INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
11.12.2014, 11:12
Beitrag #1
Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
Hallo,

nachstehender Code, welchen ich aus dem Netz kopiert habe, funktioniert bis auf einen kleinen Schönheitsfehler: ich bekomme es nicht hin, dass die Led im off-Zustand vollständig erlischt. Egal wie ich die map- bzw. die input-Werte und die Sender-Werte ändere: die Led glimmt leicht bei off.
Wo könnte ich da noch ansetzen, um das Problem zu lösen?

Gruß
Willi




Zitat:/*
Schalter in PWM-Ausführung für RC-Anlagen 

Kanal 3 vom Empfänger an Pin 12  
Schalt-Ausgang an Pin 6
*/
const int kanal3 = 12; //Eingang Empfängersignal
const int out6 = 6; //LED

#include <Servo.h>

int inputValueKanal3 = 0; //In dieser Variable wird der Wert von Kanal 3 am Empfänger gespeichert

void setup() {
  
pinMode(kanal3, INPUT);
pinMode(out6, OUTPUT);


Serial.begin(9600);
}

void loop(){
inputValueKanal3 = pulseIn(kanal3, HIGH); //Auslesen vom Emfpängersignal
analogWrite(out6, map(inputValueKanal3, 1000, 2000, 0, 255));
Serial.println(map(inputValueKanal3, 1100, 1900, 0, 255));

}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2014, 11:18
Beitrag #2
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
Hi,

schreib Dir mal einen Sketch, der einfach jede Sekunde Dein inputValueKanal3 ausgibt. Dann bewege den Stick ganz nach unten und schau nach, wie der Wert aussieht. Die untere Grenze im map sollte noch darüber liegen.
Bei mir ist der Wert z.B. immer höchstens 1074, also fängt das map bei 1100 an.
Wenn das nicht klappt, dann stimmt ggf. was mit der Schaltung nicht.

Nochwas: Hast Du gesehen, dass die untere Grenze beim map in Deiner Debugausgabe anders ist als der beim analogWrite?

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 13:01
Beitrag #3
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
Hallo Thorsten,

danke für Deine Antwort.

Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Arduino. Wo kann ich das denn nachlesen, wie man das macht, jede Sekunde den inputValueKanal auszulesen? Ich dachte, das sind immer die gerade anliegenden Werte?? Oder sollen die Werte nicht so oft - also nur jede Sekunde - ausgelesen werden?

Das mit den unterschiedlichen Werten für die Debugausgabe von map und analogWrite habe ich auch bemerkt. Aber ich dachte, das muss so sein. Habe den Code aus dem Netz heruntergeladen...

Gruß
Willi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 13:08
Beitrag #4
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
(14.12.2014 13:01)WilliP schrieb:  Aber ich dachte, das muss so sein. Habe den Code aus dem Netz heruntergeladen...
Hi,
dann ist jetzt Deine erste Aufgabe, den Code komplett zu verstehen. Jedes Bit davon! Hier kann man alles nachlesen: http://arduino.cc. Dort gibt's auch ein Tutorial.
Natürlich könnte ich Dir auch das Coding schreiben, aber das will ich nicht.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 15:05
Beitrag #5
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
(14.12.2014 13:01)WilliP schrieb:  ....

Das mit den unterschiedlichen Werten für die Debugausgabe von map und analogWrite habe ich auch bemerkt. Aber ich dachte, das muss so sein. Habe den Code aus dem Netz heruntergeladen...
....

Also das mit dem Zweimal Mappen hat mich auch gewundert weil eigentlich macht man das einmal und verwendet dann das Ergebnis weiter dann hat man überall den gleichen Wert anliegen..Wink
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 18:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2014 05:28 von dqb312.)
Beitrag #6
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
Hallo,

gib mal deine gemessenen Werte direkt im Serial Monitor aus. Übleicherweise hat ein RC-Kanal 1000 (niedrigster) 1500 (mittlerer) bis 2000 (höchster) Mikrosekunden. Durch Einstellungen am Sender können die Werte auch etwas anders aussehen.
Die im Seriellen Monitor ausgegebenen Werte kannst du dann in deiner Map-Funktion verwenden.

Gruß Rainer
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 21:32
Beitrag #7
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
Hallo,

die ausgegebenen seriellen Werte sind bei mir die in der umgerechneten Form, nämlich 0...255.

Ich habe das Problem gelöst, aber nicht durch Ändern der map-Werte. Die haben keine Änderungen der seriellen Anzeige erbracht. Vielmehr habe ich über die Wegeinstellungen im Sender die Werte so angepasst, dass im Low-Zustand "0" und im
High-Zustand "255" angezeigt wird. Die "0" muss exakt eingestellt werden, bei einem Wert "1" und mehr glimmt die Led schon wieder.

Danke für die Hilfe für die Lösung des Problems.

Gruß
Willi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 22:01
Beitrag #8
RE: Led lässt sich nicht vollständig ausschalten (über RC)
(14.12.2014 21:32)WilliP schrieb:  Hallo,

die ausgegebenen seriellen Werte sind bei mir die in der umgerechneten Form, nämlich 0...255.

Ich habe das Problem gelöst, aber nicht durch Ändern der map-Werte. Die haben keine Änderungen der seriellen Anzeige erbracht. Vielmehr habe ich über die Wegeinstellungen im Sender die Werte so angepasst, dass im Low-Zustand "0" und im
High-Zustand "255" angezeigt wird. Die "0" muss exakt eingestellt werden, bei einem Wert "1" und mehr glimmt die Led schon wieder.

Danke für die Hilfe für die Lösung des Problems.

Gruß
Willi

..und wie sieht nun dein Code aus ?
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Werte am Serial Monitor scheinen nicht korrekt zu sein Peter05 9 349 21.05.2019 10:22
Letzter Beitrag: hotsystems
  W5500 über steckbrett am due woswasi 8 1.096 15.04.2019 22:56
Letzter Beitrag: Chopp
  Board nicht erkannt - welches Board wählen? kpc 22 3.432 22.03.2019 17:37
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Arduino DUE über WiFi verbinden GuaAck 1 588 16.03.2019 23:23
Letzter Beitrag: Tommy56
  Leonardo als Joystick - Win7 - USB-Driver startet nicht (code 10) Palmstroem 4 939 11.03.2019 12:55
Letzter Beitrag: Palmstroem
  D1 mini pro startet nicht uweausbaden 5 984 09.03.2019 11:20
Letzter Beitrag: uweausbaden
  SD-Card wird nicht richtig erkannt Heiko67 9 2.193 03.03.2019 19:01
Letzter Beitrag: AnFi
  Serielle Kommunikation über PS/2 Tastatur Rockman 2 709 08.02.2019 13:36
Letzter Beitrag: Rockman
  Sehr langsam nach löten/ bzw. über Klemmleiste heini320 10 2.062 07.01.2019 19:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino Mega wird nicht erkannt Gian-Luca 14 3.880 29.11.2018 07:09
Letzter Beitrag: shadowfoxl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste