INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LED Cube 4x4x4
31.07.2015, 08:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 08:28 von HaWe.)
Beitrag #41
RE: LED Cube 4x4x4
das ist alles oben schon zigmal erklärt worden, notfalls ist es blutiger Empirismus.
jettz machs einfach! probiers aus, ändere es ab, exprimentier rum, und jetzt hör vor allem endlich mal auf, immer wieder Fragen hinterherzuschieben!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 08:33
Beitrag #42
RE: LED Cube 4x4x4
Moin zusammen,
also ich kuck mir da euer Drama schon ne Weile an...

Also
@1 eine LED bzw. jede andere Diode auch hat keinen Widerstand denn man so einfach in eine Rechnung einbeziehen kann. Mist doch einfach mal den den Spannungsabfall über einer Diode bei 10mA und dann bei 20mA und berechnet dann jeweils den Widerstand...Big Grin

@nawiat, welche NPN Transistoren hast du denn schon zur Verfügung , genaue Type bitte ? Dann rechne ich dir den Basiswiderstand aus.

Und der Widerstand der zwischen dem Kollektor vom Transistor und der Kathode von den LED's liegt rechnet sich so 5V - Uf-LED - UCE-10mA / If-LED also in Werten 5V - 2V - 0,3V / 0,010A = 270 Ohm.
Warum...weil der Widerstand nicht mehr Strom durchlassen darf wie eine einzelne LED verträgt was Standartmäßig 10mA sind. Wenn der Strom durch die LED größer sein soll dann verringert sich der Widerstand entsprechend obiger Rechnung.
Alles bezogen auf die Schaltung in deinem Beitrag.
Uf = Spannungsabfall in Durchlassrichtung
If = Strom in Durchlassrichtung
UCE-10mA Spannungsabfall Kollector/Emiter wenn der Transistor leitend ist

Den Spannungsabfall Uf bei der LED mit ~2V gilt nur bei Roten, Gelben und Grünen LED's wobei es hier kleinere Unterschiede gibt. Bei Blauen LED's ist Uf mit ~3V deutlich höher und die Rechnung ist anzupassen.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 08:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 08:52 von nawiat.)
Beitrag #43
RE: LED Cube 4x4x4
Also mein Transistor den ich schon zur Verfügung habe ist der "BC547". Und ja ich benutze blaue LEDs ^^

Achso @HaWe,
(31.07.2015 08:21)HaWe schrieb:  und jetzt hör vor allem endlich mal auf, immer wieder Fragen hinterherzuschieben!
Wenn es dir nicht passt das es vielleicht auch Leute gibt die noch in die Materie einsteigen wollen, dann hilf mir doch einfach nicht und mach mich nicht blöd von der Seite an. Nur weil ich in einen Forum nach Hilfe frage wird es dir gleich zu viel? Dann ist der Sinn eines Forums aber weit verfehlt! Also helf mir oder nicht, mir egal was du machst. Krass das es dir bei drei Sätzen schon zuviel wird.

"Ich würde so gerne die Welt verändern..., aber Gott gibt mir den Quellcode nicht!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 08:58
Beitrag #44
RE: LED Cube 4x4x4
(31.07.2015 08:52)nawiat schrieb:  Also mein Transistor den ich schon zur Verfügung habe ist der "BC547". Und ja ich benutze blaue LEDs ^^
...

...kommt nach dem BC547 nicht noch ein Buchstabe ??? A, B oder C ? weil danach richtet sich die Stromverstärkung.

Blau...das wären dann nach voriger Rechnung 170 Ohm. Aber da die LED's gemultiplext werden kann man den Strom auch erhöhen und wir nehmen einen Widerstand aus der E-Reihe... in dem Fall 150 Ohm. Also alles bei der Vorgabe eines LED Stromes von ~10mA.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 08:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 08:59 von HaWe.)
Beitrag #45
RE: LED Cube 4x4x4
uups, hat sich überschnitten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 09:08
Beitrag #46
RE: LED Cube 4x4x4
(31.07.2015 08:58)Bitklopfer schrieb:  ...kommt nach dem BC547 nicht noch ein Buchstabe ??? A, B oder C ? weil danach richtet sich die Stromverstärkung.

Ja ich weiß ja nicht welcher sich da eignet ^^ der A hat glaube 100mA und B 200mA

(31.07.2015 08:58)Bitklopfer schrieb:  Blau...das wären dann nach voriger Rechnung 170 Ohm. Aber da die LED's gemultiplext werden kann man den Strom auch erhöhen und wir nehmen einen Widerstand aus der E-Reihe... in dem Fall 150 Ohm. Also alles bei der Vorgabe eines LED Stromes von ~10mA.

Woher kommen da immer die ~10mA? ^^

"Ich würde so gerne die Welt verändern..., aber Gott gibt mir den Quellcode nicht!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 09:25
Beitrag #47
RE: LED Cube 4x4x4
(31.07.2015 09:08)nawiat schrieb:  
(31.07.2015 08:58)Bitklopfer schrieb:  ...kommt nach dem BC547 nicht noch ein Buchstabe ??? A, B oder C ? weil danach richtet sich die Stromverstärkung.

Ja ich weiß ja nicht welcher sich da eignet ^^ der A hat glaube 100mA und B 200mA

(31.07.2015 08:58)Bitklopfer schrieb:  Blau...das wären dann nach voriger Rechnung 170 Ohm. Aber da die LED's gemultiplext werden kann man den Strom auch erhöhen und wir nehmen einen Widerstand aus der E-Reihe... in dem Fall 150 Ohm. Also alles bei der Vorgabe eines LED Stromes von ~10mA.

Woher kommen da immer die ~10mA? ^^

nein die Buchstaben bezeichnen die StromVERSTÄRKUNG und nicht den maximalen Laststrom. Deswegen die Frage WELCHE Type du da hast ? Wenn du die erst noch kaufen mußt dann würde ich dir den BC337-40 empfehlen weil der bessere Werte hat.

Und die 10mA sind der Strom durch die LED das sie leuchtet Big Grin Wenn du das genau wissen willst dann benötigt man das Datenblatt zu der LED die du verwendest. Da steht dann drin was der maximal zulässige Strom durch das Teil ist.
ABER so 95% aller LED's liefern bei 10mA eine brauchbare Helligkeit ab - 40 Jahre Berufserfahrung in Sachen Elektronik.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 09:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 09:47 von nawiat.)
Beitrag #48
RE: LED Cube 4x4x4
Okay jetzt hab ich es denke ich.

Die LEDs die ich verwenden will haben 2,8V und 35mA max.

(31.07.2015 08:33)Bitklopfer schrieb:  5V - Uf-LED - UCE-10mA / If-LED also in Werten 5V - 2V - 0,3V / 0,010A = 270 Ohm.

Nochmal was zu deiner Rechnung. Die 5V sind vom Board ausgehend. Was sind die 2V und die 0,3V?

in den Datenblatt findet sich kein Uf und sowas.
( https://cdn-reichelt.de/documents/datenb...B4-2CC.pdf )

"Ich würde so gerne die Welt verändern..., aber Gott gibt mir den Quellcode nicht!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lego plus Arduino: Rubik's Cube Twister! HaWe 4 1.656 28.05.2015 11:24
Letzter Beitrag: HaWe
  LED-Cube 8x8x8 alex 14 4.722 11.02.2015 19:56
Letzter Beitrag: Startege993

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste