INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
17.06.2015, 18:48
Beitrag #1
Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
hallo,
wofür kann man beim Mega und beim Due sinnvoll den
IOref pin (neben reset auf der Analog-Seite), den
Vin pin (zwischen GND und A0 auf der Analog-Seite), und der
Aref pin (neben SDA auf der Digital-Seite)
verwenden?
welche® ist/sind als kleine Spannungsquelle für kleine Verbraucher geeignet ?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 09:15
Beitrag #2
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
Vin ist sinnvoll wenn du den an 12V hängst und auf deiner Platine einen Sensor o.ä. verbaust der auch 12V benötigt.
IOREF ist glaube interessant wenn du bspw ein Ohm Meter bauen willst. Das IOREF müsste dann an einem analgogen Pin genau 1023 sein (plus, minus seine ungenauigkeit/rauschen)?!
Oder Sinnvoll wenn du einen Due hast, der 3,3V I/O Spannung hat und einen Mega, der 5V I/O Spannung hat. Und die ext. Schaltung irgendwie wissen muss was der High Level der Pins ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 09:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2015 09:26 von HaWe.)
Beitrag #3
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
hallo,
danke, aber das habe ich nicht verstanden.

Der Due kann ja eh nur 3.3V analog - wieso dann nicht die normalen 3.3V Pins? Wozu also IOREF? als Spannungsversorung für ein Poti? was ist der Vorteil gegenüber normalen 3.3V?
Und beim Mega ist es doch dann immer 5V? wozu dann hier IOREF?


und 12V für Vin? als Input? Von einem externen Netzteil? und dann wie weiter?
Und was für eine Platine? wie gehen die 12V rein und wie und wohin gehen sie wieder raus?

Und was ist mit Aref?

Hast du für die pins ein Schaltbeispiel wo und wie sie gebraucht werden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 09:51
Beitrag #4
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
Wenn du eine allgemein gültige Platine bastelst die du auf den Due oder den Mega stecken kannst, dann ist es schon schön wenn man einen Pin hat der einem das mitteilt wie hoch die I/O ist.

Zu Vin. Nein das ist kein Eingang, das ist ein Ausgang. Also Arduino an USB, bei VIN kommen 5V raus. Arduino über die Buchse an 12V, an Vin kommt 12V raus.
Du kannst die Spannung die am Arduino liegt dann einfach weiter auf dem angeschlossenen Board nutzen. Eigentlich nur dann interessant wenn es nicht 5V sind mit dem der Arduino betrieben wird.

AREF:
http://lmgtfy.com/?q=Arduino+AREF

Glaube hab das mit dem IOREF verwechselt. Also AREF wäre bei einem Ohm Meter bsw interssant
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 10:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2015 10:03 von HaWe.)
Beitrag #5
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
kann ich mir immer noch nicht vorstellen.
zum Einen habe ich mal glaube ich gelesen, dass Vin als stabilisierte Eingangsspannung fürs Arduino Baord von 5V gebraucht werden kann, als Ersatz für den Netzstecker oder USB also. Bist du dir da mit 12V ganz sicher????? Dass man da nichts verbrutzelt?

Und mit Aref und IOref bin ich immer noch am schwimmen.
Da geht also nichts rein, da kommt was raus, ja?
Aber wozu?

wenn ich einen Mega habe, habe ich 5V als GPIO-Pin-Spannung und dann nehme ich den 5V Pin wenn ich ihn brauche,
und wenn ich den Due habe, habe ich 3.3V als GPIO-Pin-Spannung und dann nehme ich den 3.3V Pin wenn ich ihn brauche.

Wozu also IOREF oder ARef?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 10:26
Beitrag #6
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
(19.06.2015 10:01)HaWe schrieb:  zum Einen habe ich mal glaube ich gelesen, dass Vin als stabilisierte Eingangsspannung fürs Arduino Baord von 5V gebraucht werden kann, als Ersatz für den Netzstecker oder USB also.
Nein, das ist der Vcc-Pin (also der 5V-Pin), zumindest beim Uno und aehnlichen.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 10:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2015 10:45 von DaniDD.)
Beitrag #7
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
(19.06.2015 10:01)HaWe schrieb:  Bist du dir da mit 12V ganz sicher????? Dass man da nichts verbrutzelt?

Warum schaust du nicht einfach mal auf der offiziellen Seite des Arduino Boards nach?
http://www.arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Ma...oBoardMega
Da steht steht doch:
Input Voltage (recommended) 7-12V
Input Voltage (limits) 6-20V

Also zum braten musst du da schon höhere Spannungen anlegen.

Ich habe doch schon oben geschrieben dass es vermutlich eher Shields gedacht ist die an BEIDE Typen laufen sollen. Dies kann bspw ein LCD Shield sein den man auf ein Mega oder ein Due stecken kann.

Warum liest du nicht einfach mal bei Arduino die Beschreibung der Pins durch oder schaust dir deine eigenen Grafiken an. Auch da steht u.a. das man den Arduino mit 7-12V betreiben kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2015, 10:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2015 10:52 von HaWe.)
Beitrag #8
RE: Mega, Due: Zweck von IOref , Vin , Aref ?
für die englischen technischen Beschreibungen ist mein Englisch leider zu schlecht. Da sind Missverständnisse fast 100% sicher.
Wenn es eine gut erklärte deutschsprachige Seite gäbe, wäre das ntl super!
Aber Input Voltage bezieht sich glaube ich auf den Netz-Stecker neben dem USB (denn der ist stabilisiert ) , nicht auf den Vin-Pin !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MEGA 2560 mit 5V 12A Netzteil betreiben möglich? Nafetz 18 487 11.11.2016 05:59
Letzter Beitrag: peterfido
  3 Arduino Mega, 2 Sender 1 Empfänger claudius 22 625 18.10.2016 17:32
Letzter Beitrag: Pardini
  Zwei Ausgabeports am Mega verbinden um 50 mA Verbraucher anzuschließen ? holo 15 862 01.02.2016 13:07
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega Fehlverhalten hanse44 5 725 27.01.2016 08:25
Letzter Beitrag: hotsystems
  Pinbelegung UNO und Mega für TFT Anschluss AchDuShrek 4 1.500 19.11.2015 21:40
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  UTFT an Arduino mega mit Flachbandkabel anschließen Jensus 1 882 03.10.2015 12:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  MPU 9150 mit Arduino Mega Neo2030 6 906 19.09.2015 21:01
Letzter Beitrag: HaWe
Question Mega und nrf24 MeRo113 0 728 19.08.2015 17:56
Letzter Beitrag: MeRo113
  Windows 10 erkennt Arduino Mega 2560 nicht Th3o 5 2.124 08.08.2015 09:02
Letzter Beitrag: Th3o
  Arduino Mega - externe Stromversorgung hgranzer 6 2.221 19.07.2015 12:45
Letzter Beitrag: hgranzer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste