INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Nano mit RP2040
26.01.2021, 15:44
Beitrag #9
RE: Neuer Nano mit RP2040
Tommy hat den richtigen Link.
Kann am Tabled nicht richtig verlinken.
Die Vorstellung des neuen Nano connect und der angepassten IDE soll in paar Wochen sein.

Der RPI pico wird bei Reichelt ab 28.1.21 für 3,95 € ausgeliefert.

Hätte mir fast schon einen Propeller gekauft, Aber der pico ist billiger und besser Dokumentiert.
Der Propeller ist schon etwas älter und schwieriger zu bekommen.
Da ist die Fan Gemeinde auch nicht so groß.
Der pico hat da mehr Zukunft.

Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 21:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2021 21:52 von Bitklopfer.)
Beitrag #10
RE: Neuer Nano mit RP2040
@Chopp & Tommy,
ja nun in dem Link von Tommy ist wohl eines der Derivate aus meinem Link dargestellt oder hat der von Tommy noch weitere interessante Eigenschaften ?

Der Parallax Propeller Chip stand auch mal hoch im Kurs, der hat zwar 8 Cogs die Parallel laufen und auch sogar auch ein Videosignal für Bildschirme generieren kann. Doch bei 32K RAM und 32K ROM das sich die 8 Cogs teilen müßen passen unsere Applikationen gar nicht mehr rein.
Das war so die Zeit als Paralellrechner Envoge waren wie z.B. die Transputer von INMOS.
Von Parallax gibt/gab es auch die Basic Briefmarken bei denen man auch nur Programme bis 2KB am Stück abarbeiten konnte...danach mußte man die Page wechseln um weitere 2K abarbeiten zu können....dafür waren die Teile einfach zu programmieren....in BASIC... Habe damit mal eine Steuerung mit 3 solcher Briefmarken aufgebaut... 1 Master der per Serieller dann den anderen 2 Slaves gesagt hat was sie nun tun sollen... ja das waren noch Zeiten.
lgbk

P.S. RS hat noch ein paar Propeller Chips auf Lager...
Der Elektronikladen übrigens auch.
...und es gibt eine Version 2 vom Propeller...nur gesehen habe ich davon noch keinen...


An alle Neuankömmlinge hier, wenn ihr Code(Sketch) hier posten wollt dann liest euch bitte diese Anleitung durch.

Ich spreche fließend Schwäbisch, Deutsch das Notwendigste und für die Begriffsstutzigen erprobtes Tacheles mit direkten Hinweisen ohne Schnörkel...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 21:52
Beitrag #11
RE: Neuer Nano mit RP2040
Der von mir verlinkte Beitrag betrifft einen Nano mit dem neuen Chip von RasPi RP2040, der neu auch in die Nano-Familie einziehen soll. In der Auflistung der 4 von Dir genannten ist der noch nicht dabei.

Eine Info noch zusätzlich am Rande. Zu den Nano Every mit ATMega4809 gibt es einen Clone mit ATMega4808, der mit dem Core von Thinary in der IDE programmierbar sein soll.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 21:59
Beitrag #12
RE: Neuer Nano mit RP2040
(26.01.2021 21:52)Tommy56 schrieb:  Der von mir verlinkte Beitrag betrifft einen Nano mit dem neuen Chip von RasPi RP2040, der neu auch in die Nano-Familie einziehen soll. In der Auflistung der 4 von Dir genannten ist der noch nicht dabei.
...

Ah du meinst das wo wie ein Umweltsensor aussieht da zwischen dem großen Chip und dem Resettaster... was das wohl sein wird ? ...Englisch ist nicht meine Stärke.
lgbk


An alle Neuankömmlinge hier, wenn ihr Code(Sketch) hier posten wollt dann liest euch bitte diese Anleitung durch.

Ich spreche fließend Schwäbisch, Deutsch das Notwendigste und für die Begriffsstutzigen erprobtes Tacheles mit direkten Hinweisen ohne Schnörkel...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 22:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2021 22:06 von Tommy56.)
Beitrag #13
RE: Neuer Nano mit RP2040
(26.01.2021 21:59)Bitklopfer schrieb:  Ah du meinst das wo wie ein Umweltsensor aussieht da zwischen dem großen Chip und dem Resettaster... was das wohl sein wird ? ...Englisch ist nicht meine Stärke.
Was auf dem neuen Nano genau drauf ist, ist noch nicht bekannt. Nur, das es der neue Prozessor RP2040 von RasPi sein soll.
Mal sehen, ob Arduino besser mit den 2 Kernen zurecht kommt, als Espressif bei ihrem ESP32.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 22:19
Beitrag #14
RE: Neuer Nano mit RP2040
(26.01.2021 22:03)Tommy56 schrieb:  ...
Was auf dem neuen Nano genau drauf ist, ist noch nicht bekannt. Nur, das es der neue Prozessor RP2040 von RasPi sein soll.
Mal sehen, ob Arduino besser mit den 2 Kernen zurecht kommt, als Espressif bei ihrem ESP32.
....

Naja wenn man vermuten darf das die CPU Kern Schreibweise "Cortex-M0+" auf ein ARM Derivat hinweist dann darf man auch hoffen das die Sache flutscht...sonst wären die RPi's ein Dauerthema in Sachen Unzuverlässigkeit, aber da ist nichts bekannt.
lgbk


An alle Neuankömmlinge hier, wenn ihr Code(Sketch) hier posten wollt dann liest euch bitte diese Anleitung durch.

Ich spreche fließend Schwäbisch, Deutsch das Notwendigste und für die Begriffsstutzigen erprobtes Tacheles mit direkten Hinweisen ohne Schnörkel...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2021, 23:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2021 23:59 von nbk83.)
Beitrag #15
RE: Neuer Nano mit RP2040
(26.01.2021 22:03)Tommy56 schrieb:  ...
Mal sehen, ob Arduino besser mit den 2 Kernen zurecht kommt, als Espressif bei ihrem ESP32.
...
liegt das eigentlich am ESP32 an sich, an der Umsetzung in der Arduino IDE oder am Benutzer der IDE?
Arduino4Fun scheint da ja ein paar Probleme in den Griff bekommen zu haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2021, 15:18
Beitrag #16
RE: Neuer Nano mit RP2040
(26.01.2021 23:57)nbk83 schrieb:  Arduino4Fun scheint da ja ein paar Probleme in den Griff bekommen zu haben.
Naja, wenn ich von 2 Kernen einen quasi tot lege, würde ich das nicht als "in den Griff bekommen" bezeichnen, sondern höchstens als Notlösung.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neuer Wi-Fi 6 Standart Chopp 4 760 18.12.2020 12:01
Letzter Beitrag: Chopp
  Neuer Bereich PCB Leiterplatten Chopp 1 907 14.11.2020 01:14
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Neuer Benutzer stellt sich vor KBLc 1 3.200 20.10.2016 22:01
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Noch ein neuer volvodani 4 4.445 18.02.2015 09:53
Letzter Beitrag: wsm
  Wieder ein Neuer Gelegenheitsbastler 0 2.457 11.02.2015 08:53
Letzter Beitrag: Gelegenheitsbastler
  nano grünes dauerlicht und unansprechbar onkelhotte 0 3.350 21.12.2013 13:12
Letzter Beitrag: onkelhotte

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste