INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
01.03.2016, 19:12
Beitrag #1
Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Mein Sohnemann hat sich den Makeblock Starter Robot Kit-Blue (IR Version) gegönnt.
Das Scratchprogramm stellt auch eine Verbindung zum Makeblock her. Ebenso leuchten die grünen Lämpchen im Scratch bei Arduino Uno, beim Makeblock und auch bei dem Kommunikationsblock. Wir haben das Scratch-Programm (Script?)für den Ultraschallsensor 1:1 aus nem youtube Tutorial übernommen. Dort funzt es, bei uns nicht. Ebenso das Beispielpielscript zum Ansteuern der Motoren von der Makeblockseite. Irgendwie reagiert der Roboter nicht. Haben es mit und ohne Übertragung zum Arduino probiert.

Es ist unser absolut erstes Projekt. Haben vorher lediglich 2 Lego-Technicsachen zusammen gebaut. Mein Sohn ist elf und ich ein hab keine Ahnung.

Hat da jemand einen Tip für uns?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.03.2016, 19:52
Beitrag #2
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Falls ihr nicht auf Scratch besteht, könntet ihr den Roboter auch direkt mit der Arduino-IDE programmieren.
Eine passende Library mit funktionierenden Beispielen gibt es bei Makeblock zum downloaden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2016, 20:38
Beitrag #3
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Sry es handelt sich um einen Arduino Leonardo.
Scratch würde ich schon bevorzugen, da es kinderfreundlicher ist.
Ich versuche es weiter. Sollte ich die Probleme differenzierter darstellen können so werde ich es hier posten. Kann momentan noch nicht recht identifizieren wo es genau harkt...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2016, 18:21
Beitrag #4
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Hallo, sei Ihr denn mit mBlock weiter gekommen?

Ich habe ein paar Kleinigkeiten gemacht, funktuioniert soweit gut.

Habt Ihr noch Fragen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2016, 17:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2016 17:56 von arduinopeter.)
Beitrag #5
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Wie wird dann deine Verbindung zum Roboter hergestellt mit IR ?
Hast du am Computer noch eine IR-Sendediode für die Daten zum Roboter?

Gruss

Bei mir funktioniert der mBlock auch.

Seriell kann ich abfragen und senden und über eine IP vom Netzwerk funktioniert es auch.

Gruss

hmmm..., ich glaube der ganze Murcks vom mBlock wird auf den Arduino gepackt und dann fährt der Roboter. Es erscheint im mBlock ein Sourcecode für den Roboter wenn man diese Steuerbilder zusammensetzt. Ich dachte erst , es sendet eine IR-Diode zum Roboter. Warum heisst das Ding denn IR ?

Der Roboter mit den ganzen Krimskram ist nicht zum lernen gedacht. Scheint viel Geld zu kosten und hat wenig erfolg zum lernen.

Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2016, 18:24
Beitrag #6
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
(06.05.2016 17:03)arduinopeter schrieb:  Wie wird dann deine Verbindung zum Roboter hergestellt mit IR ?
Hast du am Computer noch eine IR-Sendediode für die Daten zum Roboter?

Ich habe einen mBot, der wird per Kabel programmiert, vielleicht
auch per Bluetoth, noch nicht getestet – und das große Kit mit
Board und Sensoren.

(06.05.2016 17:03)arduinopeter schrieb:  hmmm..., ich glaube der ganze Murcks vom mBlock wird auf den Arduino gepackt und dann fährt der Roboter. Es erscheint im mBlock ein Sourcecode für den Roboter wenn man diese Steuerbilder zusammensetzt.

mBlock hat im Prinzip den 1. Scratch-Modus und den 2. Arduino-Modus.

Für 1. muss ich die Standard-Firmata auf den Arduino laden
und der Arduino ist dann nur I/O. Das eigenliche Programm läuft
auf dem PC.

2. Beim Arduino-Modus wird das grafisch Programm nach C
(oder so ähnlich) übersetzt, das Programm kann auch mit der
Arduino IDE bearbeitet werden.

Soll der Roboter autark fahren, also ohne Verbindung zum
PC, muss der Arduino-Modus verwendet werden.

Für einen Anfänger macht es aber vermutlich keinen Sinn, an
dem Quellcode rumzufummeln.

(06.05.2016 17:03)arduinopeter schrieb:  Ich dachte erst , es sendet eine IR-Diode zum Roboter. Warum heisst das Ding denn IR ?

Über IR ist das Teil m. E. nicht programmierbar, das ist nur
zur Steuerung mit der beiliegenden Fernbedienung.

IR = Infrarot https://de.wikipedia.org/wiki/Infrarotst...tertechnik

(06.05.2016 17:03)arduinopeter schrieb:  Der Roboter mit den ganzen Krimskram ist nicht zum lernen gedacht. Scheint viel Geld zu kosten und hat wenig erfolg zum lernen.

Das sehe ich nun ganz anders. Man kann sehr einfach in
Physical Computing einsteigen, kämpft nicht mit
Verdrahrungsfehlern auf dem Steckbrett, macht keine
Kurzschlüsse usw.

Allerdings sollte m. E. in kleinen Schritten anfangen, mal eine LED
blinken lassen, mal ein Entfernungswert messen und im Scatch-
Bildschirm darstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2016, 18:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2016 18:40 von arduinopeter.)
Beitrag #7
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
------------------------
IR = Infrarot https://de.wikipedia.org/wiki/Infrarotst...tertechnik
------------------------

Kenn ich, damit steuere ich auch meinen Roboter, mit einer Fernbedienung für 4 Euro und einem Empfänger am Roboter für 2 Euro.

Das ist mein Roboter, der jetzt schon wieder weiter ausgebaut ist :
http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...t-Sensoren

Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2017, 22:31
Beitrag #8
RE: Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme
Hallo,
ich habe das Makeblock Arduino Roboter Starter Kit - Blau (Bluetooth Version), das ich Weihnachten verschenken will.
Habe es zusammengebaut zum Testen und um mich schon mal ein wenig mit der programmierung vertraut zu machen ( wird auch wieder demontiert :-) ...).
Die Steuerung per App funzt ja hervorragend - richtig feinfühlig. Hätte ich nicht gedacht. Aber ein ferngesteuertes Fahrzeug sollte es ja nicht werden...
Aber dann gehen die Probleme schon los:
1. Ein kleines Programm aus der App : losfahren, Hinderniss erkennen, zurückfahren 1sec warten dann linksdrehen, wieder vorwärtsfahren usw und das mit versch. Geschwindigkeiten hab ich zusammengestellt und läuft auch wie geplant ab. AAAber die Hindernisserkennung funzt nicht richtig: mal hält der Roboter rechtzeitig an und dreht, meistens fährt er aber vor die Wand bevor er reagiert und manchmal drehen die Motoren einfach weiter. Habs an mehreren eindeutigen Hindernissen getestet - Stuhlbeine geht gar nicht.
Kann die Empfindlichkeit des Ultraschallsensors verändert werden ?
Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Brauche Unterstützung bei Programmieren Geeros#18 4 337 12.02.2018 22:14
Letzter Beitrag: Chopp
  Probleme mit der Software Thor Wallhall 8 457 31.12.2017 11:34
Letzter Beitrag: Tommy56
  Probleme Serieller Kommunikation Arduino Nextero 13 659 12.12.2017 16:47
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino mit Android programmieren. maxx 4 464 28.11.2017 18:32
Letzter Beitrag: hotsystems
  Probleme mit multiplexing Thor Wallhall 50 2.513 01.11.2017 21:15
Letzter Beitrag: Thor Wallhall
  Interrupt und I2C gibt das Probleme? Badger1875 5 553 03.10.2017 23:26
Letzter Beitrag: GuaAck
  Attiny45-20 programmieren PeterCrash 4 591 22.09.2017 20:49
Letzter Beitrag: Mathias
  ATtinys programmieren Thor Wallhall 11 1.382 14.09.2017 21:26
Letzter Beitrag: Thor Wallhall
  ATtiny13 mit der Arduino IDE 1.0.6 programmieren - geht das? Gelegenheitsbastler 5 3.311 11.09.2017 15:24
Letzter Beitrag: Mathias
  Kommandozeilen-Parser programmieren tollewurst 2 558 21.08.2017 22:15
Letzter Beitrag: georg01

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste