INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neubee baut 8kanal-Voltmeter
24.04.2014, 23:24
Beitrag #1
Neubee baut 8kanal-Voltmeter
Nach viele versuche bin endlich drinWink
was will ich machen? was ganz einfach einen Voltmeter mit sechs oder acht Kanäle, mit den Arduino Due, da der kleine Wunder zwei Bit mehr Auflösung bietet wie der uno. So was werde ich später für einige Experimente gebrauchen.
Ich bin zuerst voller Elan in das Programmierung eingestigen, habe Bibliotheken aufgemacht, Adafruit bot einen Sketch, der ich ausprobiert habe und prompt, er hat mir der Bootloader von DUE um konfiguriert, so der angesprochene Serial Port würde auf com13 gesetzt anstatt com6, Hiiilfeee wie komme ich auf der ursprüngliche Zustand?
Nach der Berichtigung, der ungewollte Veränderungen, möchte ich einen Shield mitPrecision Spannungsteiler mit mindesten fünf Dekaden einsetzen,. Möglicherweise eine vorgefertigte Arduino Shield,sonst eine mit Series 1776-C von EBC USA produzierte Spannungsteiler, die bis 1200 V Isolierung und Teilungen von 10^0 bis 4 vorweist alle mit entsprechende Einsatz DIGIschalter vor gesehen und relative bezügliche automatische, von DUE stammende, Steuerung getätigt.
Anschliessend die gemessene Daten sollten zuerst auf einen Monitor da gestellt werden, hat Arduino due die ganze power um alles das zu steuern?
Was ich für Hilfe brauche? Alle die Link wo ich di ganzen Info auftreiben kann, der Spass alles zu berechnen und entwerfen möchtei ich nicht das mir entzogen wird, ausser dass jemanden sich der Vergnugen genommen hat und so ein wunder Schield bereits existiert, den Warmes wasser soll nich neu entdeckt werden, für euer hilfe danke im Voraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.2014, 22:49
Beitrag #2
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter mit DUE
Der ziel der gestrigen post war einen Partner zu suche die mir in diee Biblioteken von due führen könnte, ich kenne zwar wa ein rechner ist wie es funzt aber nicht die Detail von ardu und die dazu gehörige biblios und Jargon, dazu kommt noch die Schwierigkeit der Sprache.
die erste Urde hat mir einen sketch von Adafruit bereitet der mir mein DUE's Serial Port von com sechs auf com13 um konfiguriert hat, so dass auf Serial Monitor, die Daten nicht Kontrollieren kann es, wäre mir sehr geholfen wenn jemand sagen würde wie ich auf den original DUE zustand kommen kann.
wenn einer wissen würde ob einen shield existiert dass die Eingangspannungsteiler für die due adc's besizt, denn wäre das optimal sonst kann man zwei auf ein neuen shield bauen. gibt jemanden das an so einen Projekt interessiert ist? so machen wir es zusammen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2014, 09:58
Beitrag #3
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
Hallo alfredoli,

da hast du dir als Newbee ganz schön was vorgenommen.

Wenn du bestimmte Shields suchst solltest du shieldlist.org durchsuchen.
Die Spannungsteiler wirst du aber wohl selbst berechnen / bauen müssen.

Es wäre hilfreich wenn du den Code oder Link zum Code posten würdest, der den DUE Port geändert hat.

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2014, 00:52
Beitrag #4
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
(26.04.2014 09:58)rkuehle schrieb:  Hallo alfredoli,

da hast du dir als Newbee ganz schön was vorgenommen.

Wenn du bestimmte Shields suchst solltest du shieldlist.org durchsuchen.
Die Spannungsteiler wirst du aber wohl selbst berechnen / bauen müssen.

Es wäre hilfreich wenn du den Code oder Link zum Code posten würdest, der den DUE Port geändert hat.

Grüße Ricardo

Hi Ricardo
zuerst danke für deine Antwort, die erste Sache die ich gemacht habe ist einen Blick ins shieldlist.org zu werfen, aber die Antwort an meinem Problem ist nicht dort.
Ich Speicher meistens alles was interessant ist und verwerfe was mir Probleme vorbereitet hat, den Tag war ich so verärgert das überhaupt nicht gedacht habe, das der Ursprung des Problem hatte später für seine Lösung nützlich sein können.
So jetzt wäre mir sehr geholfen zu wissen wie ich der Arduino Due auf Fabrik neue zu stand wieder bringe.
Das berechnen von Spannung Teiler ist sicher nicht das Problem, in der erste Post habe schön darüber geschrieben wie ich Lösen wird, vorgefertigte sechs Dekaden Teiler gibt von USA EBC Firma zu Kaufen, mit .2% Genauigkeit sogar.
Ich Habe mir einen Ethernet Schied Besorgt mit das würde ich zuerst die gemessene Daten auf PC Monitor darstellen können nicht wahr? Imme wenn ich due auf Vordermann bringen kann.
So wie ich mir vorstelle das Gerät soll Max 200 Volt messen können so alle 4½ Digit Messgeräte haben für diese end wert eine 100 mV Genauigkeit mit due erreicht man 40mV, also mehr als genug, der sechs Dekaden ST hat sein voll Wert bei 10 MOhm es heisst eine Messstrom von 75 uA sollte man 750 Volt messen wollen, Sache das mit DUE nicht Empfehlung west wäre weil der Aufbau zu spärlich ist.
Einen Digi-Schalter sollte da Problem vom um schalten der vier Dekaden lösen noch nicht ganz gelöst ist das automatische Umschalten bei Dekaden Übergang, die ich mit einen 3914 zu lösen vorhabe, dabei DUE muss von der Ereignis informiert werden, das sollte alles sechs oder achtmal passieren, jetzt kommt die Frage ob ich alle IC’s unter einen Haube bringe da die grosse von DUE Shield nicht sehr grosszugig ist. Bei der Prototyp Aufbau es ist sicher nützlich die gemessene Daten optisch zu überwachen. Um eventuelle Messvorgänge kontrollieren zu können.
Da ich möchte möglich rasch fertig haben, wenn ich wüste wo alle info liegen könnte ich algos skizzieren die da Problem lösen werden, siehst auch nicht so?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2014, 11:27
Beitrag #5
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
Hallo Alfredoli,

hier gibt es einen Step by Step Anleitung wie ein Bootloader installiert werden kann.
https://learn.sparkfun.com/tutorials/ins...bootloader
Sicher gibt es auch noch andere Methoden. Ich weiß allerdings nicht ob sich der Aufwand lohnt, oder es besser ist einen neuen Due zu kaufen.

Zitat:Ich Habe mir einen Ethernet Schied Besorgt mit das würde ich zuerst die gemessene Daten auf PC Monitor darstellen können nicht wahr?
Mit einem Ethernet-Shield kannst du die Daten erstmal zum PC senden. Für die Darstellung gibt es verschiedene Wege. Entweder schreibst du ein PC Programm das die Daten direkt darstellt oder du schreibst die Daten in eine Datenbank und stellst sie zum Beispiel mit PHP-Mitteln dar.
Hier wird ein Projekt für ein Digitalvoltmeter mit dem Arduino ausführlich dargestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=y-_Pkw_GQ-c
Ist allerdings in englisch!
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2014, 11:35
Beitrag #6
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
(27.04.2014 11:27)rkuehle schrieb:  Ich weiß allerdings nicht ob sich der Aufwand lohnt, oder es besser ist einen neuen Due zu kaufen.
Hi,
soweit ich sehe, ist das einzige Problem, dass sich der Port von com6 auf com13 geändert hat. Bei mir ist das ganz normal, dass sich manchmal der com-Port ändert. Ich glaube nicht, dass das am Arduino liegt. Das liegt wahrscheinlich eher daran, was am PC sonst noch dranhängt. (Oder man zwischendurch angestöpselt wurde.)
...also einfach in der Aruino IDE unter "Werkzeuge-> Serieller Port" den neuen Port auswählen und weiter geht's.
(Com6 finde ich sowieso komisch. Bei mir kommen die Arduinos immer auf 15 oder 16 raus.)
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2014, 12:41
Beitrag #7
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
Hallo Thorsten,
hast du auch wieder recht. Dürfte mit dem BL nix zu tun haben, eher mit dem was am PC dran hängt / hing. Sprache ist hier ein bischen schwierig Huh

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2014, 14:41
Beitrag #8
RE: Neubee baut 8kanal-Voltmeter
hallo Ricardo, hallo Thorsten
danke für der Tutorial fünf eine pünktliche Wiederholung wie ein Voltmeter ADC baut, mit da zu gehörige Auflösung Anpassung, und anschliessende Empfehlung das mit Due Genauer funktioniert.
die gemessene Daten werden auf LCD Anzeige dargestellt, ich möchte etwas anders vorgehen.
Bleiben alt bei einen Kanal, das gelesene Wert muss auf dem PC Monitor lesbar sein, so braucht man die ganze Mimik von Parameter Passing beherrschen Sache das ich nicht kann, ich bin mit UNO, auf Daten auf Serial Monitor zu schreiben dazu gekommen. aber ich denke mir dass einen gemessenen Wert zu eine Programmparameter zugeordnet werden kann so wäre das Spielchen gemacht und ich musste keinen lcd Display kaufen sollen.
wenn den euch das ganze interessieren würde kann ich euch das HW Blockdiagramm liefern ( ich fürchte aber es sollte, aus Platzmangel) auf FPGA zurück gegriffen werden. schone Sontag alfredo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Anfänger baut CNC Fräse und braucht Hilfe danieljan 6 1.953 13.01.2016 22:48
Letzter Beitrag: danieljan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste