INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachbau eines Projekts
14.11.2013, 19:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2013 11:55 von Jabberwocky.)
Beitrag #1
Nachbau eines Projekts
Hallo zusammen,

Ich würde gerne ein Projekt nachbauen, aber leider bin ich ein blutiger Arduino-Anfänger. Nun habe ich mich schon so weit in die Materie eingearbeitet, dass ich den Grundriss der Schaltung verstehe, aber einiges ist mir trotzdem noch immer ein Rätsel:
[Bild: r6lklskx.jpg]
1. Was hat der Erbauer oben links (circa A41 bis A55) mit den Output Kabeln gemacht? Es wirkt, als seien sie auf einem Träger festgelötet und geklebt, aber ich verstehe nicht, zu welchem Zweck (und was wurde überhaupt als Träger verwendet?). Warum wurden die Kabel nicht einfach direkt mit dem Steckbrett verbunden?
2. Was sind/tun die Widerstände (die gestreiften Kabel... gehe einfach mal davon aus, dass es Widerstände sind), z.B. bei I20 bis I24? Und was ist das für ein Knopf/Regler über dem Display?
3. Zwischen J24 und minus befindet sich ein Elko - wie muss dieser beschaffen sein? (Welche Art?)

Vielen Dank im Voraus,
Jabberwocky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2013, 20:48
Beitrag #2
RE: Nachbau eines Projekts
Hallo Jabberwocky,

da ist es wohl besser, du schreibst mal den Link zur Projektseite.
Ansonsten ist das alles nur Rätselraten.

Grüße Ricardo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2013, 08:53
Beitrag #3
RE: Nachbau eines Projekts
(14.11.2013 20:48)rkuehle schrieb:  da ist es wohl besser, du schreibst mal den Link zur Projektseite.
Ansonsten ist das alles nur Rätselraten.
Tut mir leid, du hast recht - es gibt leider keine detaillierte Projektseite, aber mehrere Berichte darüber, z.B. Hier oder Hier.
Der Erbauer gibt lediglich folgende Hinweise zu seiner Konstruktion:
[spoiler=Entwicklerkommentar]
DekuNukem schrieb:Source code:
https://www.dropbox.com/s/rr4wmukjxougpo..._catcher.c
I didn't bother to comment it or do some clean up, so you'll have to figure it out yourself.

Current layout:
http://i.imgur.com/v32ttc8.jpg

Parts used:
1x Arduino Micro: $25, if you use a standalone atmega328p it would be $2 with exactly the same functionality.
2x LM358: less than $1 each.
1x 74HC540: didn't buy it, probably $1 - $2.
1x 16x2 LCD: around $10.
Buttons buzzer light sensor are from a sparkfun protosnap.
[/spoiler]
Ich selbst studiere Informatik und arbeite in den Ferien bei einem Computerreparaturservice, wodurch mir auch Hardware nicht fremd ist - aber mit einem Arduino habe ich eben noch nie gearbeitet. Das Konzept fasziniert mich aber so sehr, dass ich mit diesem Projekt gerne einsteigen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2013, 20:27
Beitrag #4
RE: Nachbau eines Projekts
Hallo Jabberwocky,

wenn man das Bild voll aufzieht sieht man, dass die Kabel vom Breadboard über die Leiterplatte in den Nintendo 3DS reingehen.
So wie es aussieht dient die Leiterplatte nur als Connector. Alle vom Breadboard kommenden Kabel werden über eine Brücke an den 3DS durchgereicht.
Der Elko ist wohl nur zur Glättung / Pufferung der Spannung da. Dürfte ein 16V /2200 uF Typ sein.
Der Widerstand bei I20 - I24 ist wohl ein Pullup-Widerstand für den Buzzer.
Der Regler ist wohl ein Potentiometer für den Kontrast / Helligkeit des LCD.

Insgesamt ist die Beschreibung recht dürftig. Allerdings sollte dieses Video weiterhelfen: http://www.youtube.com/watch?v=moBGHUfw-Ho

Grüße Ricardo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2013, 22:28
Beitrag #5
RE: Nachbau eines Projekts
Ja, die dürftige Beschreibung war auch der Grund weshalb ich nachfragen musste - aber nun denke ich, dass es - vor allem im Kontext mit dem trotz mangelhafter Kommentierung hilfreichen Quelltext - machbar sein sollte. Vielen Dank für deine Hilfe, rkuehle!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Steuerung eines Schrittmotor und eines Lüfters auf einem Shield phischmi 7 281 18.08.2016 20:58
Letzter Beitrag: phischmi
  Pinabstand zwischen DP7 und DP8 stört beim Bau eines Shields TheJukeboxMan 6 613 19.01.2016 19:45
Letzter Beitrag: TheJukeboxMan
  Komische Funktion durch Kurzschluss eines N-Kanal MOSFET BennIY 6 839 08.10.2015 22:25
Letzter Beitrag: BennIY
  Ansteuerung Heizung eines Gassensors DaniDD 0 524 22.07.2015 11:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Ideenfindung - Ansteuerung eines Diskettenlaufwerks per LED Signal ?! zauche 8 1.123 23.06.2015 08:33
Letzter Beitrag: DaniDD

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste