INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Moin! Ich bin neu.
23.03.2015, 00:24
Beitrag #1
Moin! Ich bin neu.
Hallo Zusammen,

ich heiße Tobias bin 34 Jahre alt und bin noch ganz frisch auf dem Gebiet "Arduino". Ich nenne seit 3 Tage einen Arduino mein Eigen und mein Wissen was Elektrotechnik angeht, beschränkt sich auf 1 Semester E-Technik während meines Maschinenbau-Studiums (was allerdings auch schon das ein oder andere Jahr her ist). Programmieren mache ich eigentlich recht gerne aber viel zu selten.

Ich habe schon etwas 4 Projekte im Kopf, die ich gerne umsetzen würde, bis dahin ist es noch ein langer weg - ich bin aber gespannt und freue mich.

Meine ersten Fragen werden wahrscheinlich in Richtung "Wo kaufe ich was?" und "Warum kommt Qualm aus der Platine?" gehen.

Schönen Abend noch und bis bald.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2015, 08:37
Beitrag #2
RE: Moin! Ich bin neu.
Willkommen im Forum!

Mit einem Semester E-Technik hast Du den meisten Arduino-Bastlern einiges voraus. Wenn Du dann auch noch programmieren kannst, ist doch alles in Butter.

Bezugsquellen für die Hardware gibt es wie Sand am Meer sehr beliebt, weil günstig ist der Einkauf bei chinesischen Anbietern. Da die Lieferzeit 3-6 Wochen beträgt und die Preise sehr günstig sind, bietet es sich an, grundliegende Dinge auf Vorrat zu kaufen.

Ein Zehnerpack Pro Mini (Nachbauten) http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...6MHz-Clone kann schon mal nicht schaden. http://www.aliexpress.com/item/Pro-Mini-...66535.html Aber auch bei ebay oder amazon gibt es unzählige Anbieter mit einer unglaublichen Anzahl an Artikeln rund um den Arduino. Da musst Du dann einfach mal durch stöbern und gucken, was für Dich interessant wäre.

Die Sache mit dem Rauch ist doch ganz einfach:

Alle elektronischen Bauteile funktionieren intern mit Rauch.
Beweis: Kommt Rauch raus, ist es kaputt.

So, nun noch viel Spaß im Forum.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2015, 09:03
Beitrag #3
RE: Moin! Ich bin neu.
Moin aus Kiel!

Ich kann die Chinaböller ebenfalls empfehlen, die Preise sind einfach unschlagbar. Anders hätte ich mit Schülern nicht Roboter bauen können; Selbst die UNO gibts für $2.70, die Nano kosten auch wenig. Sensorboards oft um/unter einem Dollar oder für ein paar Cents als Einzelkomponenten.

Was für Projekte hast du denn im Kopf?

Gruß
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2015, 16:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.2015 17:05 von tito-t.)
Beitrag #4
RE: Moin! Ich bin neu.
hallo,
ich bin auch mit den Chinateilen immer gut bedient gewesen.
Nun kommt es auf Projektgröße und Platz an, was dir vorschwebt, aber mein Uno liegt ungenutzt in der Ecke rum, einfach zuwenig Pins und zuwenig Speicher.
Ich würde heute sofort mit einem Mega anfangen, der ist 100% Uno-Pinkompatibel, hat aber > 30 Pins mehr, 8x soviel RAM, eigene I2C- und SPI-Anschlüsse usw usw - und kostet teilweise auch keine 10 EUR.
Aber mit 100x mehr Dauernutzen!

ps, edit: 16AU R3-kompatibel sollte angegeben sein, möglichst kein CH340 USB-Chip!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2015, 16:49
Beitrag #5
RE: Moin! Ich bin neu.
Hi,
also mein Ansatz ist da genau umgekehrt. Ich finde die Nanos richtig gut. Genauso einfach zu handhaben wie ein Uno und kann glaube ich auch alles, was ein Uno kann, dabei aber richtig schön klein. Ich fange normalerweise mit einem Uno an und wenn dann mal alles läuft, dann wird's auf einen Nano überspielt.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2015, 16:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.2015 19:15 von tito-t.)
Beitrag #6
RE: Moin! Ich bin neu.
nein, dein Ansatz ist völlig identisch mit meinem Ansatz!
denn ich schrieb ja:

Zitat:Nun kommt es auf Projektgröße und Platz an, was dir vorschwebt,

wer nur mal ein bisschen was ein und aus schalten will, dem reicht ein Uno.
Wer Robotik betreiben will und mehr als 2 Encodermotoren steuern will, der braucht mindestens einen Mega (denn schon 3 Encodermotoren brauchen ja 15 DPins, soviel hat der Uno ja gar nicht). Der Mega kann dann immerhin schon 8 Encodermotoren steuern und hat dann sogar noch ein paar digitale und 16 analoge Ein- und Ausgänge übrig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2015, 06:29
Beitrag #7
RE: Moin! Ich bin neu.
Da stimme ich euch absolut zu. Es kommt immer auf den Einsatzzweck an.

In den meisten Fällen mache ich es wie Thorsten. Nur nehme ich auch ganz gerne mal einen Pro Mini, wenn das Projekt im Großen und Ganzen fertig gestellt ist, denn der ist noch etwas kleiner, was meiner Gehäusewahl meist entgegen kommt.

Wenn es noch kleinere Projekte sind, dann kommt auch durchaus mal ein ATtiny zum Zuge.

@tito-t: Was für Probleme gibt es mit dem CH340 USB Chip?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2015, 10:05
Beitrag #8
RE: Moin! Ich bin neu.
ich habe irgendwo gelesen, dass man dafür einen anderen USB-Treiber als den üblichen braucht. Mit dem entsprechenden alternativen Treiber soll es zwar auch funktonieren, aber vielleicht haben Anfänger da eher Probleme. Ich habe selber keinen solchen an meinen China-Klonen, nur die originalen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Moin aus Kiel postbüttel 14 3.165 17.01.2015 22:17
Letzter Beitrag: Eichner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste