INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laptop als Timer
17.01.2015, 12:30
Beitrag #1
Laptop als Timer
Hallo Gemeinde,
ich habe einen Laptop mit WIN 7 rumliegen mit dem ich gerne
eine Steckdose schalten würde. Kein Funk od ähnl. Nur 1 Steckdose, programmierbar natürlich.
Es gibt USB Steckdosen, die will ich nicht da 4 od. 6 fach, will nur eine, und für mein Bedürfnis zu teuer.
Gibt es einen Bausatz od. eine preiswerte Alternative (max 10.- €)
Danke Euch
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2015, 13:29
Beitrag #2
RE: Laptop als Timer
Oh Mann ..... bist du Super
Ein fettes Dankeschön + ein Punkt
LG
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2015, 14:36
Beitrag #3
RE: Laptop als Timer
Hallo Zorg,
habs schon gesehen. Stehe jetzt aber uffm Schlauch.
Was meinst mit Operation?
Bitte ganz kurz - aber nicht zu kurz - ich kenn dich Wink
Gruß Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2015, 22:34
Beitrag #4
RE: Laptop als Timer
Hi,
warum nicht funken wenn es das zu dem Low Cost Preis fix und fertig gibt ?
Zumal man ohne Kabel schon mal das Problem der Isolierung vergessen kann.
Und Batterien wird das Zeugs ja auch nicht benötigen denke ich mal.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2015, 09:04
Beitrag #5
RE: Laptop als Timer
(17.01.2015 22:34)Bitklopfer schrieb:  Hi,
warum nicht funken wenn es das zu dem Low Cost Preis fix und fertig gibt ?
Zumal man ohne Kabel schon mal das Problem der Isolierung vergessen kann.
Und Batterien wird das Zeugs ja auch nicht benötigen denke ich mal.
lg
bk

Guten Morgen,
danke für die Mail!
Ich will eine Steckdose (Platine belichten) per Timer ausschalten.
Also Knopf drücken - Belichtung t=x abschalten - - Idea Ja Super !! Laptop gespart - weniger Arbeit - Logo.
Danke Dir Smile
LG
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2015, 10:15
Beitrag #6
RE: Laptop als Timer
(18.01.2015 09:04)bergfrei schrieb:  ...

Guten Morgen,
danke für die Mail!
Ich will eine Steckdose (Platine belichten) per Timer ausschalten.
Also Knopf drücken - Belichtung t=x abschalten - - Idea Ja Super !! Laptop gespart - weniger Arbeit - Logo.
Danke Dir Smile
LG
Gerd

Moin,
*kopfkratz*....Knopf drücken...ähem dachte du willst nen Timer haben um reproduzierbare Belichtungszeiten zu haben ? ..also wenn du das von Hand machen willst dann täte es auch ein Schnurschalter...Big Grin
oder mit Zeitgeber wäre dann dieser Timer gut.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2015, 11:02
Beitrag #7
RE: Laptop als Timer
Schnurschalter ?? So habe ich dich kennengelernt Big Grin Angry
Der Timer kostet aber mehr als die Funksteckdose, zusätzlich brauche ich noch ein Netzteil und ein Etui drumherum. Smile
Ich hatte mit dem Mini Pro ein Timer (programmierbar) aufgebaut und den Sketch hierzu aus der Library genommen.
Komischerweise lässt sich der Timer bis 32 Sek. programmieren und dann ist Schluss.
Kriegstes hin schicke ich dir ein Bier rüber. Mein Wort und liebe Grüße
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2015, 17:41
Beitrag #8
RE: Laptop als Timer
(18.01.2015 11:02)bergfrei schrieb:  Schnurschalter ?? So habe ich dich kennengelernt Big Grin Angry
Der Timer kostet aber mehr als die Funksteckdose, zusätzlich brauche ich noch ein Netzteil und ein Etui drumherum. Smile
Ich hatte mit dem Mini Pro ein Timer (programmierbar) aufgebaut und den Sketch hierzu aus der Library genommen.
Komischerweise lässt sich der Timer bis 32 Sek. programmieren und dann ist Schluss.
Kriegstes hin schicke ich dir ein Bier rüber. Mein Wort und liebe Grüße
Gerd

achne...du kennst mich...ja woher denn ?
Komme ich da jemanden so langsam auf die Schliche....Big Grin

Sicher...alles kostet was.,...selbst der Tod kostet was...
Ach und wo hast den Pro Mini nun auf einmal her....hmmm....vorhin wars noch ein PC und dann nur der Knopf auf der fernsteuerbaren Steckdose.... weiste dann mal was du nun haben willst Huh
Und warum hast deinen alten Beitrag nicht wieder aufleben lassen ? Dann wäre doch alles viel einfacher gewesen...Dodgy

Und einem Pro Mini der ja die Kapa wie ein UNO hat beizubringen das er mehr als 32 Sekunden timern kann ist ja wohl die leichteste Übung in diesem Metier...zumal die Wertegrenze von 32 Sec. wo du angibst doch von einer guten Sachkenntnis deinerseits zeugt... machst du hier vielleicht nur Beschäftigungstherapie für die anderen Forumsteilnehmer ???
Mit einem Ardi lassen sich problemlos Timerzeiten von 1mS bis mehrere Tage realisieren indem man die millis() einfach als das behandelt was geliefert wird....nämlich als unsigned long int Wink

lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Timer bergfrei 11 1.685 16.01.2015 14:50
Letzter Beitrag: bergfrei

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste