INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MPU-9150 als Waffenstabilisation
04.06.2014, 10:12
Beitrag #1
MPU-9150 als Waffenstabilisation
Moin Leute,
Ich möchte mir für ein Modell der Marine eine Stabilisierung des Geschützturm bei Wellengang und Kurvenfahrt mit hilfe eines MPU 9150 9-Achs Bewegungsmelder basteln. Dazu wollte ich mal so in die Runde fragen ob da schon mal einer von Euch Erfahrungen mit gesammelt hat?
Angesprochen wird das Teil im I2C Protokoll und hat ne Betriebsspannung von 3.3v. Muss ich da was beachten wegen Ardu 5v??
Big Grin
Gruß Sven.

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2014, 12:41
Beitrag #2
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Hört sich ganz interessant an.

Bezüglich 3,3V und 5V, schau dir mal nen I2C level shifter an (z.B AN97055).

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2014, 19:56
Beitrag #3
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Hallo malleYay,
Danke für den Tip. So'n Level Shifter scheint ja nicht all zu schwer zu sein, werd da mal weiter dran bleiben und berichte Euch dann... Da ich mit dem Modell noch lange nicht so weit bin, Wird der Testlauf in einem Modellpanzer meines Sohnes statt finden.

Gruß Sven

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2014, 10:09
Beitrag #4
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Moin Leutchen,
ich habe auf der Suche nach einem Level Shifter nun folgende Seite rekrutiert:
http://www.elv.de/controller.aspx?cid=75...&detail2=7
in der unteren hälfte ist dort eine Schaltung wie ich sie wohl benötige.
Meine frage an Euch ist nun ob ich als Transistor in dieser Schaltung einen BC 548 nehmen kann???

Gruß Sven

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2014, 21:09
Beitrag #5
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Hallo Sven,

der BC548 ist ein bipolarer npnTransistor, in der Schaltung wird allerdings ein n-channel mosfet (NMOS) benötigt.
Schau mal nach nem BSN10.

Hier gibts noch nen link von Adafruit zu dem Thema I2C level shifting link

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.06.2014, 17:29
Beitrag #6
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Moin,
in Sachen elektronische Bauteile habe ich noch einiges zu lernen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich Danke für deine schnelle Hilfe.

Gruß Sven

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 10:22
Beitrag #7
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
So kleines Update,
warte auf die bestellten Transistoren und werde die Höhe (also den Winkel des Geschützrohres) mit einem Digitalen Modellbauservo ausführen. Die Drehbewegung des Turmes wollte ich über einen DC-Motor ansteuern. Bin dann aber auf nen Schrittmotor gekommen da die Position dort genauer ist. Oder soll ich dort auch ein Modellbausrvo mit ner Übersetzung nehmen? Ein DC-Motor mit einem Poti zur Positionsbestimmung würde wohl auch ne Möglichkeit darstellen.

Mal sehen wo für ich mich entscheide, tendiere im Moment zu der Lösung mit dem Modellbauservo und Übersetzung.

Gruß Sven.

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2014, 22:08
Beitrag #8
RE: MPU-9150 als Waffenstabilisation
Hallo zusammen,
nach einer längeren Pause, in der ich mich anderen Aufgaben stellen mußte und so keine Zeit hatte hier weiter zu kommen habe ich mir heute Abend nun endlich einen Level Shifter in fliegender Schaltung gebaut. Die MPU 9150 ist dann auch zum Leben erwacht und viele Zahlenreihen breiteten sich im Fenster des Serial Monitor aus. Die ausgelesenen Gradzahlen scheinen noch nicht ganz zu stimmen, aber das lässt sich sicher noch präzisieren. Für heute ist ersteinmal schluß.Cool

Gruß Sven

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste