INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Library "TFT_22_ILI9225.h"
11.12.2014, 23:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2014 00:00 von HaWe.)
Beitrag #1
Library "TFT_22_ILI9225.h"
hi,
wo sehe ich, welche Schriftarten implementiert sind?

Erkennen kann ich nur 2 Schrifttypen (6x8, 12x16), und beide scheinen Proportionalschriften zu sein (insb. bei den Ziffern: Tabellen sind nicht bündig ausgerichtet).

Wo finde ich fixed_type Schrifttypen und auch andere Größen für dieses Display?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 12:51
Beitrag #2
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
jetzt noch eine Auffälligkeit mit diesem ILI9225 Display:
wenn ich Spannung anlege und damit das geladene eigene Programm starte, bleibt das Display immer aus (hellgrau) und es rührt sich nichts. Habe schon ein Clearscreen bei setup() eingefügt, aber ohne Effekt.
Erst wenn ich auf den RESET-Button drücke, startet das Programm ganz korrekt.

Kann man dieses RESET am Programmanfang auch softwaremäßig auslösen, um diesen Hänger zu vermeiden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 14:42
Beitrag #3
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
Hallo,
DU mit Deinen Display´s…

"welche Schriftarten implementiert"
Deine verwendete Lib liegt in einem Ordner. Dort sollten auch die Font´s
hinterlegt sein. Wenn nicht, sind die eingebunden. Dann kannst Du es der
Anleitung zur Lib entnehmen.

"Kann man dieses RESET am Programmanfang auch softwaremäßig auslösen"
da ist mir nichts bekannt, vielleicht über DDR-programmierung??

Wenn der Arduino startet, dann führt er einen Reset durch.

"bleibt das Display immer aus (hellgrau)"

Ich würde hier einmal ganz frech behaupten, das Du es falsch- oder nicht
vollständug angeschlossen hast.

Zu Deinem Display gibt es doch eine Lib mit den BeispielProgrammen?
Zickt das Display dort genau so?
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 15:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2014 15:52 von HaWe.)
Beitrag #4
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
ja, wenn ich das Beispielprogramme hochlade, dann Stromkabel abziehe, ein wenig warte, dann neu das Stromkabel anstecke:

selber Fehler, passiert nichts.
erst nach Druck auf Reset-Knopf: Programm läuft.

abstöpseln, warten , anstöpseln: hängt wieder.

Schriftarten gefunden, sind nur 3 drin, die aus dem Beispielsketch - etwas sehr mager.

Aber die Ausgabe mit der vorhandenen Terminal Schrift stimmt auch nicht, sie ist nicht justiert auf rechtsbündig, lange Ziffernreihen stehen über. Wahrscheinlich liegt es an ausfüllenden Leerzeichen, die falsch kodiert sind:

Terminal6x8 verwende ich auch, das seltsame ist, dass es wohl proportional ist, ungewöhnlich für eine Terminalschrift.
aussehen müsste es so, wie auf dem terminal:



Code:
:  
  0       129  int_Add
  1      1219  int_Mult
  2       886  float_op
  3       314  randomize
  4       243  matrx_algb
  5      1367  arr_sort
  6     90131  TextOut
  7    286280  Graphics

gesamt ms:    380569
benchmark:       131
Ende HaWe brickbench

Bild-Attachment lässt sich nicht hochladen, Upload-Fehler, hängt sich auf.

sieht auf dem Display ungefähr so aus:

Code:
:
  0       129  int_Add
  1      1219   int_Mult
  2       886  float_op
  3       314  randomize
  4       243  matrx_algb
  5      1367   arr_sort
  6     90131   TextOut
  7     286280   Graphics

gesamt ms:      380569
benchmark:       131
Ende HaWe brickbench
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 16:55
Beitrag #5
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
Hallo,
die Schriften der Lib´s sind eine Katastrophe.
Das läßt sich nur über den GrafikCursor ausgleichen.
Arduino Beispiel: GLCD.CursorTo(0, 1); // erste Stelle in erster Zeile

wenn etwas nicht stimmt, mache ich es so:
Arduino Beispiel: GLCD.CursorToXY(0, 1); // erstes Pixel in der zweiten PixelZeile

mußt mal schauen, wie es bei Dir geht.

Dieses "DisplayReset" halte ich immer noch für einen Verdrahtungsfehler.
In Deiner Art und Weise habe ich davon noch nichts gehört.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 17:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2014 17:23 von HaWe.)
Beitrag #6
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
hmmm - sehe ich nicht mit dem Anschlussfehler.
Habe auch keine GLD-Lib.
Meine Lib ist eine ganz andere, die hat gar kein setCursor:
https://github.com/Nkawu/TFT_22_ILI9225

der Due ist verdrahtet wie hier beschrieben:
Code:
#define TFT_RST 8
#define TFT_RS  9  // D/C
#define TFT_CS  53 // SS
#define TFT_SDI 51 // MOSI
#define TFT_CLK 52 // SCK
#define TFT_LED 0  // 0

allerdings beim Due nicht mit 51=MOSI und 52=SCK, denn der Due hat die ja nur auf dem Pin Header, 51/52 sind anders belegt, und daher sind sie direkt auf dem SPI Pinheader drauf gesteckt.


Hmm.
Das könnte ntl der fehler sein.
Seltsam nur, dass es nach Resetknopf-Drücken dann doch funktioniert.
Ob man da andere Zahlen for die Pinheader-MOSI / SCK einsetzen muss? ...aber welche?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 18:30
Beitrag #7
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
Hallo,

füge mal im Setup-Bereich als erstes ein delay ein und teste mal mit verschiedenen Werten. Eventuell braucht das Display einfach nach dem Einschalten etwas zu lange.

Gruß Rainer
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.12.2014, 10:50
Beitrag #8
RE: Library "TFT_22_ILI9225.h"
hallo,
alles mögliche probiert, bis 2000 ms delay - : keine Chance.
Wenn es länger als 1 Minute aus ist, hängt es beim Neustart, dann muss man nach Start nochmal rebooten.
Nur bei kürzeren Strom-Unterbrechungen startet es anschließend problemlos.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  PID Library stekickenw 18 2.051 26.02.2016 19:35
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste