INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorrad Alarmanlage mit GPS-Tracker
25.03.2016, 09:31
Beitrag #1
Question Motorrad Alarmanlage mit GPS-Tracker
Hallo erstmal an alle die das hier lesen!

Ich bin Mechatronik-Student und fahre außerdem leidenschaftlich gern Motorrad. Das hat mich auf die Idee gebracht eine Motorrad-Alarmanlage zu bauen.

Folgendes soll das Gerät später können:
-GPS-Tracking während der Fahrt (Daten sollen per Bluetooth-Hotspot über das Handy direkt ins Internet auf eine Live-Karte übertragen werden und gleichzeitig auf einer SD-Karte gespeichert werden)

- Die Alarmfunktion soll ebenfalls per Bluetooth über eine Windows App aktiviert/deaktiviert werden können

- Die Alarmfunktion soll folgendes beinhalten:
- Unterbrechung der Zündung
- Vibrations- und Lagesensor, wenn sich was bewegt -> Alarm
- Wenn sich das Motorrad bewegt -> SMS in regelmäßigen abständen versenden
- Wenn Alarm ausgelöst wird soll die Hupe des Motorrads hupen

Ich weiß sehr wohl, dass das ziemlich aufwändig wird, aber das ist mein Hauptziel. Ich habe mir deshalb auch kein Zeitlimit gesetzt und schau einfach mal wie weit ich überhaupt kommen werde.

Meine Hardware ist folgende:
- Arduino R3
- GSM/GPRS/GPS Shield (B) von Waveshare (Link)
- SD Adapter

Als ersten Schritt wollte ich den reinen GPS-Tracker bauen, der dann die Daten auf der SD-Karte ablegt.
Hier taucht schon das erste Problem auf: Ich bekomme keine Verbingung zu meinem Shield. Die Steuerung per AT-Commands funktioniert nicht.
Hier mein Verwendeter Code:
Code:
#include <SoftwareSerial.h>

int RX = 2;
int TX = 3;
SoftwareSerial mySerial(RX,TX);

void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
  pinMode (RX, INPUT);
  pinMode (TX, OUTPUT);

  Serial.begin(9600);
  while (!Serial)
    {
      ;
    }
  Serial.println("Verbindung zu USB hergestellt");
  
  mySerial.begin (9600);
  delay(200);
  
  }

void loop()
{
  mySerial.println("AT");


  if (Serial.available())
  {
    mySerial.listen();
    Serial.println("Eingabe ist eingegangen");
    mySerial.println(Serial.read());
    delay(200);
  }
  
   if (mySerial.available())
  {
    Serial.println("Antwort von Modul eingetroffen");
    Serial.println(mySerial.read());
    delay(200);
  }
}

Zur physikalischen Verkabelung: Das Shield ist auf den Arduino aufgesteckt und so gejumpert, dass TX/RX auf Pin 2 und 3 liegen um die Kommunikation mit dem PC über pin 0 und 1 zu ermöglichen. RX vom Board geht auf TX vom Shield und umgekehrt.
Die Externe Stromversorgung ist an das Shield angeschlossen und nach jedem Softwareupload resette ich beide geräte per resetbutton.

Wenn ich den Serial-Monitor der Arduino-Software bekomme ich folgende Ergebnisse:
- 1x "Verbindung zu USB hergestellt"
- bei jedem weiteren resetten oder starten des Shields via Taster auf dem Shield selbst 1x Verbingung zu USB hergestellt
- bei Eingabe eines Begehls (Z.B. "AT") kommt einmal mehr als Buchstaben vorhanden "Eingabe ist eingegangen" und sonst nichts.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Ich sitze jetzt schon Stunden da und probiere alles mögliche aus, leider ohne Erfolg.
Bei einer Konfiguration (ich weiß nicht mehr welche) habe ich jeden Befehl, den ich eingegeben habe genau so wieder in der Ausgabe stehen gehabt.

Danke schonmal für eure hilfe
Copper
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2016, 22:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2016 22:11 von Scheams.)
Beitrag #2
RE: Motorrad Alarmanlage mit GPS-Tracker
Hey copperhead!

Habe mir das mal kurz angeschaut und ich hätt mal folgenden Vorschlag:

Code:
if (Serial.available() > 0) { // sobald etwas empfangen wird
  Serial.println("Eingabe ist eingegangen");
  while (Serial.available() > 0) { // läuft solange bis der Buffer leer ist
    mySerial.write(Serial.read()); // liest Serial aus und schreibt auf mySerial
  }
}
// gleiches Spiel hier
if (mySerial.available() > 0) {
  Serial.println("Eingabe ist eingegangen");
  while (mySerial.available() > 0) {
    Serial.write(mySerial.read());
  }
}
/*NOTE: falls du ohne der Info "Einagbe ist eingegangen" arbeiten willst kannst du die IF-Schleife weglassen. Ich glaube mySerial.listen() kannst du bei einem Serial Port weglassen, oder du schreibst es in setup oder bevor du mySerial verwendest.*/

Ersetz das mal durch deine beiden IF-Schleifen und schau ob das hilft! Smile

lg Scheams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Antennen Tracker für FPV d.j. 12 3.490 02.06.2016 20:12
Letzter Beitrag: d.j.
  Arduino 1 Achsiger Solar Tracker Julian1990 1 1.080 11.05.2016 21:11
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Arduino am Motorrad (Blinker uvm...) WereWolf 10 3.958 18.02.2016 20:51
Letzter Beitrag: WereWolf
Big Grin Arduino mehr Personen GPS/WIFI/Funk Tracker Julian1990 1 1.600 30.07.2015 10:23
Letzter Beitrag: Hilgi
Question Alarmanlage Gartenhaus Pottler 2 3.200 19.01.2014 13:15
Letzter Beitrag: Pottler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste