INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LED-Cube 8x8x8
31.01.2015, 13:16
Beitrag #9
RE: LED-Cube 8x8x8
Guten Tag zusammen,

nachdem ihr mir beim letzten mal schon super weiterhelfen konntet, versuche ich es heute nochmal :-)

Folgendes Problem hat sich ergeben:
Wie ich schon beschrieben hatte möchte ich mit Transistoren die + bzw. - Pole der LEDs steuern.

Die Steuerspannung der Transistoren (--> Basis) beträgt 5V; kommt schließlich vom Arduino (Mega 2560). Die Betriebsspannung an den LEDs jedoch liegt bei 12V.

Mein Ansatz war, mittels PNP-Transistor (BC327), angebracht zwischen +12V und dem + Pol der LED, eben diesen Pol zu Schalten. Was ich bei dieser Überlegung jedoch nicht bedacht habe ist, dass so meine Basisspannung auch über die Last läuft. Effekt: Ich bekomme die LEDs nie ganz aus.

Nachfolgend der prinzipielle Aufbau (ich hoffe man kann es lesen):

   

Zu meiner Frage:

Habt ihr einen Ansatz, wie ich solch eine Schaltung realisieren kann?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Grüße aus dem verschneiten Saarland
Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 13:29
Beitrag #10
RE: LED-Cube 8x8x8
(31.01.2015 13:16)alex schrieb:  Guten Tag zusammen,

nachdem ihr mir beim letzten mal schon super weiterhelfen konntet, versuche ich es heute nochmal :-)

Folgendes Problem hat sich ergeben:
Wie ich schon beschrieben hatte möchte ich mit Transistoren die + bzw. - Pole der LEDs steuern.

Die Steuerspannung der Transistoren (--> Basis) beträgt 5V; kommt schließlich vom Arduino (Mega 2560). Die Betriebsspannung an den LEDs jedoch liegt bei 12V.

Mein Ansatz war, mittels PNP-Transistor (BC327), angebracht zwischen +12V und dem + Pol der LED, eben diesen Pol zu Schalten. Was ich bei dieser Überlegung jedoch nicht bedacht habe ist, dass so meine Basisspannung auch über die Last läuft. Effekt: Ich bekomme die LEDs nie ganz aus.

Nachfolgend der prinzipielle Aufbau (ich hoffe man kann es lesen):



Zu meiner Frage:

Habt ihr einen Ansatz, wie ich solch eine Schaltung realisieren kann?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Grüße aus dem verschneiten Saarland
Alex
...öhm mit dieser Schaltung dürftest du den Mega wohl töten weil wenn der Port auf HIGH geht bekommt der über den Transistor 12V - EB = 0,7 also 11,3Volt ab. Laut Datenblatt sind aber nur 5,5V erlaubt.
Wenn du an den Basisvorwiderstand den Kolektor eines NPN Transistors hängst der mit dem Emiter dann gegen GND schaltet und von dem dann die Basis mit Vorwiderstand an den Port hängst ist das eine saubere Sache.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 13:50
Beitrag #11
RE: LED-Cube 8x8x8
Hi,

(31.01.2015 13:29)Bitklopfer schrieb:  ...öhm mit dieser Schaltung dürftest du den Mega wohl töten weil wenn der Port auf HIGH geht bekommt der über den Transistor 12V - EB = 0,7 also 11,3Volt ab. Laut Datenblatt sind aber nur 5,5V erlaubt.

hab mich wohl falsch ausgedrückt. der "GND" in dem Schaltplan entspricht dem - Pol meines 12V-Netzteils.

Deinen Ansatz habe ich gerade mal aufgebaut (siehe Schaltplan):

   

Hat mir aber nicht so richtig weitergeholfen. Nach wie vor gehen die LEDs nie ganz aus. Den Effekt hatte ich vorher auch, als ich GND auf den -Pol des 12V-Netzteils hatte.

Außerdem: Wenn ich den Kollektor des NPN gegen Basis des PNP schalte: Fließt dann dazwischen überhaupt ein Strom? Ich fließe beim NPN doch vom Kollektor zum Emitter bzw. beim PNP muss ich ja von Basis zum Kollektor. Also fließe ich doch (Achtung: nicht fachlich sauber formuliert!) voneinander weg.

Gruß
Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 14:34
Beitrag #12
RE: LED-Cube 8x8x8
(31.01.2015 13:50)alex schrieb:  hab mich wohl falsch ausgedrückt. der "GND" in dem Schaltplan entspricht dem - Pol meines 12V-Netzteils.
Wenn Du keine galvanische Trennung hast, dann müssten eigentlich alle "GNDs" zusammengeschaltet sein. Sonst kommt es bestimmt zu komischen Effekten.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 18:56
Beitrag #13
RE: LED-Cube 8x8x8
(31.01.2015 14:34)Thorsten Pferdekämper schrieb:  
(31.01.2015 13:50)alex schrieb:  hab mich wohl falsch ausgedrückt. der "GND" in dem Schaltplan entspricht dem - Pol meines 12V-Netzteils.
Wenn Du keine galvanische Trennung hast, dann müssten eigentlich alle "GNDs" zusammengeschaltet sein. Sonst kommt es bestimmt zu komischen Effekten.
Gruß,
Thorsten

GND, genau Thorsten du sagst es, ich übersehe das als Argument immer leicht da es für mich als Profi selbstverständlich ist das man ein Bezugspotential benötigt.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2015, 09:18
Beitrag #14
RE: LED-Cube 8x8x8
Wenn man die LEDs mit unter 50 Hz abwechselnd "flackern" lässt erkennt das menschliche Auge den Unterschied glaube ich schon garnicht mehr, also dass die LEDs garnicht dauerhaft an sind...

Liebe Grüße,

xuino
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2015, 19:56
Beitrag #15
RE: LED-Cube 8x8x8
Wie es aussieht wird dir beim Elektrischen schon fleißig geholfen.
Ich hab selber schon das gleiche gebaut, vielleicht hilft dir meine Umsetzung im mechanischen Teil weiter Wink
https://sites.google.com/site/oliprojekt...led-cube-8
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LED Cube 4x4x4 nawiat 57 12.580 23.08.2015 12:36
Letzter Beitrag: fraju
  Lego plus Arduino: Rubik's Cube Twister! HaWe 4 1.666 28.05.2015 11:24
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste