INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
11.04.2015, 12:28
Beitrag #1
Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
Hallo und schönen Tag an alle die dies lesen.

Ich bin ABSOLUTER Arduino-Neuling und möchte mich gleich an ein ziemlich kompliziertes Projekt wagen.

Ich möchte einen "kinderfreundlichen" MP3-Player bauen. Funktion soll folgende sein:

MP3-Daten sollen auf einer SD-Card gespeichert sein (per PC). Die Karte soll z.B. 12 Ordner beinhalten. JEDER Ordner hat somit einen bestimmten Musikinhalt vom mehreren Musikstücken.

Der Player soll jetzt sehr einfach sein. Aus/Ein, Laut-Leise, und 12 Tasten - JEDE dieser Taste wählt dann EINEN der Ordner auf der SD-Card an und spielt diese der Reihenfolge nach ab. (Taste zum weiterspringen zum nächsten Musikstück wäre eine Optionsmöglichkeit)

Somit ist der Player (den ich in ein einfaches Holzgehäuse bauen möchte) für Kleinkinder sehr einfach zu bedienen.

Wer hat Lust an diesem Projekt mitzuarbeiten? Wer kann Tips geben?

Ich habe ein ATmega328P CH340G Board....

Würde mich über reges Interesse sehr freunen.

Gruß Ingo

PS: Bisher habe ich eher SAP, SPS und VBA programmiert. Somit (aufgrund SPS-Programmierung) ein wenig C+ Programmierkenntnis, da SPS-Prog. auf C+ basieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 14:02
Beitrag #2
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
(11.04.2015 13:49)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  welchen Teil der Projekt-Arbeit willst Du übernehmen:
- Hardware
- Software
- Holzkiste bauen
???

Hallo

Also - da ich im Besitz eines CO2-Laser-Engraver bin werde ich auf JEDEN FALL das Gehäuse selber entwerfen und bauen. Hardware ist ja auch schon teilweise vorhanden - und weitere ist im Zulauf. Somit wäre eine Hilfe bei der Programmierung cool....

Ich habe auch noch ein USB Nano V3.0 ATmega328P 5V 16M Micro-controller Board - erste Programmierversuche waren bereits erfolgreich. Allerdings weiß ich nicht ob die Speichergröße ausreicht....

Als MP3-Modul wäre evtl.dieses geeignet http://www.ebay.de/itm/291394043444
(wobei es ziemlich billig ist).... Hat aber nur 3W LS-Ausgang - da ist evtl. noch ein Verstärker nötig...



Gruß

Ingo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 14:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.04.2015 14:10 von tito-t.)
Beitrag #3
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
achte nicht auf tafkaz. Er will wie sein Vorgänger zorg nur Anfänger mit großen Projektideen hochnehmen und mit ihrer eigenen Unwissenheit konfrontieren.

Wenn du aber tatsächlich blutiger Arduino-Anfänger bist:
Fang erstmal mit einem Grundkurs des kleinen und großen Arduino- 1x1 an.
Arduino ist nichts zum kaufen, anschließen, und fertig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 14:20
Beitrag #4
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
(11.04.2015 14:09)tito-t schrieb:  achte nicht auf tafkaz. Er will wie sein Vorgänger zorg nur Anfänger mit großen Projektideen hochnehmen und mit ihrer eigenen Unwissenheit konfrontieren.

Wenn du aber tatsächlich blutiger Arduino-Anfänger bist:
Fang erstmal mit einem Grundkurs des kleinen und großen Arduino- 1x1 an.
Arduino ist nichts zum kaufen, anschließen, und fertig.

Danke für die Info.

Sooo unwissender Anfänger bin ich ja nicht. Habe schon ganze Chemie- und Pharmaproduktionen in Großanlagen auf Siemens SPS PCS5 und PCS7 programmiert - und in VB habe ich ebenfalls sehr lange Erfahrungen und schon sehr umfangreiche Profi-Programme (meist Datenbank-Applikationen) erstellt. Nebenbei programmiere ich auch noch SAP. Da werde ich sicher die Arduino-Programmierung auch zustande bringen - ggf. auch ohne die Hilfe anderer... man muss sich da nur wieder mal ein bisschen "einfuchsen" und dabei wäre ein wenig Hilfe ganz nett - aber nicht zwingend notwendig. Hatte nur gedacht - im Team macht es mehr Spaß.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 14:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.04.2015 14:28 von tito-t.)
Beitrag #5
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
es geht vor allem um die Arduino-spezifischen Dinge, wie digital read/write, analog read/write, SPI, I2C, UART, SD, pullups, pulldowns, Vorwiderstände etc.
Um so besser, wenn du schon C/C++ beherrschst.

Trotzdem, mein Tipp:
beschäftige dich am besten erstmal ein paar Wochen mit den ganz einfachen, grundlegenden Dingen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 15:01
Beitrag #6
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
Naja - ich bleib mal dabei - wer Lust hat das Projekt mit zu entwickeln darf sich gerne melden. Allerdings ist es korrekt, das ich mich erst einmal mit der Hardware "rund um den Arduino" befassen werde um die Logik die dahinter steht zu verinnerlichen. Da ich auch mal - vor langer Zeit und vor der Chemie - Elektriker gelernt habe werde ich das Vorhaben sicher zum erfolg bringen - es kommt auch nicht auf Zeit an. Es ist Hobby - und es wäre cool wenn dabei etwas herauskommt, was auch für andere von Interesse ist - und sei es das fertige Endergebnis.

Gruß

Ingo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 15:32
Beitrag #7
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
Hallo

DAS befürchte ich bei diesem "Einfachmodul" auch - aber es gibt noch Alternativen. Welches Modul dann sinnvoll ist muss sich zeigen - es gibt ja einige - da wird sich schon das passende finden. Und selbst wenn die Songs nur aus dem Root gespielt werden - da gibt es dann vermutlich auch eine Softwarelösung welche dann z.B. Marker o.ä. ansteuern und dann die Songs zwischen den Marker abspielt (Bereich zwischen Marker 1+2 = wie Ordner 1 - oder so in der Art.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2015, 20:56
Beitrag #8
RE: Neuling mit anspruchsvollen Projekt...
Hi,
am einfachsten dürfte da eine Namenskonvention sein. Die Dateinamen müsstest Du ja selbst wählen können, oder?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Roboter (Projekt) Beginner linux248 1 360 30.11.2016 12:06
Letzter Beitrag: Thie
  Arduino Projekt (Einkauf/Beratung) pekinese 2 230 21.11.2016 13:44
Letzter Beitrag: pekinese
Rainbow WB2812B Projekt CrazyHawk 18 1.499 22.07.2016 17:45
Letzter Beitrag: CrazyHawk
  Cam Slider Projekt, die ersten Schritte T8T 3 1.157 30.04.2016 16:26
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Projekt: Türsensor _Aviciii_ 9 2.440 05.04.2016 18:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erstes Projekt Claus_M 8 1.973 08.01.2016 07:36
Letzter Beitrag: Claus_M
  NwT-Projekt Kursstufe1 Jonas Halbgewachs 6 2.305 26.10.2015 10:47
Letzter Beitrag: Binatone
  [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung sleipneer 116 17.797 18.10.2015 20:21
Letzter Beitrag: sleipneer
  Anfänger mit großem Bau Projekt (Useless Box 3.0) Wambo 7 4.154 02.10.2015 16:36
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  Fließband und Abfüllanlage - Neuling hat Groooßes vor Kyruss 9 3.225 17.08.2015 12:05
Letzter Beitrag: Kyruss

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste