INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
15.04.2019, 17:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 17:17 von Blende8.)
Beitrag #1
Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
Hallo,

ich bau gerade einen Laufroboter mit vier Beinen. Dafür habe ich ich 8 Servos im Einsatz. So satt ist der Arduino Uno mit PWM-Ausgängen und Pins nicht bestückt.
Geht aber trotzdem. Dank dem universell einsetzbaren Multiplexer HC4051. Er kann ein PWM-Signal an acht Servos verteilen. Bei sequenziellen Aufgaben ein Segen. Gemeinsame Aktionen wo gleichzeitig mehrere Servos mit demselben Signal angesprochen werden (eine Vorwärtsbewegung) erledigt man mit einer Diodenmatrix.

Gruß, Anton.

Der einzige natürliche Feind des Menschen, ist die Technik.Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2019, 23:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 23:18 von Chopp.)
Beitrag #2
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
Hallo,
Ob das TTL CD4051 oder das cmos HC HCT4051 ist immer Einzelfall mäßig.

Ich hab letztens erst 5 verschiedene LEDs an einen PWM gesehen.
Es sollte immer nur eine blinken.
Der Trick war das bei jeder LED die Masse über einen Digitalpin geschaltet wurde.

Aber kannst du eine Skizze mit der Diodenmatrix machen ?

Gruß, Markus.

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2019, 23:25
Beitrag #3
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
Na klar, mach ich.

das ist ein Ausschnitt aus meiner Konfig in Excel. Die Matrix schiebt die Platte, nach Positionierung der Beine, um eine Schrittposition weiter (vertikal 4 Servos). Die Abstandsverkürzung errechnet sich über den Tangens des Winkels.

Gruß, Anton.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Der einzige natürliche Feind des Menschen, ist die Technik.Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2019, 23:41
Beitrag #4
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
Jetzt fällt der Groschen.
Mit 1N4148 oder sind die zu langsam ?
Gruß, Markus.

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2019, 23:46
Beitrag #5
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
die PWM-Frequenz (UNO) liegt bei ungefähr 400 Hz. Das kann jede Diode, sie muss nur den Strom aushalten. Der Spannungsfall von 0,7 Volt ist unkritisch.

Gruß, Anton.

Der einzige natürliche Feind des Menschen, ist die Technik.Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2019, 09:05
Beitrag #6
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
(15.04.2019 23:25)Blende8 schrieb:  Na klar, mach ich.

das ist ein Ausschnitt aus meiner Konfig in Excel. Die Matrix schiebt die Platte, nach Positionierung der Beine, um eine Schrittposition weiter (vertikal 4 Servos). Die Abstandsverkürzung errechnet sich über den Tangens des Winkels.

Gruß, Anton.

Hallo,
...mit Verlaub...aber auf dem Schaltbild finde ich die Ansteuersignale S0 bis S2 nicht und ohne die schalten die Ausgänge nicht um...zumal ich das mal Grundsätzlich für bedenklich halte damit Servos anzusteuern zumal du dazu die PWM Generierung doch voll im Griff haben mußt damit die mit dem Umschalten zeitlich zusammenpasst.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2019, 09:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2019 09:58 von Blende8.)
Beitrag #7
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
Hallo Bitklopfer,

natürlich hast Du Recht. Die Steuereingänge fehlen, das einfache Programm zur Generierung des PWM's habe ich auch nicht angehängt. Es erschien mir zu simpel, weil es Bein für Bein eine ganz einfache Schrittkette ist. Allerdings ist das hier ein Forum wo die Leute angehalten sind mitzudenken und sich da, wo fertige Lösungen fehlen, die sich zu erarbeiten. Oder geistig zu durchdringen. Das kriegst Du hin.

Gruß, Anton.

vereinfachte Sequenz für ein Bein...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Der einzige natürliche Feind des Menschen, ist die Technik.Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2019, 12:00
Beitrag #8
RE: Medizin bei PWM-Mangel 74HC4051
(16.04.2019 09:25)Blende8 schrieb:  Hallo Bitklopfer,

natürlich hast Du Recht. Die Steuereingänge fehlen, das einfache Programm zur Generierung des PWM's habe ich auch nicht angehängt. Es erschien mir zu simpel, weil es Bein für Bein eine ganz einfache Schrittkette ist. Allerdings ist das hier ein Forum wo die Leute angehalten sind mitzudenken und sich da, wo fertige Lösungen fehlen, die sich zu erarbeiten. Oder geistig zu durchdringen. Das kriegst Du hin.

Gruß, Anton.
....

...ich würde einen ganz anderen Baustein nehmen...es gibt IC's wo dann 8 oder 16 PWM's drin sind und die können dann die Servos direkt ansteuern... wobei PWM und Servo ist nicht so wirklich der Renner... du hast da ein Nutzsignal von 1.0 bis 2.0mS und dann 20mS Pause...das auf einem 8Bit PWM abbilden wird was Grobes....wenn dann mindestens ein 16Bit PWM....und das muß man auch noch hinfriemeln...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  74HC4051 Multiplizieren. 8 zu 32 Kanäle h.b.Bexter 21 4.462 02.02.2018 11:03
Letzter Beitrag: Binary1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste