INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
11.03.2020, 21:18
Beitrag #1
Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Hallo,
wie im Bild gezeigt würde ich gerne vor einen LM7805 eine Led anschliessen.
Wenn ich die LED (3mm rot) nun mit dem berechneten Vorwiderstand 680 Ohm bei 12V anschliesse bleibt diese Dunkel Polarität geprüft, ist richtig. Warum ? Am Ausgang des LM hängt keine Last.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 21:26
Beitrag #2
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
12 - 3 = 9V/680R = ca. 15 mA
entweder LED tot
oder verpolt
evtl. an anderer Stromversorgung (Netzteil / 12V akku ...) testen

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python)
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 21:39
Beitrag #3
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Weder noch ab ich getestet hat 3 LED`s gekostet weil ich den Vorwiderstand überbrückt hatte Sad, danach waren sie sehr hell und dann Tod. Bei 300Ohm geht sie an denke ca.50% helligkeit. das ist ja das kuriose. Rechnerrisch liegt man bei 680 Ohm.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 21:58
Beitrag #4
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Sind denn am Eingang tatsächlich 12V vorhanden ?

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 22:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2020 22:10 von db91595.)
Beitrag #5
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Natürlich MIT Vorwiderstand testen!
Je nach Farbe fällt über eine LED ca. 2,1...2,8V ab.
Deshalb pmD(pi mal Daumen) 12-3...
Da man in der Regel in seinem Bastelhaufen irgend etwas an LED hat - ist ein regelbares Netzteil (ca. 0..30V) für Bastler immer gut.
Bei 12V und 1k hat man ca. 10 mA. Damit kann man gefahrlos LED testen.
Wenn man die Spannung DIREKT an eine LED anlegt - runter auf 2V und gaaaanz vorsichtig Spannung erhöhen.

Hast du ein Multimeter? (V-A-Ohm)

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python)
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2020, 22:13
Beitrag #6
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
(11.03.2020 22:09)db91595 schrieb:  Wenn man die Spannung DIREKT an eine LED anlegt - runter auf 2V und gaaaanz vorsichtig Spannung erhöhen.
Wenn das Netzteil keine Strombegrenzung auf ca. 10 mA bietet, würde ich von dieser Vorgehensweise abraten.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2020, 10:38
Beitrag #7
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Bist du sicher, dass es sich um eine LED ohne eigenen, internen Vorwiderstand handelt?
Liest sich für mich so als sei hier eine 12 V LED in Betrieb.

Gruß

MiReu

Wer nix macht, macht nix falsch, lernt aber auch nix.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2020, 10:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.2020 11:30 von Franz54.)
Beitrag #8
RE: Led vor Spannungregler Vorwiderstandsgrösse
Hast du den Vorwiderstand gemessen, oder am Farbcode ermittelt? Ich empfehle ein Messgerät, denn wenn die LED durchbrennt, wenn du den Widerstand überbrückst, ist die Polung der LED offenbar in Ordnung, aber der Widerstand defekt oder viel zu hoch. Vielleicht hat er ja 6,8 Kiloohm und nicht 680 Ohm.

PS: Ich habe z.B. Widerstände 680 Ohm und 6,8 Kohm
680 Ohm = blau/grau/schwarz/schwarz/rot Der 5. Ring Rot steht für 2 % Tolleranz
6,8 Kohm =blau/grau/schwarz/rot/rot Das würde heißen 68 Kohm 2%
========6==8===0===2x0=2% das ergibt 68.000 Ohm mit 2% Tol.
Der vierte Ring ist eindeutig genauso rot wie der fünfte Ring. Müßte aber braun sein, dass es nicht 680 und 2x Null sind, sondern 680 und 1 Null. Man sollte daher lieber das Messgerät nehmen und überprüfen ob der Wert mit dem Farbcode übereinstimmt!!

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste