INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motoren ansteuern
31.03.2016, 13:49
Beitrag #1
Motoren ansteuern
Hallo zusammen!
Bin ein ziemlicher Neuling auf diesem Gebiet und bräuchte eure Hilfe für ein Schulprojekt;
Also folgendes möchte ich realisieren:

Ich würde gerne mit meinem Arduino Uno 3 Elektromotoren (Getriebemotoren; 12V, 0,75A maximaler Laststrom) mit Zeitintervalle ansteuern; (zum Beispiel Ein Motor soll für 0,5 sec laufen, dann der zweite für 0,7 sec, dann Unterbrechung für 2 sec und dann der Dritte für 0,9 sec usw...) Die Motoren sollten immer auf Volllast laufen (ich brauche also keine Drehzahlregelung) und von einer externen Spannungsquelle versorgt werden. Der Arduino sollte ebenfalls eine eigene Versorgung haben (9V Batterie ?!)

Könnte mir da vielleicht jemand weiterhelfen wie ich das am besten und am simpelsten machen könnte (Schaltplan, Bausteine,...)?
Besten Dank im Voraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 05:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2016 06:02 von Philthy.)
Beitrag #2
RE: Motoren ansteuern
Als Baustein/Shield könntest du das SainSmart L293D Motor Drive Shield oder etwas teurer das Adafruit Motor Shield nehmen. Als Sketch/Programm nimmst AF Motor. Einfach mal danach googeln.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 15:10
Beitrag #3
RE: Motoren ansteuern
Sollen sich die Motoren in eine oder beide Richtungen drehen können?
Entweder du "baust" dir deine eigene Ansteuerung oder du kaufst dir ein Motorshield wie schon von Philthy beschrieben.
Für den Eigenbau: Für eine Drehrichtung kannst du die je einen Motor mit einem MOSFET-Transistor und einer Diode ansteuern. Für zwei Drehrichtungen 4 MOSFET-Transitoren (H-Brücke). Im Internet gibt es viele Anleitungen/Schaltpläne dazu. Smile
Gutes Gelingen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2016, 08:20
Beitrag #4
RE: Motoren ansteuern
Danke für die raschen Antworten!

Ja, die Motoren sollen sich ich beide Richtungen drehen können.
Habe mich für das Adafruit Motor Shield entschieden, scheint die einfachste Variante für einen Anfänger.
Den Sketch AF Motor habe ich mir auch angesehen -> sieht auch ganz brauchbar aus für meine Anwendung....Danke Philthy, hast mir echt geholfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 397 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  Motoren mit PWM langsam ansteuern MeisterQ 2 282 16.08.2016 11:26
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Bipolar Motor ansteuern #elextro19 7 746 12.02.2016 02:11
Letzter Beitrag: Wetteronkel
  Arduino Smart Car Motoren scritch 1 572 09.12.2015 18:46
Letzter Beitrag: scritch
  SD-Karten-Shield über I2C ansteuern? alpenpower 4 1.069 21.07.2015 06:43
Letzter Beitrag: alpenpower
  Pumpe ansteuern MeRo113 20 4.262 13.07.2015 16:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  Mehrere Funksteckdosen ansteuern Bernd_75 2 835 05.07.2015 12:09
Letzter Beitrag: Bernd_75
  Problem mit Piezo richtig ansteuern torsten_156 4 1.417 12.06.2015 18:35
Letzter Beitrag: torsten_156
  5V-Lüfter mit Nano ansteuern torsten_156 24 5.537 06.06.2015 18:55
Letzter Beitrag: fraju
  Digitalservo ansteuern Edosil 5 3.542 31.01.2015 12:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste