INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neo's Roboter
01.10.2015, 15:48
Beitrag #9
RE: Neo's Roboter
Ja, richtig.
Torsten bezog sich auf den Pin 4, damit er eindeutig (zu Anfang) LOW hat.

Ich bezog mich auf Pin 5 als Eingang und dieser mit logisch 0 bzw. LOW gesteuert wird. Das ist generell einfacher, wie beschrieben.
Der Eingang muss mit einem Pullup versehen werden, wenn dieser gegen LOW geschaltet wird.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 15:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2015 16:07 von Neoneo23.)
Beitrag #10
RE: Neo's Roboter
Hast Du ein Beispiel wie ich das umsetzen soll? Soll ich den Puldown Widerstand raus machen?

Das hab ich von Fuduino und hab versucht es in mein Programm einzubauen.

int LEDblau=6;
int taster=7;
int tasterstatus=0;


void setup()
{
pinMode(LEDblau, OUTPUT);
pinMode(taster, INPUT);
}

void loop()
{
tasterstatus=digitalRead(taster);

if (tasterstatus == HIGH)

{
digitalWrite(LEDblau, HIGH);
delay (5000);
digitalWrite(LEDblau, LOW);
}
else
{
digitalWrite(LEDblau, LOW);
}
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 16:12
Beitrag #11
RE: Neo's Roboter
(01.10.2015 15:51)Neoneo23 schrieb:  Hast Du ein Beispiel wie ich das umsetzen soll? Soll ich den Puldown Widerstand raus machen?

Funduino ist grundsätzlich ok, aber beim Einsatz mit externen Bausteinen ist es besser, mit PullUp zu arbeiten.

Ja den Pulldown entfernen.

Und das Beispiel so umsetzen wie beschrieben. Du brauchst keinen externen Widerstand.
Was benötigst du noch für ein Beispiel?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 16:53
Beitrag #12
RE: Neo's Roboter
Komische Sache ist das, hab eben festgestellt, dass meine Relaiskarte invertiert ist! Wenn am Pin keine Spannung anliegt schaltet es und wenn Spannung auf High dann schaltet es nicht. Hab die Sache mal mit 3 LED getestet und es macht was es soll, jetzt muss mal gucken, wie die Karte invertiert bekomme.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 17:05
Beitrag #13
RE: Neo's Roboter
Das ist allerdings seltsam. Du kannst aber auch die Ausgänge des Ardus invertieren, so dass es wieder stimmt. Ist allerdings keine schöne Lösung.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 17:12
Beitrag #14
RE: Neo's Roboter
Also die Karte lässt sich nicht invertieren :-(

Soll ich in mein Programm jetzt alles was LOW ist zu HIGH machen und andersrum auch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 17:17
Beitrag #15
RE: Neo's Roboter
Was die Ausgänge betrifft, ja.
Im übrigen ist damit dein Fehler mit Pin 4 auch geklärt und das können wir hier natürlich nicht überblicken.

Bei solchen komplexen Schalungen wäre es immer von Vorteil, die Funktionen zu vor mit Leds zu testen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2015, 17:18
Beitrag #16
RE: Neo's Roboter
(01.10.2015 17:11)Lötzinnerhitzer schrieb:  langsam wird es wohl Zeit, die Schaltung hier zu zeigen

Möchtest Du den Schaltplan?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  kleiner Roboter blichi 24 788 27.07.2016 14:02
Letzter Beitrag: torsten_156
  Roboter-Bau Probleme blebbens 8 378 12.07.2016 07:35
Letzter Beitrag: Binatone
  Selbstfahrender Roboter Programm änderung hilfe ? arekklone 11 543 06.07.2016 14:59
Letzter Beitrag: Binatone
  SR-04 + UNO + 4WD Roboter, Abstandsfehler Marc2014 25 2.845 21.09.2014 21:42
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Roboter J4Ng0 2 1.529 21.07.2013 15:49
Letzter Beitrag: Snake8811

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste