INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NODEMCU vs. ESP8266
08.06.2018, 21:51
Beitrag #1
NODEMCU vs. ESP8266
Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem bei dem ich nicht so richtig weiterkomme.
Ich habe mir eine Schaltung mit NODEMCU, SIM800L, OLED, ADS1115 und einem DHT21 aufgebaut. Spannung wird mit 2 Wandlern von 12 V auf 4 V für das SIM800L und auf 3,3 V für den Rest erzeugt. Vor dem ADS1115 sind Spannungsteiler 30 k/10 k mit Schutz-Zenerdioden. Das alles soll 4 Spannungen messen und die Werte via SIM800L, gemeinsam mit Temperatur, Feuchte und noch ein paar Angaben aus dem GSM-Modul, auf einen Server übertragen. Das klappt auch mittlerweile recht zuverlässig.
Aber - wenn ich jetzt den Sketch auf den Solo-ESP8266 spiele und den dann in die Schaltung stecke, macht der Probleme. Ich sehe am OLED einzelne Schritte wie er initialisiert. So ausführlich wie am seriellen Monitor wie mit der NODENCU ist es leider nicht. Manchmal klappt es komplett und es funktioniert, oft bricht es an allen möglichen Stellen ab und er startet neu. Das dürfte dann der Watchdog sein, wobei ich den im Setup mit
ESP.wdtDisable();
ESP.wdtEnable(WDTO_8S); // 8 Sek. Watchdog
und diversen yield()-Aufrufen an meiner Meinung nach kritischen Stellen doch schon gebändigt haben müsste.
So, das ist mein Problem. Den Sketch habe ich jetzt erst mal weggelassen, der ist doch etwas groß geraten und läuft ohne die zugehörigen Baugruppen auch nicht. Aber mich würde interessieren ob es evtl. gravierende Unterschiede zwischen den ESP8266-Modulen in der NODEMCU und dem anderen Teil gibt und daher evtl. die Problem kommen?
   
   
Ich hoffe man kann aus den Bildern was erkennen.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.06.2018, 22:15
Beitrag #2
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Hallo,
startet die NodeMCU denn auch dann sauber wenn USB nicht angeschlossen ist?

(08.06.2018 21:51)uk1408 schrieb:  ...
Spannung wird mit 2 Wandlern von 12 V auf 4 V für das SIM800L und auf 3,3 V für den Rest erzeugt.
...
Was sind das für Wandler?
Welche Spannung hat das Netzteil und welchen Strom kann es liefern.
Welchen Strom braucht das GSM-Modul?

Verbindungen kann man auf dem Bild leider nicht verfolgen. Ein Schaltplan könnte bei der Fehlersuche sehr helfen.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.06.2018, 22:29
Beitrag #3
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Ohne weiterführende Infos kann kann nur wild raten.
Der ESP8266 braucht schon einiges an Strom. Ist das Netzteil/Wandler darauf ausgelegt?

Gruß Tomm

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2018, 04:31
Beitrag #4
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Hallo uk1408,
wie verhält sich denn dein Nodemcu ohne das angesteckte USB Kabel ??

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2018, 07:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.2018 07:40 von amithlon.)
Beitrag #5
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Hallo,

(08.06.2018 21:51)uk1408 schrieb:  Aber - wenn ich jetzt den Sketch auf den Solo-ESP8266 spiele und den dann in die Schaltung stecke, macht der Probleme. Ich sehe am OLED einzelne Schritte wie er initialisiert. So ausführlich wie am seriellen Monitor wie mit der NODENCU ist es leider nicht. Manchmal klappt es komplett und es funktioniert, oft bricht es an allen möglichen Stellen ab und er startet neu. Das dürfte dann der Watchdog sein, wobei ich den im Setup mit
ESP.wdtDisable();
ESP.wdtEnable(WDTO_8S); // 8 Sek. Watchdog
und diversen yield()-Aufrufen an meiner Meinung nach kritischen Stellen doch schon gebändigt haben müsste.

laß die Experimente mit dem Watchdog, den Hardware-Watchdog des ESP kann man nicht abschalten (irgendwo bei 6s schlägt der zu).
yield() macht Sinn und ist nötig, wenn man blockierende Funktionen hat, die länger als ca. 20ms brauchen.

Solo-ESP: PullDown an GPIO15 dran und wie groß?
Elko ca. 100µF dicht an den Spannungsanschlüssen des ESP-Moduls sollte ganz praktisch immer dran sind.

Einen 3,3V USB-TTL-Adapter sollte man immer zur Hand haben, um den mal schnell an RX/TX für die Debugausgaben stecken zu können.
Ein 5V geht auch, dann schließt man nur TX und GND vom ESP an, man will ja sowieso nur was am PC empfangen.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2018, 07:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.2018 07:48 von uk1408.)
Beitrag #6
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Guten Morgen und Danke für die Beiträge,

so, ich versuche mal der Reihe nach zu antworten:
NODEMCU klappt mit und ohne USB.
Wandler sind Mini DC Voltage Step-Down Regulator (D-SUN), bis 3 A, Netzteil liefert 12 V und 2 A.
Strom GSM-Modul weiß ich gerade nicht, aber der Wandler kann das. Sind auch noch reichlich Elkos verbaut.
Die Stromversorgung möchte ich als Fehlerquelle ausschließen, die Spannungen sind sauber und stabil (Kontrolle Oszi).

Nochmals: Mir geht es um den möglichen Unterschied der beiden ESP-Module, evtl. auch hinsichtlich der Qualität/Zuverlässigkeit.

Nachtrag: Am GPIO15 (D8) hängt eine LED mit 2,7 k gegen 3,3V als Heardbeat.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2018, 11:07
Beitrag #7
RE: NODEMCU vs. ESP8266
Hallo,

(09.06.2018 07:42)uk1408 schrieb:  Nochmals: Mir geht es um den möglichen Unterschied der beiden ESP-Module, evtl. auch hinsichtlich der Qualität/Zuverlässigkeit.

Nachtrag: Am GPIO15 (D8) hängt eine LED mit 2,7 k gegen 3,3V als Heardbeat.

ein Unterschied ist mir nicht bekannt und auch noch nie aufgefallen.
Sind letztlich keine anderen Module die da verwendet werden.
Der Hinweis auf ein mögliches Problem mit GPIO15 beleibt erstmal im Raum.
GPIO15 muß Low-Pegel führen wenn mit GPIO00 Low beim Reset der Programmiermode angefordert wird.

https://github.com/espressif/esptool/wik...-Selection

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2018, 11:58
Beitrag #8
RE: NODEMCU vs. ESP8266
(09.06.2018 07:42)uk1408 schrieb:  ...
Die Stromversorgung möchte ich als Fehlerquelle ausschließen, die Spannungen sind sauber und stabil (Kontrolle Oszi).
...
Bin nicht sicher, aber möglicherweise irrst du dich.

Schick mal ein Bild bei dem der Solo-ESP8266 angeschlossen ist.
Beim NodeMCU gibt es Abblockkondensatoren nahe am ESP-Modul, beim Solo-ESP8266 sehe ich keine.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Esp8266 Arduino Core Version 2.5.1 Fips 1 141 12.05.2019 18:29
Letzter Beitrag: amithlon
  ESP8266 - SD-Kartenleser und FTP-Server ohne Funktion I-Azubi 6 237 09.05.2019 10:09
Letzter Beitrag: Fips
Question ESP8266 mit Stromsensor MisterE 2 215 06.05.2019 15:17
Letzter Beitrag: MisterE
  Problem mit Login bei ESP8266 mit ESP-Easy Koenig 2 206 05.05.2019 20:11
Letzter Beitrag: Tommy56
  WS2812 mit UNO WiFi R3 ATmega328P ESP8266 Modul exGeebot 17 1.414 13.04.2019 17:08
Letzter Beitrag: amithlon
  ESP8266 Zeitschaltung variabel 40 3.265 07.04.2019 20:18
Letzter Beitrag: Hilgi
  ESP8266 D1 Mini verliert die Daten nach Spannungsausfall. Manny 10 1.273 01.04.2019 16:00
Letzter Beitrag: amithlon
Question ESP8266 Versionen... valbuz 25 3.021 26.03.2019 12:43
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 / ESP32 und TCP Grave 2 790 21.03.2019 10:57
Letzter Beitrag: biologist
Sad ESP8266 + Remotexy kein Zugriff nach Änderung! M3tzl3r 1 609 16.03.2019 09:46
Letzter Beitrag: Fips

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste