INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit Musik RGB LED ansteuern
29.11.2019, 02:21
Beitrag #1
Mit Musik RGB LED ansteuern
Hallo,

ich plane einen Sprigbrunnen/Fontaene mit dem Arduino zu betreiben. Dazu RGB LEDs mit PWM. Das sollte ja zu machen sein.
Dazu soll dann aber spaeter das ganze zur Musik passieren. Also Farbwechsel und Pumpleistung abhaengig vom Musiksignal (Amplitude?). Idealerweise Musik per Bluetooth.
Ist das machbar/sinnvoll das mit dem Arduino anzugehen, oder sollte ich besser anfangen mich mit dem Rasperry Pi zu beschaeftigen? Oder ganz was anderes?


Schoene Gruesse

Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2019, 10:19
Beitrag #2
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Das kommt darauf an. Für genauere Betrachtung musst Du schon konkreter werden.
Schau Dir mal den MSGEQ7 an.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2019, 12:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2019 12:07 von Peter05.)
Beitrag #3
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Dank Dir Tommy,

MMSGEQ7 sieht gut aus. Vielleicht schon zu gut Rolleyes
Ich galube ein zweiadriges Monosignal, ein kleiner Transistor und dann in den Analogeingang koennte es auch schon tun.

So richtig durchdacht ist das alles noch nicht von mir. Ich stelle mir ein Bötchen o.ä. vor mit 12 V Akku, Pumpe, RGB LED, Arduino und Musikquelle. Wenn ich es mir recht überlege wäre bluetooth für Musikübertragung schon ganz nett. Ich hab hier so n kleinen Art Pool vor der Tür da wollte ich mir halt ne Spielerei können. Und mein Raspberry liegt seit einem Jahr hier rum und ich hab mich noch nie damit beschäftigt. Daher die Frage.
Aber wenn ich die Musik vom Handy aufs Bötchen bekomme sollte der Rest doch auch irgendwie funzen.

Schöne Grüße

Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2019, 12:18
Beitrag #4
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Also der Arduino ist kein wirklich guter Musikspieler.
Die Anwendungen, die ich so gelesen habe, verwenden alle einen MP3-Player, der von SD spielt und steuern über den Arduino nur die Titelauswahl.

Bei BT kann der eigentliche Arduino sowieso nicht mitspielen. Da müsste man z.B. auf den ESP32 ausweichen, den man auch mit der Arduino-IDE programmieren kann.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2019, 05:44
Beitrag #5
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Dank Dir Tommy,

ich werde wohl mal mit dem Arduino anfangen. Ist ja auch noch ne Menge Bastelarbeit und Experimentiererei drumrum.
Und wenn es gut läuft finde ich Weihnachten Zeit mich mal mit dem Raspberry Pi zu beschäftigen.

Schöne Grüße
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2019, 19:46
Beitrag #6
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Hallo Peter,

Also ich würde sowas in einer Jahreszeit austüfteln,
wenn es draußen keinen Frost mehr gibt.

Ich denke du meinst in etwa so was.

Dazu ist ein Arduino bedingt nutzbar.
Der Betreiber hat dazu 3 Stück von den Atmega 328 gesockelt auf Lochraster gebaut.
Auf seiner sehr schönen Seite habe ich mir auch schon Ideen geholt.

Er betreibt das ganze mit DMX512.
Die Pumpen sind gekauft, der Rest eigenbau.
Die DMX Software ist kostenlos , aber unterschätze nicht die Arbeit die dahinter steckt.

Das ist jetzt zwar noch ohne LED Beleuchtung, aber genau für die Lichteffekte
wurde ja das DMX512 ausgedacht.
Das ist quasi der Standart in der Bühnen und Unterhaltungsindustrie.

Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2019, 21:25
Beitrag #7
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Hallo,
den DMX512 habe ich bei meinem Bekannten schon (in Aktion) gesehen. Coole Sache.
Wenn ich jedoch den Peter (TO) richtig verstanden habe, sollen seine Wasserpumpen später mit der Musik gesteuert werden. Kann man die DMX512 mit der Musik synchronisieren? Vermute nicht. (?)

Was ich meine ist; - kommt die eins (oft mit der Bas-Drum) – bum, … bum, … sollte die “Bas- Pumpe“ das Wasser pumpen. Wird das Snare (Trommel) zu hören sein, soll die “Trommel- Pumpe“ aktiviert werden.

Also in etwas so; bum, bum knack. -> “Bas- Pumpe“ an/aus, “Bas- Pumpe“ an/aus, “Trommel- Pumpe“ an/aus. Klar im Musik Rhythmus. Hier werde ich nach Lichtorgel Schaltplan suche empfehlen.

Dreifaches RC/CR Filter, könnte als Anfang ausrechend sein. Treffer bei Google. (Habe vor über 30 Jahren fast gleiches jedoch mit Thyristoren gebastelt.) Die Musik über die Filter “Jagen“, und an statt die LED-s, einfach die Arduino Ports damit zu steuern. Hier gehe ich davon aus, dass mein Link besucht wurde.
Gruß Georg

Sorry für mein nicht korrektes Deutsch. Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2019, 05:45
Beitrag #8
RE: Mit Musik RGB LED ansteuern
Hallo,


danke Euch fuer die Anregungen.
Ja, auf die radonmeister Seite bin ich auch gestossen.
Ich denke mit DMX512 und MMSGEQ7 habe ich die wichtigsten Infos und werde mich da mal einlesen.

Zunaechst werde ich die Musik mal aussen vor lassen und mich mit den LEDs und der Pumpe beschaeftigen. Frost gibts hier im Sueden Chinas (bei Shangahi) noch nicht. Big Grin

Ich ueberlege gerade ob ich bei 2 Brunnen nicht auch mit einer kraeftigeren Pumpe arbeiten kann und den Zufluss ueber Ventile steuern kann. Das haette den Vorteil, dass die maximale Wasserhoehe hoeher waere, wenn ich nur einen Strahl aktiv hab. Allerdings braeuchte ich da kein Ventil, sondern eher sowas wie einen elektrischen Schieber um die Durchflussmenge zu regeln. Gibt es sowas?
Magnetventil mit PWM ist wohl nicht wirklich gut.

Gruss aus China

Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motorshield, 4 DC- Motoren ansteuern, Arduino Mega Kompatibilität Tyson 4 2.187 22.07.2019 08:56
Letzter Beitrag: rolf hegewald
  4x50W LEDs mittels ESP Bluetooth und einer APP ansteuern pezigan 13 2.593 28.03.2019 15:44
Letzter Beitrag: Tommy56
  Motor mit PWM ansteuern und Stromaufnahme kontrollieren uk1408 4 1.954 06.12.2018 22:31
Letzter Beitrag: uk1408
  Arduino über Core Temp ansteuern AnFi 3 1.459 11.11.2018 23:02
Letzter Beitrag: Chopp
  2 Schrittmotoren per bluetooth ansteuern lalelu 4 2.110 27.02.2018 22:44
Letzter Beitrag: lalelu
  Motoren mit PWM langsam ansteuern MeisterQ 5 3.479 22.02.2018 16:09
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Mehrere Servos gleich ansteuern? LoroLoco 2 2.783 12.01.2018 10:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  12V Schrittmotor mit Arduino ansteuern niggo 4 4.653 21.06.2017 11:09
Letzter Beitrag: Binatone
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 2.894 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  Motoren ansteuern Michi 3 3.358 06.04.2016 08:20
Letzter Beitrag: Michi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste