INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mega 2560 mit HC-05 Probleme
01.12.2020, 12:51
Beitrag #9
RE: Mega 2560 mit HC-05 Probleme
(01.12.2020 12:48)crusico schrieb:  Der Fehler war nur ein Verbindungsfehler zum Board...konnte das Programm nicht Hochladen. Jetzt klappt es wieder

Seriellen Monitor brauche ich den eigentlich, wenn ich die Befehle durch den Smartphone gebe?

Für den endgültigen Betrieb wohl nicht, aber um zu sehen, ob alles funktioniert, da schon.
Also ohne debuggen wird das im Anfang wohl nichts, also muss der serielle Monitor mit genutzt werden.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2020, 14:18
Beitrag #10
RE: Mega 2560 mit HC-05 Probleme
Also ich habe einen anderen Code in Netz gefunden womit ich zumindest in Seriellen Monitor die eingegeben Zahlen in Smartphone angezeigt bekommet. Somit sollte doch der Bluetooth angebunden sein oder nicht?

Wie kriege ich das jetzt hin, dass meine LED an Port 13 leuchtet?
Eine 1 kommt an Seriellen Monitor an, und meine Programm fragt das ja mit if(c == '1') ab oder nicht?

Hier der Code:
Code:
//  Sketc: basicSerialWithNL_001
//
//  Uses hardware serial to talk to the host computer and software serial
//  for communication with the Bluetooth module
//  Intended for Bluetooth devices that require line end characters "\r\n"
//
//  Pins
//  Arduino 5V out TO BT VCC
//  Arduino GND to BT GND
//  Arduino D9 to BT RX through a voltage divider
//  Arduino D8 BT TX (no need voltage divider)
//
//  When a command is entered in the serial monitor on the computer
//  the Arduino will relay it to the bluetooth module and display the result.
//


#include <SoftwareSerial.h>
SoftwareSerial BTserial(8, 9); // RX | TX

const long baudRate = 38400;
char c=' ';
boolean NL = true;

void setup()
{
    Serial.begin(9600);
    Serial.print("Sketch:   ");   Serial.println(__FILE__);
    Serial.print("Uploaded: ");   Serial.println(__DATE__);
    Serial.println(" ");

    BTserial.begin(baudRate);  
    Serial.print("BTserial started at "); Serial.println(baudRate);
    Serial.println(" ");

    pinMode(13, OUTPUT);
}

void loop()
{

    // Read from the Bluetooth module and send to the Arduino Serial Monitor
    if (BTserial.available())
    {
        c = BTserial.read();

    if(c == '1')            
      digitalWrite(13, HIGH);  
    else if(c == '0')      
      digitalWrite(13, LOW);  

        
        Serial.write(c);
    }


    // Read from the Serial Monitor and send to the Bluetooth module
    if (Serial.available())
    {
        c = Serial.read();
        BTserial.write(c);  

        // Echo the user input to the main window. The ">" character indicates the user entered text.
        if (NL) { Serial.print(">");  NL = false; }
        Serial.write(c);
        if (c==10) { NL = true; }
    }

}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2020, 14:26
Beitrag #11
RE: Mega 2560 mit HC-05 Probleme
Hey super....und wieviel gefundene Sketche sollen wir jetzt noch für dich analysieren ?

Du kannst gerne so viele Sketch verwenden, wie du möchtest, aber dann solltest du selbst mal die Grundlagen lernen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2020, 07:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2020 10:02 von crusico.)
Beitrag #12
RE: Mega 2560 mit HC-05 Probleme
Moin,

ich kämpfe mich mal durch....
Mit den Bord Uno klappt das schon mal....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2020, 07:53
Beitrag #13
RE: Mega 2560 mit HC-05 Probleme
Falls wer die Lösung für ein UNO sucht, diese funktioniert bei mir:

Code:
#include <SoftwareSerial.h>
SoftwareSerial miBT(0, 1);  // pin 0  RX, pin 1  TX
char DATO = 0;
int Motor1Out1=2;


void setup(){
  miBT.begin(38400);    // kommuniktion zwischen Uno und HC-05 auf 38400 eingestellt
pinMode(Motor1Out1, OUTPUT);
}

void loop(){
if (miBT.available()){       // Abfrage ob Daten an HC-05 ankommen
DATO = miBT.read();

if (DATO == 'a')
   digitalWrite(Motor1Out1, !digitalRead(Motor1Out1));
  }
  
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MEGA 2560 und DI_output 21,0,1 Christian_Moba-Arduino 5 541 18.04.2021 14:44
Letzter Beitrag: Christian_Moba-Arduino
  2.HW-Serielle des Mega als USB einsetzen? celsius 14 801 08.04.2021 14:41
Letzter Beitrag: hotsystems
  Probleme mit Virtual Wire FritzHelmut 22 928 02.04.2021 12:15
Letzter Beitrag: FritzHelmut
  Mega 2560pro Mini STMAN 23 1.107 10.03.2021 12:31
Letzter Beitrag: STMAN
  Attiny85 Probleme mit Schleifen und Serial-Ausgabe lucki.luke 9 701 07.03.2021 20:55
Letzter Beitrag: Tommy56
  3,5" TFT-Touch mit microSD am MEGA Heiko67 9 903 17.02.2021 20:45
Letzter Beitrag: Heiko67
  Arduino Mega 2560 Hai47 2 534 08.01.2021 18:29
Letzter Beitrag: AnjinSan
  RFID 125kHz am MEGA 2560 Alexander307 16 1.024 29.12.2020 22:19
Letzter Beitrag: hotsystems
  Modbus RTU Code Probleme dahans 4 493 10.12.2020 21:43
Letzter Beitrag: dahans
  Probleme mit den counter Exory47 5 532 20.11.2020 21:09
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste