED)  // Solange noch keine WLAN-Verbindung besteht....
  {
    delay(500);
    Serial.print(".");                    // ... sollen Punkte ausgegeben werden. Die Punkte dienen als Kontrollelement.
  }

  Serial.println(" ");
  Serial.println("WiFi verbunden");   // Kontrollelement im seriellen Monitor

  server.begin();                     // Das NodeMCU dient nun als Mini-Webserver, auf welchem wir Daten temporär speichern können

  Serial.println ("Webserver laeuft, warte auf ESP8266..."); // Kontrollelement im seriellen Monitor

  delay(10000);                       // An dieser Stelle geben wir dem ESP-Modul 10 Sekunden Zeit für die Initialisierung
  Serial.println();
  Serial.println("Die IP-Adresse des Webservers lautet ");
  Serial.println(WiFi.localIP());     // Nun wird die sogenannte localIP ausgegeben. Diese können wir später im Webbrowser aufrufen und die Temperaturwerte ablesen.
}

void loop()
{
  // In den Folgenden Zeilen soll festgestellt werden, ob sich ein Client mit dem Server verbindet/verbunden hat.

  WiFiClient client = server.available();    // Abfrage an den Webserver, die der Erkennung eines Client dient.

  if (client)                              // Insofern ein Client vorhanden ist...
  {

    Serial.println("Neuer Client");        // Kontrollelement im seriellen Monitor
    while (client.connected())             // ... und sich dieser mit dem Server verbinden möchte...
    {
      if (client.available())            // ... und auch als solcher erkannt wird, ...
      {
        sensorwert = analogRead(TMP36);                 // ... startet die Ermittlung der Umgebungstemperatur.
        temperatur = map(sensorwert, 0, 410, -50, 150);
        delay(t);
        temperatur1 = (temperatur * 0.333);


        client.println("<!DOCTYPE HTML>");                   // Jetzt wird das HTML-Kontrukt für den Webserver erstellt.
        client.println("<html>");                            // Websiten werden in der Regel in der Programmiersprache "HTML" kontruiert.
        client.println(" Temperaturmesser");     // Damit wir auf unserer Website später auch etwas ablesen können, müssen wir diese Füllen.
        client.println("<br>");                              // Dies erreichen wir mit dem Befehl "client.println" , ähnlich wie "Serial.println"
        client.println("<br>");                              // "<br>" erschafft eine Leerzeile (bzw. definiert das Ende einer Zeile)
        client.println("Die Raumtemperatur betraegt ca. ");
        client.println(temperatur1);                         // An dieser Stelle soll die Variable ausgegeben werden.
        client.println(" Grad Celsius.");

        break;                     // Der "break;" beendet die Schleife

      }

    }
  }

  delay(1000);                           // Wir warten eine Sekunde lang ab....

  client.stop();                         // ... und beenden die Verbindung zum Webserver.

}

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 14:05
Beitrag #2
RE: NodeMCU - 12E Modul
Moin,


Zitat:
Code:
WiFiServer server(82);        // WLAN Verbindung wird über den Port82 hergestellt


..., hast du daran gedacht den Port 82 beim Aufruf zu verwenden?

z.B.
Zitat:http://192.168.1.10:82



Gruß

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 14:56
Beitrag #3
RE: NodeMCU - 12E Modul
Mit der Adresse kommt auch die Fehlermeldung Netzweküberschreitung und die Seite macht nicht auf.( beim Router ist auch die 82 eingegeben)
Frage: unter der Eigabe des Sketches bei der Arduino IDE 1.8.7 unter Werkzeuge befinden sich etliche Angaben wie:
Board
Upload speed
Flash size
Debug port
etc.
erfordert es hier bestimmte Eingaben?

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 15:36
Beitrag #4
RE: NodeMCU - 12E Modul
Da du schreibst, dass der ESP im Netzwerk ist, sollte der Flash funktioniert haben.
Man sollte die richtigen Einstellungen für das entsprechende Gerät machen, aber bei der Speicherzuweisung zB verträgt der ESP verschiedene Einstellungen, solange er hochlädt, hat es geklappt.

Kannst du den ESP denn pingen?


Zitat:
Code:
WiFiClient client = server.available();    // Abfrage an den Webserver, die der Erkennung eines Client dient.

  if (client)                              // Insofern ein Client vorhanden ist...
  {

    Serial.println("Neuer Client");        // Kontrollelement im seriellen Monitor
    while (client.connected())             // ... und sich dieser mit dem Server verbinden möchte...
    {
      if (client.available())            // ... und auch als solcher erkannt wird, ...
      {

Das kenne ich so nicht...

Evtl. mal versuchen:
Code:
if (client)                              // Insofern ein Client vorhanden ist...
  {

    Serial.println("Neuer Client");        // Kontrollelement im seriellen Monitor

    while (!client.available())
    {
    delay(1);
    }
    
    ...restlicher Code
  }

Nach diesem Aufbau funktioniert es bei mir immer.



Gruß

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 16:35
Beitrag #5
RE: NodeMCU - 12E Modul
War leider nicht von Erfolg gekrönt. Habe aber festgestelt , dass in den Werkzeugen unter Debug Level ---->Http client eingetragen werden muß , sonst wird im seriellen Momitor nicht die IP Adresse angezeigt

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 17:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.09.2018 17:28 von Hilgi.)
Beitrag #6
RE: NodeMCU - 12E Modul
Also, ich habe das mal auf meinen ESP8266 12E geflashed, auf Port 82 erreiche ich den ESP unter der angegebenen IP aus dem Monitor.

Mir fällt noch auf:
Code:
client.println("HTTP/1.1 200 OK\r\nContent-Type: text/html\r\n\r\n");                   <---DAS HIER
        client.println("<!DOCTYPE HTML>");                   // Jetzt wird das HTML-Kontrukt für den Webserver erstellt.
        client.println("<html>");                            // Websiten werden in der Regel in der Programmiersprache "HTML" kontruiert.
        client.println(" Temperaturmesser");     // Damit wir auf unserer Website später auch etwas ablesen können, müssen wir diese Füllen.
        client.println("<br>");                              // Dies erreichen wir mit dem Befehl "client.println" , ähnlich wie "Serial.println"
        client.println("<br>");                              // "<br>" erschafft eine Leerzeile (bzw. definiert das Ende einer Zeile)
        client.println("Die Raumtemperatur betraegt ca. test");                 // An dieser Stelle soll die Variable ausgegeben werden.
        client.println(" Grad Celsius.");
        client.println("</html>\n");                   <---DAS HIER

bitte ergänzen, damit die http richtig angezeigt wird.


Ich gehe also davon aus, das dein Router nicht korrekt konfiguriert ist, bitte versuche noch einmal die ip vom Rechner aus zu erreichen, inkl. Port "82":

Zitat:http://dieip:82



Gruß

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 18:59
Beitrag #7
RE: NodeMCU - 12E Modul
Na ja schade, habe die 2 Zeilen eingefügt . auch in der Fritz Box noch einmal nachgesehen. Es ist auf gleiche Weise eingestellt wie ich es mit der Ehernet Karte getan habe. die dort festgelegte IP Adresse wird im Browser ohne Problem geöffnet und Temperaturwerte angezeigt. Der Unterschied im Programm ist der, dass die IP Adresse im Sketch hinterlegt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2018, 19:01
Beitrag #8
RE: NodeMCU - 12E Modul
(15.09.2018 11:21)RCudino schrieb:  Moin zusammen,
für mein ESP8266 Modul habe ich mir ein Beispiel Sketch aus dem Netz geladen.

Hallo RCudino,
warum nimmst du, für die ersten Gehversuche mit dem ESP.... , nicht einfach ein Beispiel aus der IDE?

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  NodeMCU und HC-SR501 Sensor komisches verhalten Ardu2018 18 2.666 08.11.2018 23:23
Letzter Beitrag: amithlon
  NodeMCU Push Nachricht JanReum 3 228 03.11.2018 08:52
Letzter Beitrag: Fips
  NodeMCU und Nano über I2C verbinden Werte sind falsch Franzel007 4 351 11.10.2018 12:16
Letzter Beitrag: Franzel007
  Spiffs Verwaltung -->> ESP...Datei Verwaltung für ESP8266, Nodemcu, Wemos, Sonoff Fips 3 1.944 25.09.2018 07:56
Letzter Beitrag: Fips
Heart Nodemcu DS18B20 und der boiler sandmaenchen 12 1.241 06.09.2018 10:39
Letzter Beitrag: ardu_arne
  SD Card für NodeMCU ESP8266 ESP 12E rothpe 12 1.476 04.09.2018 08:06
Letzter Beitrag: rothpe
  NODEMCU vs. ESP8266 uk1408 41 4.300 19.06.2018 15:44
Letzter Beitrag: Tommy56
  Vom NodeMCU ein externes Relais schalten. Stargazer 28 4.168 25.04.2018 22:18
Letzter Beitrag: Fips
  NodeMCU Werte übertragen Gian-Luca 11 2.035 16.04.2018 16:57
Letzter Beitrag: Tommy56
  sonoff Relais-Modul Flashproblem amithlon 5 1.291 15.04.2018 07:43
Letzter Beitrag: amithlon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste