INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
06.02.2020, 18:52
Beitrag #1
Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
Mein neuestes Projekt ist eine Laufschrift mit 24 MAX7219.
Alle hintereinander geschaltet zu einer Matrix von 192x8 LEDs.
Angesteuert wird das von einem ESP8266 (Wemos D1 mini), der sich entweder in ein WLAN einwählt oder (falls dieses nicht erreichbar/abgeschaltet ist) einen Access Point aufmacht und dort dann auf einen Connect wartet, um einen neuen Text für die Laufschrift entgegen zu nehmen.
Wenn der Wemos per USB angeschlossen ist, kann man die Eingabe auch über die serielle Schnittstelle vornehmen.
Aber die eigentliche Funktion ist, dass die Eingabe über den Browser auf einer Webseite stattfindet.
Mit so vielen LEDs sieht das schon ganz cool aus.
Ich habe mal ein Video davon erstellt. Das ruckeln ist nur auf dem Video so, in echt läuft das flüssig. Und auch die Schrift ist nicht so verschwommen, wie das auf dem Video wirkt.
https://streamable.com/70xfm

Ich habe hier 24 von den Einzelmodulen (eigentlich sind immer 4 zusammen und davon 6 Stück).
Ein paar Fragen hätte ich auch noch: Hat schonmal jemand mehr Module zusammengeschaltet? Wieviel? Wo liegt das Maximum?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2020, 19:06
Beitrag #2
RE: Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
Sieht gut aus. Welche Lib hast Du verwendet?

Die Anzahl dürfte neben der Versorgung vor allem durch die Laufzeit der Signalweitergabe begrenzt sein. Da ich nur einen 4er-Streifen habe, habe ich mit mehr nicht getestet.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2020, 19:16
Beitrag #3
RE: Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
(06.02.2020 19:06)Tommy56 schrieb:  Sieht gut aus. Welche Lib hast Du verwendet?
Zwei Libs:
https://github.com/MajicDesigns/MD_MAX72XX
https://github.com/MajicDesigns/MD_Parola

(06.02.2020 19:06)Tommy56 schrieb:  Die Anzahl dürfte neben der Versorgung vor allem durch die Laufzeit der Signalweitergabe begrenzt sein. Da ich nur einen 4er-Streifen habe, habe ich mit mehr nicht getestet.
Ja, Stromversorgung sollte unbedingt von einem zusätzlichen Netzteil erfolgen.
Bei voller Helligkeit und ausfüllenden Text steigt der Strom auf über 1.1A (bei den 24 Modulen).
Wegen der Signallaufzeit habe ich gefragt. Theoretisch (also von der Library) ist die Grenze bei 255 Modulen, aber ob das praktisch auch funktioniert?

Naja, eigentlich reicht mir das mit den 24 Modulen. Mehr sollen es gar nicht werden. Interessierte mich nur.
Aber 24 Module funktionieren jedenfalls problemlos. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2020, 23:51
Beitrag #4
RE: Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
Ich versuche das Gleiche gerade mit einem Arduino Pro Mini. Wenn ich mehr als eins von diesen vierer Modulen (also 4x MAX7219) anschließe bekomme ich Schwierigkeiten. Ich benutze die gleichen Libs. Ich hatte bisher einen ProMini mit dem ich es geschafft habe 4 von diesen Modulen (also insgesamt 16 Quadrate)
zu betreiben. Ich nutze SoftSpi. Seit heute geht auch das nicht mehr.
Ein Modul mit 4 MAX7119 und den entsprechenden LEDs geht.

Die Original Parola Module haben vor jedem MAX noch eine 10µF Kondensator.
Hast du das auch so gemacht ?

Spannungsversorgung ist entweder ein Powerpack der bis zu 2A liefert oder
ein Labornetzteil. Sollte also Passen. Ging ja auch bis gerade - allerdings mit genau
einem bestimmten ProMini.

Etwas mystisch. Habe sogar das Timing in der SPI-Lib mal etwas gedrosselt.

Ulli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2020, 09:18
Beitrag #5
RE: Laufschrift mit 24 MAX7219-Modulen
(11.04.2020 23:51)beeblebrox schrieb:  Wenn ich mehr als eins von diesen vierer Modulen (also 4x MAX7219) anschließe bekomme ich Schwierigkeiten. Ich benutze die gleichen Libs. Ich hatte bisher einen ProMini mit dem ich es geschafft habe 4 von diesen Modulen (also insgesamt 16 Quadrate)
zu betreiben. Ich nutze SoftSpi. Seit heute geht auch das nicht mehr.
Ein Modul mit 4 MAX7119 und den entsprechenden LEDs geht.
Benutzt Du unterschiedliche Module?
Weil, das funktioniert wohl nicht. Das müssen alles gleiche Module sein, weil man ja den HARDWARE_TYPE übergeben muss.
Bei mir sind das alles "MD_MAX72XX::FC16_HW"-Typen.
Also diese hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07HJDV...YF613CZH9Q

(11.04.2020 23:51)beeblebrox schrieb:  Die Original Parola Module haben vor jedem MAX noch eine 10µF Kondensator.
Hast du das auch so gemacht ?
Nein! Bei mir sind die obigen Module alle nur hintereinander gelötet. Stromversorgung von der Datenseite aus.

(11.04.2020 23:51)beeblebrox schrieb:  Etwas mystisch. Habe sogar das Timing in der SPI-Lib mal etwas gedrosselt.
Hast Du mal Hardware-SPI versucht?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LED Matrix MD MAX7219 Tellen 5 3.820 21.01.2019 22:40
Letzter Beitrag: ardu_arne
  RGB-OLED 96x64 0,95" und Laufschrift Behagen 25 11.778 12.10.2017 17:23
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste