INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mono - Stereo - Mono
22.03.2015, 10:08
Beitrag #1
Mono - Stereo - Mono
Guten Morgen,
schon gegoogelt nix gefunden.
Habe einen Monoausgang auf einen Stereoverstärker und 1 Lautsprecher.
Das Signal ist also überall gleich (Phase).
Kann ich den Stereoverstärker - Ausgang parallel schalten?
Also ++ und -- zusammen auf + und -
Ich weiß Ltspr. parallel ergibt Rges = R1*R2/R1+R2 - das wäre kein Problem.
Danke für die Antwort. Smile
Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2015, 11:58
Beitrag #2
RE: Mono - Stereo - Mono
Hallo,

ohne Schaltplan des Verstärkers kann man nix mit Sicherheit sagen - aber die Wahrscheinlichkeit, dass dein Verstärker kaputtgeht wenn Du die Ausgänge parallel anschliesst ist aus meiner Sicht sehr gross.
Das Mono-Singal auf beide Eingänge des Stereo-Verstärkers ist kein Problem.
Was spricht denn dagegen an den beiden (Stereo-)Ausgängen jeweils einen Lautsprecher anzuschliessen?


Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2015, 13:19
Beitrag #3
RE: Mono - Stereo - Mono
Hallo Ralf,
danke für die Antwort.
Schaltplan gibt es nicht - gekauft bei Ebay.
Was dagegen spricht ? die Kosten für den 2ten Lautsprecher !! Und unnötig dazu. Habe doch nur Mono.
Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2015, 16:18
Beitrag #4
RE: Mono - Stereo - Mono
Hallo Gerd,

dann nimm doch die zweite Hälfte des Stereo-Verstärkers in einem anderen Projekt *Augenzwinker*

Scherz beiseite: wie schon geschrieben ist meiner Meinung nach die Gefahr gross, dass Du bei einer Parallelschaltung die Endstufe kaputt machst. Reicht Dir evtl. eine "Hälfte" schon aus um genügend "bums" zu bekommen?

Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht noch die Ausgänge des Verstärkers in Reihe zu schalten. Aber auch da hängt's davon ab wie die Schaltung gemacht ist. Wenn die eine gemeinsame Masse auf beiden Ausgängen hat wäre eine Reihenschaltung ein glatter Kurzschluss von einer Stufe.

Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2015, 15:23
Beitrag #5
RE: Mono - Stereo - Mono
Also je nach Schaltungskonzept, des Verstärkers (A, B, AB, D....) könnte man die Endstufe bestenfalls im Brückenbetrieb betreiben....

Wenn ich nun schon aber lese, dass 10,- für einen 2. Lautsprecher nicht vorhanden sind, wird es mit der Anpassung der Endstufe finanziell auch nichts...

Das parallel schalten von 2 Endstufen (mit entsprechneden Anpassungen an der Endstufe) gejt prinzipiell, bringt dir aber ohne Anpassungen am Netzteil auch nur, dass die Endstufe einen höheren Strom liefern könnte... Die muss deswegen aber nicht unbedingt für niedrigere Impedanzen geeignet sein... mehr Spannung liefert sie auch nicht... sonit hast du auch keine höhere Leistubg. Selbst wenn du mit einem entsprechend niederohmigen Lautsprecher die Leistung beider Kanäle einfach adieren könntest, würde dir das bestenfalls 3dB bringen.... das ist nix... für die doppelte Lautstärke brauchst du 10dB mehr, was dann die 10-fache Verstärkerleistung ist....

Also zusammen gefaßt, lohnt es sich nicht da irgendwas zu friemeln.... lass den einen Kanal einfach frei und gut....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2015, 17:21
Beitrag #6
RE: Mono - Stereo - Mono
Nein. man kann an jeden Verstärker Spannung anlegen, ohne ein Last anschliessen zu müssen- selbst bei Class D Verstärkern geht das....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2015, 17:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2015 17:28 von bergfrei.)
Beitrag #7
RE: Mono - Stereo - Mono
Danke allen die sich hier geäussert haben.
leider kann ich keine Angaben machen über die Art des Verstärkers. Ich gehe davon aus, dass es ein D ist.
Hier wäre für die Interessierten einen Link. Vielleicht kann hier ein Experte erkennen - welche Art.
Ich kann es nicht :-(
http://xtronic.org/circuit/amplifier/cir...-assemble/
Gruß Gerd
Eben kommt ne Mail rein.
Mal lesen.

MaHa... darum ging es nicht.
Habe Mono Signal (Nf) lege das auf einen Amp 2x15 Watt und wollte beide Ausgänge auf einen legen.
Wie die Überschrift sagt
Mono-Stereo-Mono.
Geht od. geht nicht?
Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2015, 22:14
Beitrag #8
RE: Mono - Stereo - Mono
Geht. Wenn die Phasen deckungsgleich sind, kein Problem - wird aber kein Vorteil bzgl. Leistung, tendenziell aber ein Nachteil beim Klang...

Es ist wahrscheinlich eine AB- Schaltung - ein D hätte min. eine Induktivität am Ausgang...

Bei Endstufen mit selektiven Bauteilen könnte die Leistung in die Knie gehen bei guter Wärmeentwicklung, wenn die Teile ungünstige Toleranzen haben... Bei so einer integrierten Verstärkerschaltung sehe ich das unkritisch- außerdem haben die eine gute Temperaturüberwachung...

Wenn Leistung und Klang also nicht von Bedeutung sind, kannst du die ruhig parallel laufen lassen- kein Ding...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste