INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
28.01.2014, 12:08
Beitrag #1
Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
Hallo,
für mein Heizungs-/Klimaprojekt erstelle ich momentan noch die Platine dazu.
Auf der Platine befinden sich ein Mega2560+TFT-Shield+3,2“-TFT+SD-Karte (ein Set wie von Sainsmart angeboten). Außerdem arbeitet noch ein RTC-Baustein RTC3231 und ein Arduino Mini (sieht aus wie ein 24pol IC-Sockel).
Der Mega 2560 ist der Master u. ein Arduino Mini soll der Slave sein.
Der Mini dient als Sammelstelle für ca. 6-8 angeschlossene DHT22-Fühler und erledigt die Messwertaufnahme der Fühler.

Der Mega als Master liest dann alle 30Min. die Daten vom Mini ein und speichert diese auf Daten auf die SD-Karte.

Nun bräuchte ich einen Denkanstoß zu den Programmen.

Lösung 1:
Ich dachte mir, dass der Mini einfach in einer Endlosschleife die Daten sammelt und in einem Array abspeichert.
Ist es wieder Zeit, die Daten zu holen, so kommunizieren die beiden über die RS232-Schnittstelle.
Vielleicht muss ich vom Mini aus noch ein Bit senden, welches dem Mega mitteilt, dass das Datenpaket vollständig ist und es abgeholt werden kann.

Oder:
Lösung 2:
Der Mega als Master stößt den Mini alle 30Min. an, dass dieser die Messaufgabe startet und bei Vollständigkeit der Messdaten der Mega sich dann die Daten herüberholt und der Mini wieder auf ‚Standby‘ geht und wartet.
Nun meine Frage, ist das so überhaupt machbar oder gibt es noch andere Lösungsansätze?

Mehrere DHT22 am Mega hatte ich schon am Laufen, habe aber noch nie zwei Arduinos über RS232 verbunden und noch nie Daten auf die SD-Karte gespeichert.

Gruß Franz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2014, 12:35
Beitrag #2
RE: Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
Moin,

zu Lösung 1:

Der Mini als Datensammler ist eine gute Idee, als Schnittstelle ist aber I2C (SDA/SCL) einfacher als RS232.
Die Demo-Programme von der Wire-Lib sind da eine gute Grundlage.
Die Daten vom Mini kannst damit regelmässig auslesen, im Prinzip bei jeder Messung. Damit sparst dir eine menge Aufwand mit dem Datenarray.

Das Schreiben auf die Daten SD-Karte ist das kleinere Problem, besonders wenn dir als Datenformat CSV reicht ist das nicht schwieriger als ein in ein Display zu schreiben. Wenn du einmal die Beispielprogramme durchnimmst wird der Groschen schnell fallen.

Zu Lösung 2: es gilt das gleiche, nur warum 30 min warten? Da ist nur die Chance grösser, das du einen Datenverlust durch Stromausfall oder so hast. Direkt auslesen, lass den MEGA2560 die ganze Arbeit machen und den Mini die Daten sammeln.

Frag ist nur, wie lang wird das Kabel?

I2C und lange Abstände sind nicht die besten Freunde, das ist nur für kurze Strecken gemacht. Wenn das Kabel zu lang wird musst doch auf RS485 ausweichen, RS232 würd ich da nicht nehmen.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2014, 17:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2014 17:59 von alpenpower.)
Beitrag #3
RE: Mega 2560 als Master mit Arduino Pro Micro als Slave viele Fühler abfragen
Hallo Uwe,

vielen Dank für die Info.
Zunächst liegen beide Arduinos auf einer Platine ca. 15cm entfernt. Mit den Fühlern hatte ich schon Versuche mit Leitungslängen gemacht, ist bei mir soweit ok.
Warum den Pro Micro mit einbinden?
Weil mir beim Mega mittlerweile die Pins ausgehen.

Warum nur alle 30min auslesen?
Weil ich eigentlich nur eine kleine Heizungssteuerung machen wollte, habe aber mit dem Arduinozeugs Blut gleckt. Da in der Endausbaustufe ein Automatikbetrieb programmiert wird, benötige ich Daten vom Raum u. von Außen.
Ich werde hier Daten sammeln und bei einer Abtastrate von ca. 30min. bekomme ich auf die SD-Karte dann ca. 10Jahre Daten drauf. Ich will ja nicht der Sklave meiner Datensammlung werden. CSV ist voll ok, man kann ja jederzeit und überall damit weiterarbeiten. Und was nützen mir Daten im Sekundentakt, wenn die Raumheizung träge läuft, egal. Bevor ich den Automatikbetrieb anpacke, benötige ich sowieso erst mal Messdaten über Temp. u. Feuchte.

Warum RS232?
Weil der Arduino Pro Micro einen RX1 u. TX1-Pin besitzt. Kann ich da über I2C kommunizieren? Ich denke doch eher nicht?.

Stromausfall:
Das dürfte bei mir nicht passieren, da ich die Arduinos über einen Akku stützen werde.

Außerdem, wenn ich die beiden im Master/Slavebetrieb betreibe, so denke ich, ist es eine Entlastung für den Master, da er nicht ständig die vielen Daten schaufeln muss.

Das mit dem I2C würde mich jetzt noch interessieren, ob das geht, vielleicht hat noch jemand einen Gedanken dazu. Die Beispiele muss ich erst mal durchsehen, momentan bin ich in den Endzügen der Platine.

Gruß Franz

Im Anhang ein Screenshot meiner Hardware, rechts oben das durchsichtige Feld ist der Mini und in der Mitte ist der RTC3231-Baustein. Die Teile hatte ich in 3D nur im Pinning erstellt, werde es aber aus Perfektionsgründen noch überarbeiten.
Auch habe ich noch die Möglichkeit, neben dem Mega noch ein LCD 20x4 zu befestigen (evtl. für Störungsmeldungen usw.)

Sorry, habe nicht den Mini sondern den Pro Micro.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2014, 22:16
Beitrag #4
RE: Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
Klar geht I2c.

2 (SDA) und 3 (SCL) sind deine Ansprechpartner in dem Fall.


Ansonsten gefällt mir deine Idee, wenns Fertig ist kannst da gerne mal eine Zusammenfassung bei den Projekten posten.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2014, 11:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2014 12:15 von alpenpower.)
Beitrag #5
RE: Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
Hallo Uwe,

bist Du dir mit I2C wirklich sicher? Ich hab mal das Outfit des Miniprozessors hochgeladen.
Wenn das Projekt mal einigermaßen fertig ist, dann werde ich gerne damit protzen.
Es wird aber noch das Jahr 2014 vergehen.

Gruß Franz

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2014, 12:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2014 12:16 von burgi650.)
Beitrag #6
RE: Mega 2560 als Master mit Arduino Mini als Slave viele Fühler abfragen
(29.01.2014 11:54)alpenpower schrieb:  Hallo Uwe,

bist Du dir mit I2C wirklich sicher? Ich hab mal das Outfit des Miniprozessors hochgeladen.
Wenn das Projekt mal einigermaßen fertig ist, dann werde ich gerne damit protzen.
Es wird aber noch das Jahr 2014 vergehen.

Gruß Franz

Ok, das ist ein anderes Board als das Micro von Arduino. aber die CPU ist die selbe.
Die Jungs von Sparkfun arbeiten ja sehr direkt mit Arduino zusammen, die halten sich da auch an die Vorgaben.

Zur Sicherheit hab ich dir den Schaltplan von deinem Board bei Sparkfun mal runtergeladen und hier angehängt, da stehts auch drin.

Uwe


Angehängte Datei(en)
.pdf  Pro_Micro_v13.pdf (Größe: 69,8 KB / Downloads: 93)

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LED Zustand abfragen Nafetz 35 819 02.12.2016 10:09
Letzter Beitrag: hotsystems
  Datenübertragung vom Arduino Mega 2560 zu Hterm Datatom 1 92 13.11.2016 23:08
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino Mega 2560 läuft nicht Wolfgang50 6 172 13.11.2016 10:50
Letzter Beitrag: Wolfgang50
  Ausgabe Serial Monitor zu viele Byt`s Hannes 0 87 12.11.2016 20:29
Letzter Beitrag: Hannes
  Arduino Mega 2560 Manfred1981 4 183 11.11.2016 18:07
Letzter Beitrag: hotsystems
  Attiny45 Bootloader brennen mit Funduino Mega toto1975 63 2.160 23.10.2016 17:08
Letzter Beitrag: hotsystems
Question Mega 2560 defekt? triode 11 355 29.09.2016 07:21
Letzter Beitrag: hotsystems
  nrf24 an Mega 2560 jgrothe 2 160 10.09.2016 13:39
Letzter Beitrag: jgrothe
  Byte Shiften und Bit abfragen.... comfan 4 203 02.09.2016 20:30
Letzter Beitrag: comfan
  Arduino mega 2560 mit TFT LCD Touch Shield V1 Clemens55555 17 931 02.08.2016 20:51
Letzter Beitrag: Clemens55555

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste