INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mal wieder der USB-Treiber
25.04.2015, 19:07
Beitrag #1
Mal wieder der USB-Treiber
Hallo Leute,

ich plage mich mal wieder mit der virtuellen Seriell-Schnittstelle herum. Gerade hat es noch geklappt, und schon geht wieder nichts mehr. Neuen Nano drangesteckt - nicht erkannt, den alten aber wohl. Diesmal gibt es keine Probleme mit dem Ch340, sondern mit dem FT232R. Auch erinnere ich mich, mal was gelesen zu haben, dass es Probleme mit Clones gäbe, die vom Treiber gesperrt würden. Das würde erklären, wieso ein nagelneuer zunächst erkannt wurde, dann aber die Zusammenarbeit wieder verweigert wurde. Sagt dir das etwas?

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.2015, 21:58
Beitrag #2
RE: Mal wieder der USB-Treiber
Hi Stefan,
nun wie du es schon erkannt hast wird in der Ecke wohl der Bug aufgehängt sein...also ich habe seit den Diskusion hier vor einiger Zeit auch nichts Neues da drüber erfahren.
Aber du erinnerst dich auch noch daran das ältere FTDI Treiber sich nicht gegen Chinachips gewehrt hat...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2015, 09:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.2015 09:24 von Stefan.)
Beitrag #3
RE: Mal wieder der USB-Treiber
hier? Schön, das ist wohl an mir vorbei gegangen, und gesucht habe ich wohl mit dem falschen Begriff. Es scheint so zu sein, dass es bei mir bis Ende des Jahres auch noch gefunzt hat, aber mit dem neuen Schleppi und Win 8.1 wirkt auch bei mir der Klonkillertreiber und verbiegt jetzt die Vendor-ID. Es ist aber auch Sch...., was die Chinesen da machen. Sie boten ja auch die Klemmen von Weidmüller auf Messen unweit vom Stand des Originalherstellers an und wunderten sich, dass die Polizei gerufen wurde und sie ihre Exponate verschwinden lassen mussten.

Mal sehen, ob ich da noch einen alten Treiber installieren kann. Danke Bitti. Smile

so, treudoof hatte ich von FTDI die neuesten Treiber geholt und installiert, und damit das Problem ungedatet. Jetzt habe ich alte gefunden und damit klappt es wieder. Puuh! Schon morgen hätten meine bestellten USB-Umsetzer für die Minis kommen können und ich hätte sié auch gleich wieder schachmatt gesetzt. Dodgy So habe ich erst einmal 3 funktionsunfähige Nanos herumliegen, um die ich mich kümmer werde, wenn nichts Dringlicheres vorliegt - also vermutlich nie.

Auf jeden Fall wird wieder einmal darauf hingewiesen, dass es da ein Problem gibt.Exclamation Augen auf beim Nanokauf, o.s.ä.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2015, 10:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.2015 10:16 von Bitklopfer.)
Beitrag #4
RE: Mal wieder der USB-Treiber
(26.04.2015 09:00)Stefan schrieb:  hier? Schön, das ist wohl an mir vorbei gegangen, und gesucht habe ich wohl mit dem falschen Begriff. Es scheint so zu sein, dass es bei mir bis Ende des Jahres auch noch gefunzt hat, aber mit dem neuen Schleppi und Win 8.1 wirkt auch bei mir der Klonkillertreiber und verbiegt jetzt die Vendor-ID. Es ist aber auch Sch...., was die Chinesen da machen. Sie boten ja auch die Klemmen von Weidmüller auf Messen unweit vom Stand des Originalherstellers an und wunderten sich, dass die Polizei gerufen wurde und sie ihre Exponate verschwinden lassen mussten.

Mal sehen, ob ich da noch einen alten Treiber installieren kann. Danke Bitti. Smile

so, treudoof hatte ich von FTDI die neuesten Treiber geholt und installiert, und damit das Problem ungedatet. Jetzt habe ich alte gefunden und damit klappt es wieder. Puuh! Schon morgen hätten meine bestellten USB-Umsetzer für die Minis kommen können und ich hätte sié auch gleich wieder schachmatt gesetzt. Dodgy So habe ich erst einmal 3 funktionsunfähige Nanos herumliegen, um die ich mich kümmer werde, wenn nichts Dringlicheres vorliegt - also vermutlich nie.

Auf jeden Fall wird wieder einmal darauf hingewiesen, dass es da ein Problem gibt.Exclamation Augen auf beim Nanokauf, o.s.ä.

Hi Stefan,
...und ich hatte mich schon gewundert das du so ne Frage stellst weil du da an der Ecke auch schon mal Probleme hattest...Wink ähm btw. von wegen nun putt...ich meine mich sogar daran zu erinnern das es wo ein Tool gibt mit dem man die Vendor ID von dem ausgetricksten Chinesen wieder liebäugelnd mit dem FTDI Treiber hinbiegen kann...von daher müßte alles zu kitten sein.
lg
bk

Nachtrag:
lies mal diesen Thread und vor allem Beitrag #5 von Corvus Cool
Vielleicht kannst ja noch was retten..

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2015, 10:38
Beitrag #5
RE: Mal wieder der USB-Treiber
nein, so ohne Weiteres wohl nicht - ich konnte zwar eine Programmierung vornehmen, dann war es aber doch wieder vorbei mit der Herrlichkeit - und der Treiber hat erneut keinen Zugriff. Es geht also nur one-shot.

- Die veröffentlichte Aussage, FTDI habe den Deaktivierungstreiber zurückgezogen, ist falsch.

- Der Austausch der Treiber im Arduino-Ordner mit anschließender, manueller Aktivierung klappt auch nicht, vermutlich weil er älter ist.

- Das verlinkte Programm zum Reset der Vendor-ID ist auch nicht mehr zugänglich

- Die von dir verlinkte Variante hilft mir auch nicht, weil ich keinen Rechner mit Linux am Laufen habe.

Zum Glück haben die meisten Nanos den CH340 verbaut. Dann könnte ich die FT232R-Chips zwar austauschen, aber es wäre wirtschaftlicher Unsinn, denn sie kosten fast so viel, wie komplett bestückte Einheiten. Außerdem liefe ich Gefahr, dass mir wieder Clone verkauft würden.

Das heißt für mich erst einmal "Finger weg von FTDI". Jetzt wird mir auch klar, wieso so viele Nanos schon mit "CH340" in der Kopfzeile angeboten werden. Big Grin

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2015, 11:51
Beitrag #6
RE: Mal wieder der USB-Treiber
(26.04.2015 10:38)Stefan schrieb:  nein, so ohne Weiteres wohl nicht - ich konnte zwar eine Programmierung vornehmen, dann war es aber doch wieder vorbei mit der Herrlichkeit - und der Treiber hat erneut keinen Zugriff. Es geht also nur one-shot.

- Die veröffentlichte Aussage, FTDI habe den Deaktivierungstreiber zurückgezogen, ist falsch.

- Der Austausch der Treiber im Arduino-Ordner mit anschließender, manueller Aktivierung klappt auch nicht, vermutlich weil er älter ist.

- Das verlinkte Programm zum Reset der Vendor-ID ist auch nicht mehr zugänglich

- Die von dir verlinkte Variante hilft mir auch nicht, weil ich keinen Rechner mit Linux am Laufen habe.

Zum Glück haben die meisten Nanos den CH340 verbaut. Dann könnte ich die FT232R-Chips zwar austauschen, aber es wäre wirtschaftlicher Unsinn, denn sie kosten fast so viel, wie komplett bestückte Einheiten. Außerdem liefe ich Gefahr, dass mir wieder Clone verkauft würden.

Das heißt für mich erst einmal "Finger weg von FTDI". Jetzt wird mir auch klar, wieso so viele Nanos schon mit "CH340" in der Kopfzeile angeboten werden. Big Grin

..das ist natürlich doof wenn diverse Links nicht mehr gehen...

und nun weiß ich warum ich einen USB Adapter mit integriertem FTDI Chip für alle meine Boards verwende...damit gehe ich solchen Problmen komplett aus dem Weg...
sprich wenn dann verwende ich Pro Mini's und Nano's kauf ich nur für die Firma zu den eben schon bekannten höheren Preisen...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.04.2015, 14:52
Beitrag #7
RE: Mal wieder der USB-Treiber
ja, das ist eine Möglichkeit, aber wenn ich schon einen Baustein mit USB-Port habe, dann möchte ich ihn auch benutzen können. Inzwischen habe ich das FT-Prog Tool anderweitig geladen und ausprobiert. Es hilft, wen wundert es - nicht. Außer unpräzisen Meldungen und der Aufforderung, es später erneut zu versuchen, kommt da nichts. Ich lach mir einen Ast.Big Grin

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2015, 09:49
Beitrag #8
RE: Mal wieder der USB-Treiber
So, heute brachte die Post meine bestellten USB/TTL-Umsetzer, die keine FTDI-Chips nutzen, sondern welche von Prolific. Und schon wieder scheitert es an Windows, denn nach kurzer Recherche erfuhr ich, dass die Treiber dafür unter Win8, bzw. 8.1 nicht laufen. So macht das alles keinen Spaß.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Digispark Kickstarter USB - Treiber hr3 0 475 20.02.2016 11:18
Letzter Beitrag: hr3
  ILI9225 Treiber (176x220) von Adafruit? HaWe 0 584 19.09.2015 08:48
Letzter Beitrag: HaWe
  und wieder mal: schnelle Hardware-SPI Displays (oder UART) HaWe 2 1.227 08.05.2015 19:00
Letzter Beitrag: HaWe
  Mini Pro - Treiber nicht gefunden MeRo113 2 1.324 02.01.2015 15:55
Letzter Beitrag: MeRo113
Question DHT22 wieder Defekt ??? Wampo 4 2.043 30.03.2014 10:37
Letzter Beitrag: Stefan
  Brauche Arduino Treiber Windows 8.1 64 Max W 3 4.534 07.02.2014 09:50
Letzter Beitrag: kraweuschuasta
  Arduino UNO Motor Shield/ Treiber rik1234 0 1.602 11.01.2014 23:19
Letzter Beitrag: rik1234
  MOSFET Treiber rik1234 0 1.382 09.12.2013 13:07
Letzter Beitrag: rik1234

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste