INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuling mit Progammierungslücken
06.02.2019, 08:34
Beitrag #1
Neuling mit Progammierungslücken
Hallo Gemeinde
Ich bin ein absoluter Neuling, mit Mikrocontrollern. Bin noch Oldscool, analog, ich kenne mich mit IC, Dioden und Transistoren aus, jedoch nicht mit einer Programmiersprache.
Ich hatte mal vor 30 Jahren einen BASIC Code eingetippt, mehr aber nicht.
So, jetzt zu dem, warum ich hier bin.
Ich möchte mir, für meine Zisterne, eine Anzeige basteln, mit einem Drucksensor und WS2812b. Natürlich kann man es auch analog machen, jedoch müsste ich da 50 Kabel ziehen, wofür ich aber nicht genug Platz habe.
Ich habe mir, fälschlicherweise, die WS2812b bestellt, die ich jetzt aber benutzen möchte, da ich nur ein Kabel zur Ansteuerung brauche.
Jedoch brauche ich dazu den Mikrocontroller, der Programmiert werden muss.
Ich habe mir dazu ein Arduino Uno bestellt, der noch Unterwegs ist und das Handbuch aus dem Netz geladen und schon 2 mal gelesen.
Klar, das ich das lernen muss, mit der Programmierung und auch will, da man mit den Teilen viel machen kann.
Ich habe auch im Netz mich umgesehen, ob ich eine fertige Library finde, jedoch ohne Erfolg.
Ich hoffe, dass Ihr mich dabei unterstützen könnt.
Danke im Voraus
Ben2019
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2019, 08:50
Beitrag #2
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Hallo und Willkommen in meiner Welt Tongue
Ich bin einer der keine Ahnung hat und sich mit Codeschnipzeln durch schummeln muss um seine Projekte zum laufen zu bringen.

Aber vielleicht kann ich dir ja schon etwas helfen indem ich dir Sage das die kleinen Helfer hier mehr Infos benötigen.

Was ist das für Hardware verbaut?
Was sollen die Komponenten im einzelnen können?

usw...

Diese WS2812b sind ja LED´s also denke ich mir jetzt die sollen dir Werte Anzeigen, eine Art 7Segment Anzeige Matrix Kram würde ich jetzt sagen?

Vom Drucksensor kannst du schon mal das Datenblatt besorgen, sonst wird das nix.

gruß

"It is better to make a good copy, than to have a bad original"

Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen/Arduino Duemilanove
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2019, 09:17
Beitrag #3
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Danke für die rasche Antwort.
Ich habe mir die WS2812b als 1 Meter Stripe besorgt und will auf "Knopfdruck" mir die Höhe in der Zisterne anzeigen lassen, die ist nur 1 m hoch.
Der Drucksensor ist ein MPX5100DP, der zwischen 0,5 und 4,5 Volt ausgibt.
So und das muss nun richtig den Arduino UNO gesagt werden, dass er das macht.
Ben2019
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2019, 10:25
Beitrag #4
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Wie ist deine Zisterne aufgebaut und wie willst du den Wasserstand messen ?
Poste mal einen Hyperlink von deinem Sensor.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2019, 19:31
Beitrag #5
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Hallo,
Schau dir mal diese Seite an.

Da wird das zwar mit einen Display dargestellt, aber so kannst du dir die Verkablung und in etwa das Programm vorstellen.

Hier
ist es mit normalen Luftdruck erklährt, und auch den Unterschied zwischen den MPX5010 und deinen MPX5100.

Schau dir das einfach mal an ( mit Google übersetzen ).
und die Geschichte mit den LEDs kommt als nächstes, wenn du die Teile hast.
Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2019, 17:19
Beitrag #6
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Sorry, daß ich mich erst jetzt melde, war verhindert.
Die Zisterne ist ein 1m³ Plaste Fass mit einer Palette drunter und einem Metallgestell drumrum, kennt jeder. Dises Fass habe ich 1,5 m tief verbuddelt, ohne Palette, mit einem Dachentwässerungsrohr und einer Tauchpumpe, mit Fernbedienung.
Jetzt will ich einen Schlauch, mit einer Membrane verschlossen, und den Drucksensor am anderen Ende im Fass versenken. Je nach Wasserstand gibt der Sensor eine Spannung im Bereich von 0,5 - 4,5 Volt ab.
Der Arduino soll mir dann den Füllstand auf einem 1 m langen WS2812 anzeigen.(für meine Frau ist das verstänlicher, wenn ich ihr sagen kann: schau mal, so hoch ist Wasser im Tank)
#Chopp
Genau so, soll es Funktionieren, bloss mit dem LED Band (soll senkrecht an die Wand gebaut werden, wegen meiner Frau, siehe oben)
Das Prinzip, mit dem Druckmessen ist mir schon klar, ich weiss nur nicht, wie ich den Arduino Programieren muss, damit er das macht, was ich von ihm will.
Ich habe mir das Handbuch, über den Arduino, von hier, heruntergeladen und schon mehrfach gelesen. Das mit dem: include, void setup, ist mir klar, das werde ich hinbekommen. Jedoch mit void loop, dem Hauptprogamm, wie man das dann schreibt, ist mir noch nicht klar.
Klar ist mir auch, daß ich bei der Progammierung die Ausgabe des Sensors mit den 1024 zerlegen und mit den 60 LED`s multiplizieren muss, bloß wie?
In dem Sinne, ist es eigentlich egal, welchen Sensor man benutzt. Hier meiner
Berichtigt mich, wenn ich da Falsch liege.
Danke im Voraus Ben2019
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2019, 17:33
Beitrag #7
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Willst Du immer nur 1 LED leuchten lassen oder das ganze Band entsprechend der Höhe? Alles in einer Farbe oder soll mit den Farben auch noch gearbeitet werden?

Gehen wir mal davon aus, dass der Maximalwert (also 1023 entspricht 5 V) Deinen 60 LED entspricht. Wenn Du die 4,5 V als Maximum betrachtest, dann musst Du deren analogRead-Wert anstelle von 1023 benutzen.

Daraus ergibt sich, dass Anzahl der LED = 60 * analogRead(Pin) / 1023 ist.
Darüber, ob man 1023 oder 1024 benutzt, kann man wochenlang philosophieren, es trägt aber nichts zu Deiner Lösung bei.

Bedenke auch dass im Extremfall 60 LED * 3 * 20 mA = 3,6 A für die LED gebraucht werden, wenn alle voll leuchten.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2019, 17:36
Beitrag #8
RE: Neuling mit Progammierungslücken
Ok, das sollte funktionieren. Den Sensor habe ich selbst noch nicht in den Fingern gehabt. Meine Zisterne messe ich mit einem Ultraschallsensor, das funktioniert auch sehr gut. Angezeigt wird es auf einem Display in cm und als Grafik.
Sieh dir mal die Funktion "Map" an, das wird für deine Umrechnung auch funktionieren.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Sad Neuling verzweifelt braucht Hilfe delay durch timer ersetzen Lois 1 998 06.02.2019 16:15
Letzter Beitrag: Tommy56
  Neuling sucht Hilfe HeikeF 6 991 16.01.2019 10:07
Letzter Beitrag: hotsystems
  Neuling kommt nicht weiter, ws2812 If abfragen Tabata 8 2.439 19.04.2018 14:07
Letzter Beitrag: Tommy56
  Neuling mit einen Projekt MrNiceGuy 39 6.388 04.02.2018 20:50
Letzter Beitrag: MrNiceGuy
  Neuling sucht Beratung für ein RFID Motorschloss MaikGyver 34 10.243 07.01.2018 21:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  Neuling Fehler beim Kompilieren guenni71 6 4.702 26.11.2017 16:48
Letzter Beitrag: hotsystems
  Neuling Projekt Zähler Feuersturm84 2 1.105 16.11.2017 19:50
Letzter Beitrag: Chopp
Smile Progammier Neuling Codeschloss bittet um Hilfe Donalonso 2 1.406 27.08.2016 18:23
Letzter Beitrag: Binatone
Wink Bin Neuling Guekard 62 11.092 12.06.2016 19:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Neuling PWM Programmierung Gerald_Z 6 6.194 21.02.2016 22:23
Letzter Beitrag: reiner_liebold

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste