INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Magnetventil 230 V Sicherheitsbedenken
26.06.2013, 12:31
Beitrag #1
Magnetventil 230 V Sicherheitsbedenken
Grüß euch,
ich habe als blutiger Anfänger einen kleinen Bewässerungscomputer gebastelt (für 5 Feuchtesensoren, 4 Wasseranschlüsse). Dafür hab ich ein 4er Magnetventil aus einer kaputten Waschmaschine recycelt (siehe Foto im Anhang). Funktioniert soweit alles ganz gut.
Nur das Teil hat halt eine Spulenspannung von 230 V, hängt jetzt direkt an der Leitung mit zwischengeschalteten Relais, die ich mit dem Arduino ansteuere.
Daher meine Frage an erfahrene Bastler_innen: Habt ihr da risikotechnische Bedenken, bezüglich der hohen Spannung falls doch einmal Wasser oder ein Mader einen Kurzschluss verursachen würde...??? Oder könnten die unter Umständen zu heiß werden bei Dauerbelastung? (bei Regelbetrieb sind die Ventile grundsätzlich am Stück maximal 15 Minuten in Betrieb)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2013, 13:54
Beitrag #2
RE: Magnetventil 230 V Sicherheitsbedenken
Eigentlich sollte es da keine Probleme geben, wurden doch vorher auch mit 230V betrieben, oder?

Mich würde interessieren, was für Relais du verwendet hast?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2013, 18:44
Beitrag #3
RE: Magnetventil 230 V Sicherheitsbedenken
(26.06.2013 13:54)Tobii schrieb:  Mich würde interessieren, was für Relais du verwendet hast?

Diese hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B005WR72...UTF8&psc=1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste