INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
18.01.2014, 01:58
Beitrag #1
NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Hallo,

ich habe ein Sensornetzwerk mit einem Master und beliebig vielen Clients. Verbunden sind diese über Funk mit den NRF24L01-Modulen.

Dabei Fragt der Master die Clients nacheinander ab, wodurch beliebig viele Clients möglich sind.

Je nachdem ob er Temperatur oder Stromimpulse usw. abfragt, erwartet er eine Antwort als int oder als flow. Die Daten werden dann ins Internet übertragen und dort aufbereitet.

Das funktioniert soweit.

Nun möchte ich einen Client mit TFT-Display einsetzen, der die Antworten der Clients einfach "abfängt", aufbereitet und anzeigt.

Im Prinzip funktioniert das auch, nur leider kann ich beim TFT-Client ja nur einen Variablentypen angeben mit dem er die Zeichen empfängt.

Setze ich diesen Typen auf int, dann empfange ich Strom und Gas, setze ich ihn auf float, dann empfange ich die Temperatur und Luftfeuchte.

Was kann ich nun einfach am TFT-Client einstellen, um diesen Problem zu lösen? Klar, kann ich meinen Master und meine Client entsprechend anpassen. Andere Workarounds sind natürlich auch möglich. Das weiß ich alles.

Ich suche aber nach einer Lösung mit der ich verschiedene Variablentypen empfangen kann.

if (radio.available()){
int got_message[] = {0,0,0,0,0,0};

bool done = false;
while (!done){
done = radio.read(got_message, sizeof(got_message));
}

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 17:44
Beitrag #2
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Hallo itsy,

könntest du nicht mit "nrf24l01_rx_pipe_enable" mehrere Receiver-Pipes aufmachen und diesen jeweils eine payload zuweisen?
Danach die Pipes wie hier: http://hades.mech.northwestern.edu/image...ss-ppt.pdf ab Seite 26 abfragen?

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 20:42
Beitrag #3
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Oh mann - jaaaaaa!

Das könnte genau die Lösung sein nach der ich gesucht habe!

Hatte total aus dem Blick verloren, dass ich ja mehrere Pipes öffnen kann, um diese dann spezifisch abzufragen.

Gleich mal ran setzen und umprogrammieren :-)

Danke !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2014, 12:23
Beitrag #4
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Hey itsy,

bin neu auf diesem Gebiet aber habe genau das selbe vor wie du gemacht hast. Eine Zentrale die ich via Internetseite steuern und auswerten kann und mehrere Clients in verschiedenen Räumen die Überwachen sollen und messen und Lichter schalten.
Wollte fragen ob du mir bei diesem Projekt vielleicht helfen könntest?
Oder mir sagen könntest wo ich die Library herbekommen könnte und dann dementsprechend auf meine Bauteile anpassen könnte.
Würde mich tierisch darüber freuen wenn ich das so hinbekomme.
Habe eine IP Camera die eine eigene Software hat zum ansehen und Steuern der Camera ich diese aber gerne mit integriert hätte in die Internetseite.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2014, 12:32
Beitrag #5
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Zitat:Habe eine IP Camera die eine eigene Software hat zum ansehen und Steuern der Camera ich diese aber gerne mit integriert hätte in die Internetseite.
Aber keinen Gedanken daran verschwenden, die Daten der Kamera irgendwie über den Arduino bzw. die NRFs zu ziehen Exclamation Das sind bei weitem zu viele Daten. Einzig mal ein Bild alle paar Sekunden per ArduCam-Modul mit integriertem Cache könnte vielleicht möglich sein.

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2014, 13:57
Beitrag #6
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Meine Idee ist eine Internetseite zu basteln mit der ich anhand eines Links auf die Software zugreife kann und sie dann wieder steuern. Die Arduino's sind auf der Seite auch mit Links verknüpft. Z.B.
Camera
Schlafzimmer,
Küche
Wohnzimmer
Und unter dem Link z.b. Schlafzimmer dann sich die Seite öffnet unter der ich dann Licht und so steuern kann.
So können sich die Arduino's voll auf ihre Aufgaben konzentrieren und die Daten auswerten und steuern.
Das alles dann über einen kleinen Webserver gesteuert der Passwort geschützt ist.
Und sobald sich was tut zu hause z.b. der bewegungsmelder geht an soll via E-Mail oder über das GSM Shield mir eine Nachricht zukommen was gerade angegangen ist und wo.
Und dann wie Itsy geschrieben hat soll nicht der Rechner die ganze zeit laufen sondern über ein 3,2 ruft touch dargestellt werden. Als Recheneinheit hätte ich an den cubietruck gedacht an dem dann der Arduino Mega 2560 R3 hängt als zentrale.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2014, 21:51
Beitrag #7
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Hallo Toretto,

das ist ein tolles Projekt bei dem Du viel lernen kannst :-)
Eine einzelne Library hierfür gibt es nicht - aber es gibt viele Libraries die Du hierfür nutzen kannst.

Zunächst einmal solltest Du damit anfangen, ganz einfache Aufgaben auszuführen z.B. eine LED über das Web zu schalten oder die Temperatur zu übertragen.

Dabei gibt es in der Regel immer mehrere Möglichkeiten und Du musst schauen, was für Dich am Geeignetsten ist.

Wenn Du hierbei Hilfe benötigst, dann melde Dich einfach.

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2014, 05:53
Beitrag #8
RE: NRF24L01 Variablen für senden und empfangen
Mit dem schalten über's Internet habe ich schon ausprobiert mit Relais und 433 Mhz Sendern und empfänger und das Auslesen des Zustands des dementsprechenden Bauteil wie auch mit Led's und Lampen. Aber bis jetzt habe ich immer vorhandene Beispiele genommen und sie dementsprechend auf meine gewünschte Funktion umgeschrieben.
Aber ich habe noch kein Beispiel gefunden worüber ich Daten via NRF24L01 senden steuern und auswerten kann und das mit mehreren arduino's die alle dann alles an einen schicken und der wiederum alles sauber verarbeitet auswertet und mir darstellen kann. Da sehe ich noch mein größtes Problem.
Vielleicht hast du da ein paar Beispiele für mich oder tipps wo ich sowas finden könnte.
Sage ja ist ein Riesen Projekt was ich mir vorgenommen habe, aber es reizt mich wirklich es mit eurer Hilfe zu realisieren und ich denke mal das sich das Ergebnis bestimmt sehen lässt wenn alles klappt.
Besten dank schon mal im Voraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  NRF24L01 Marc2014 0 91 08.11.2016 18:49
Letzter Beitrag: Marc2014
  NRF24L01 Packet / Msg Frage Marc2014 5 122 07.11.2016 18:08
Letzter Beitrag: hotsystems
  DHT + NRF24L01 Marc2014 6 149 07.11.2016 17:22
Letzter Beitrag: Marc2014
  Homeautomation ? Welches System ? MySensors - NRF24L01 - Arduino - OpenHAB Marc2014 0 102 07.11.2016 17:13
Letzter Beitrag: Marc2014
  NRF24L01 Interrupt MeisterQ 22 512 02.11.2016 15:50
Letzter Beitrag: MeisterQ
  NRF24L01+ "Ping" senden, empfangen, bestätigen MeisterQ 8 377 23.08.2016 13:19
Letzter Beitrag: MeisterQ
  NRF24L01,Empfangene Daten auswerten Marc2014 9 516 30.07.2016 19:34
Letzter Beitrag: rkuehle
  Variablen over/underflow "deaktivieren" Scheams 6 223 23.06.2016 16:36
Letzter Beitrag: Scheams
  Problem mit ESP8266 und EMail senden torsten_156 1 593 13.06.2016 21:14
Letzter Beitrag: torsten_156
  Serielle Schnittstelle - Daten empfangen Datatom 8 772 22.05.2016 18:10
Letzter Beitrag: avoid

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste