INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
30.11.2018, 20:11
Beitrag #1
Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
Hallo,

ich möchte Idea folgendes machen:
Ein 12 V DC-Motor wird über einen MOSFET mit PCM angesteuert, die Stromaufnahme soll mit einem ACS712 kontrolliert werden, alles mit einem MEGA.
Jetzt frage ich mich (wie) kann ich die PCM-Stromaufnahme einfach so messen? Hat das schon mal jemand gemacht? Es wird ja wohl entweder 0 oder Maximum gemessen, kann ich das durch längere Messdauer und Mittelwertbildung einigermaßen ausgleichen? Es kommt nicht auf absolute Messgenauigkeit an, es sollte nur eindeutig feststellbar sein wenn und wie sich der Strom ändert.

Sketch habe ich (noch) keinen, es wird mit analogRead der ADS gelesen. Es geht mir momentan um die Machbarkeit. Huh

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2018, 23:58
Beitrag #2
RE: Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
Meinst Du wirklich PCM und nicht evtl. PWM?

Über ein RC-Glied (Tiefpass) integrieren würde mir bei PWM einfallen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2018, 07:51
Beitrag #3
RE: Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
(30.11.2018 23:58)Tommy56 schrieb:  Meinst Du wirklich PCM und nicht evtl. PWM?

Über ein RC-Glied (Tiefpass) integrieren würde mir bei PWM einfallen.

Gruß Tommy

Ja... Blush PWM war gemeint.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 21:43
Beitrag #4
RE: Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
Hallo,

für die Strommessung musst ja zunächst ein kleiner Widerstand in Reihe mit dem Motor geschaltet sein. Wenn Du den so auslegst, dass bei Nennstrom etwa 0,5 V abfallen, dann ist der Spannungsverlust am Motor wohl erträglich. Und bei einem 10-Bit A/D-Wandler (1024 Stufen) mit 5 V Referenz (ich glaube der MEGA arbeitet mit 5 V) hast Du dann immerhin rund 100 Stufen für die Strommessung von 0 bis 0,5 V.

Das mit dem RC-Glied ist eine gute Idee. Anderseits sieht man wegen der Induktivitäten in dem Motor die PWM im Strom nur wenig. Es kommt darauf an, wie schnell Deine Messung auf den realen Strom reagieren soll. Wenn eine Verzögerung von einige PWM-Takten nicht stört, dann würde ich ein RC-Glied einbauen.

Gruß
GuaAck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 22:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 22:33 von uk1408.)
Beitrag #5
RE: Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren
(06.12.2018 21:43)GuaAck schrieb:  für die Strommessung musst ja zunächst ein kleiner Widerstand in Reihe mit dem Motor geschaltet sein.

Die ACS712 arbeiten mit HALL-Sensoren, da ist nichts mit Shunt-Widerstand.
Ich habe mal ein wenig probiert - mangels Motor habe ich erst mal eine 10 W Halogenbirne genommen, wie das bei mehr induktiver Last ist wird man sehen:
Ein PWM-Ausgang wird in 10 Stufen von 0 bis 250 hochgefahren und steuert über einen MOS-FET die Birne. Der Strom wird mit einem ACS712 gemessen. Bei der Strommessung habe ich Durchschnittwerte über 5, 50 und 500 Messungen gemacht, einmal habe ich noch ein RC-Glied 10k/1 uF genommen.
   
Man sieht schön wie die Abweichungen besser werden je mehr Messungen gemacht werden (bei 100 mSek für 500 Messungen ist das kein Problem). Das R/C-Glied ist deutlich schlechter, hier könnte evtl. noch optimiert werden.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino über Core Temp ansteuern AnFi 3 657 11.11.2018 23:02
Letzter Beitrag: Chopp
  2 Schrittmotoren per bluetooth ansteuern lalelu 4 1.051 27.02.2018 22:44
Letzter Beitrag: lalelu
  Motoren mit PWM langsam ansteuern MeisterQ 5 2.298 22.02.2018 16:09
Letzter Beitrag: MeisterQ
  suche starken leisen Motor sepp01 8 1.590 18.02.2018 16:26
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Mehrere Servos gleich ansteuern? LoroLoco 2 1.647 12.01.2018 10:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  DC Motor Drehzahlregelung Umkehrbar Luckner 7 1.484 20.10.2017 23:36
Letzter Beitrag: Chopp
  12V Schrittmotor mit Arduino ansteuern niggo 4 2.846 21.06.2017 11:09
Letzter Beitrag: Binatone
  24V 350W DC Motor regeln Binatone 9 2.729 06.03.2017 09:45
Letzter Beitrag: Binatone
  Motor reagiert nur auf 5 Volt Flap 18 2.707 22.10.2016 10:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 2.128 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste