INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
13.12.2015, 18:43
Beitrag #1
Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
Schönen dritten Advent,
könntet ihr meinen Schaltplan prüfen ob alles richtig ist oder verbessert werden kann. Leider hapert es im Bereich Hardware noch bei mir.

Ich möchte in jeden Raum, solch einen Sender aufstellen und diese Daten dann an eine Zentrale schicken (Zentrale noch in Planung, Tipps gerne!).
Wenn der DHT22 in einem Kasten ist, dann kann er doch gar nicht die Raumtemperatur anzeigen (häufige Bilder gesehen). Wo sollte man den am besten einsetzen, dass er Messen kann.

Danke euch

Kleiner Temperatur-Feuchtigkeitssender
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 19:17
Beitrag #2
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
Hallo merlin1102,
dein Schaltplan sieht so ganz gut aus, nur den Pin5 würde ich mir freihalten für eventuelle I2C-Erweiterung und stattdessen den Pin 6 verwenden. Eventuell könntest du auf Pin 2 auch noch ein LED ansteuern, die dir z.B. nach dem Reset kurz anzeigt, dass dein Programm läuft und auch bei jeder Datenübertragung einmal aufblinkt. Und auch ein Reset-Taster auf Pin 1 wäre ganz gut.
Habe auch gerade so ein Projekt in Arbeit, siehe: http://arduino-projekte.webnode.at/meine...ikdisplay/
Gruß
Retian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 19:45
Beitrag #3
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
(13.12.2015 19:05)Lötzinnerhitzer schrieb:  auch wenn ich dafür geprügelt werde (weil kein Arduino Wink ):
https://blog.thesen.eu/wlan-lufttemperat...r-esp8266/

ESP mit der Arduino-IDE programmiert und die Teile fragen schon seit Wochen meine Räume ab

Frau Edith:
den DHT aussen auf das Gehäuse setzen und die Kabel nach innen führen

Schnelle und einfache Lösung Big Grin Somit kann man eine Stationäre Zentrale über Wlan zum anzeigen aufbauen. Wie ist der Energieaufwand?


(13.12.2015 19:17)Retian schrieb:  Hallo merlin1102,
dein Schaltplan sieht so ganz gut aus, nur den Pin5 würde ich mir freihalten für eventuelle I2C-Erweiterung und stattdessen den Pin 6 verwenden. Eventuell könntest du auf Pin 2 auch noch ein LED ansteuern, die dir z.B. nach dem Reset kurz anzeigt, dass dein Programm läuft und auch bei jeder Datenübertragung einmal aufblinkt. Und auch ein Reset-Taster auf Pin 1 wäre ganz gut.
Habe auch gerade so ein Projekt in Arbeit, siehe: http://arduino-projekte.webnode.at/meine...ikdisplay/
Gruß
Retian

Danke für den Tipp. Werde das mal umstellen.
Sehr interessant dein Projekt. Werde mich morgen ganz genau einlesen, sehr anregende Aspekte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 19:58
Beitrag #4
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
(13.12.2015 19:05)Lötzinnerhitzer schrieb:  auch wenn ich dafür geprügelt werde (weil kein Arduino Wink ):
https://blog.thesen.eu/wlan-lufttemperat...r-esp8266/

ESP mit der Arduino-IDE programmiert und die Teile fragen schon seit Wochen meine Räume ab

Frau Edith:
den DHT aussen auf das Gehäuse setzen und die Kabel nach innen führen

Wenn du die Anzeige mit einem WLan-fähigen Gerät machen möchtes, ist das sicher eine gute Lösung.
Aber für eine kleine LCD Anzeige mit Arduino ist die Funklösung die bessere.

Daher ist die Schaltung (inkl. Anpassungen von Retian) korrekt. Wenn möglich kannst du noch VCC des Sender vom Controller schalten. Damit ist der Stromverbrauch in den Pausen geringer.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 20:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2015 20:40 von merlin1102.)
Beitrag #5
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
(13.12.2015 19:58)hotsystems schrieb:  
(13.12.2015 19:05)Lötzinnerhitzer schrieb:  auch wenn ich dafür geprügelt werde (weil kein Arduino Wink ):
https://blog.thesen.eu/wlan-lufttemperat...r-esp8266/

ESP mit der Arduino-IDE programmiert und die Teile fragen schon seit Wochen meine Räume ab

Frau Edith:
den DHT aussen auf das Gehäuse setzen und die Kabel nach innen führen

Wenn du die Anzeige mit einem WLan-fähigen Gerät machen möchtes, ist das sicher eine gute Lösung.
Aber für eine kleine LCD Anzeige mit Arduino ist die Funklösung die bessere.

Daher ist die Schaltung (inkl. Anpassungen von Retian) korrekt. Wenn möglich kannst du noch VCC des Sender vom Controller schalten. Damit ist der Stromverbrauch in den Pausen geringer.

So habe die Veränderungen vor genommen, hoffe alles richtig - auch VCC des Senders?

Was für ein LCD könntest du mir vorschlagen? Ist das möglich, dass Die obere Reihe immer das Hauptzimmer anzeigt und in der zweiten Reihe es wie ein Ticker durch lauft?

Kleiner Temperatur-Feuchtigkeitssender 2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 21:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2015 21:02 von hotsystems.)
Beitrag #6
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
Die VCC solltest du auch schalten, also nur wenn du sendest.
Ein LCD ist abhängig von dem was du alles anzeigen möchtest.
Ein LCD 16x2 oder 20x4 ist ok.
Und die Anzeige ist flexibel zu gestalten, auch so wie du es schreibst.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 21:18
Beitrag #7
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
Hallo merlin1102,
die LED ist verkehrt reingeschaltet.
Gruß
Retian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2015, 23:15
Beitrag #8
RE: Kleiner Temperatur/Feuchtigkeitssender
(13.12.2015 21:18)Retian schrieb:  Hallo merlin1102,
die LED ist verkehrt reingeschaltet.
Gruß
Retian

Super Retian, ich sollte doch besser drüberschauen. Tongue

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Heart Bitte um Hilfe um auf Display Temperatur auzugeben Mischa 6 518 04.06.2016 20:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  Suche Datenblatt: NTC MF52-103/3950 10K Ohm 1% Thermistor Temperatursensor Temperatur BennIY 3 692 26.02.2016 14:58
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Temperatur Sensor? UAV 18 3.849 05.01.2015 12:39
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Räucherofen Temperatur regeln rudi52056 4 1.394 05.10.2014 17:36
Letzter Beitrag: rudi52056
  Hardware für Temperatur + Relay für 220 V + Tasterausgänge samsung 1 709 03.10.2014 18:13
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
Question HYT-221 Temperatur/Feuchtesensor Adressierung emstade 0 1.605 02.02.2014 19:14
Letzter Beitrag: emstade

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste