INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leonardo Servosteuerung
15.05.2014, 14:42
Beitrag #1
Leonardo Servosteuerung
Hallo,

ich möchte mit einem Servo eine Art Bremse bauen. Zum testen hab ich den Servo über einen Kippschalter angesteuert. Der Servo selbst läuft über eine externe Stromversorgung.

#include <Servo.h>

Servo myservo;

int buttonPin = 12;
int buttonState = 0;
void setup(){
myservo.attach(9);
pinMode(buttonPin, INPUT);
}

void loop(){
buttonState = digitalRead(buttonPin);
if(buttonState == HIGH){
myservo.write(70);
}
if(buttonState == LOW){
myservo.write(40);
}
}
Ist der Servo ohne Last funktioniert das einwandfrei, nur wenn der Servo als Bremse anfährt und möglicherweise die Endposition nicht erreicht(also LOW) dann fährt er beim Schalterumlegen nicht mehr zurück. Hab ich einen Denkfehler in der Programmierung??

Danke schon mal für die Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2014, 16:24
Beitrag #2
RE: Leonardo Servosteuerung
Hi,
ich kann mir eher vorstellen, dass das Servo damit ein Problem hat. Ich glaube nicht, dass die Dinger für sowas gemacht sind.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2014, 17:01
Beitrag #3
RE: Leonardo Servosteuerung
Hallo,

wieviel Strom kann die externe Stromversorgung liefern?
Wenn ein Servo unter Last steht, kann es leicht über 1 A ziehen.
Bei einem externen Netzteil könnte eine Schutzschaltung/Sicherung angesprungen sein, welche erst bei kompletter Lasttrennung / Abkühlung / Austauschen der Sicherung / etc. wieder in den Ursprungszustand zurückgesetzt wird.
Hier kann auch ein Multimeter helfen.

Gruß, Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2014, 19:44
Beitrag #4
RE: Leonardo Servosteuerung
(15.05.2014 17:01)AlexRegensburg schrieb:  Hallo,

wieviel Strom kann die externe Stromversorgung liefern?
Wenn ein Servo unter Last steht, kann es leicht über 1 A ziehen.
Bei einem externen Netzteil könnte eine Schutzschaltung/Sicherung angesprungen sein, welche erst bei kompletter Lasttrennung / Abkühlung / Austauschen der Sicherung / etc. wieder in den Ursprungszustand zurückgesetzt wird.
Hier kann auch ein Multimeter helfen.

Gruß, Alex

Das externe Netzteil liefert glaub ich 500 mA.
Danke ich werds mal nachmessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Servosteuerung Datatom 8 280 03.10.2016 19:16
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Leonardo- Anzeige von MIDI-Daten an ws2812b Modinox 7 483 26.01.2016 13:11
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Jeffs 4-Way Button Code auf Arduino Leonardo? noxx 17 1.314 16.11.2015 20:30
Letzter Beitrag: noxx
  Hilfe! Arduino Leonardo programmieren - Tastatur Simulation noxx 3 906 13.11.2015 17:15
Letzter Beitrag: noxx
Shocked Arudrino Leonardo mit Display hängt sich auf EvilKnivel 0 551 26.08.2015 20:33
Letzter Beitrag: EvilKnivel
  Arduino Leonardo Reset für UART Norbie 4 837 04.07.2015 09:10
Letzter Beitrag: Norbie
  Leonardo und KeyBoardLogout Symphonie 1 490 04.12.2014 11:33
Letzter Beitrag: pylon
  Arduino Leonardo Sleep Mode Norbie 4 1.772 25.09.2014 10:10
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  int. LED (Pin 13) bei Leonardo Micro Pro geht nicht alpenpower 2 860 13.08.2014 18:44
Letzter Beitrag: alpenpower
  Serial read klappt genau 2 mal, dann hängt der Leonardo. HeavensBlade 0 1.428 13.05.2013 15:40
Letzter Beitrag: HeavensBlade

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste