INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keimbox für Pflanzen
21.01.2016, 17:40
Beitrag #1
Keimbox für Pflanzen
Hallo Zusammen,

ich bin absoluter Neuling was Arduino betrifft, daher würde ich gerne wissen, ob so ein Projekt überhaupt realisierbar ist.

Ich möchte eine Keimbox für Samen (besonders Chilisamen) entwickeln.

Hierbei sollte die Temperatur und der Luftdruck gemessen werden können. Eine Heizmatte habe ich, diese müsste nur entsprechend gesteuert werden.

Die Box soll einen höheren Luftdruck beinhalten, da Samen deutlich besser und schneller Keimen, wenn dieser besteht.

Diesen könnte man einfach realiseren, indem man ein Autoventil auf der Box anbringt, mit heißkleber versiegelt und ein bisschen aufpumpt.

Jetzt ist nur die Frage wie ich den Rest gestalten könnte, ich brauche nun einen Temperaturfühler und einen Luftdruckfühler die in der Box angebracht werden sollten. Der Temperaturfühler sollte wie ein Thermostat die Stromzufuhr der Heizmatte ein-und ausschalten können.

Beide Fühler Müsste ich dann noch irgendwie anbringen ohne dass Druck aus der Box entweicht, und Feuchtigkeit + etwas Wärme müssten sie auch vertragen könnten.

Ist so etwas realisierbar, bzw. habe ihr dazu ein paar Ideen wie es gestaltet werden könnte?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2016, 19:55
Beitrag #2
RE: Keimbox für Pflanzen
(21.01.2016 17:40)Jorik schrieb:  Hallo Zusammen,

ich bin absoluter Neuling was Arduino betrifft, daher würde ich gerne wissen, ob so ein Projekt überhaupt realisierbar ist.

Ich möchte eine Keimbox für Samen (besonders Chilisamen) entwickeln.

Hierbei sollte die Temperatur und der Luftdruck gemessen werden können. Eine Heizmatte habe ich, diese müsste nur entsprechend gesteuert werden.

Die Box soll einen höheren Luftdruck beinhalten, da Samen deutlich besser und schneller Keimen, wenn dieser besteht.

Diesen könnte man einfach realiseren, indem man ein Autoventil auf der Box anbringt, mit heißkleber versiegelt und ein bisschen aufpumpt.

Jetzt ist nur die Frage wie ich den Rest gestalten könnte, ich brauche nun einen Temperaturfühler und einen Luftdruckfühler die in der Box angebracht werden sollten. Der Temperaturfühler sollte wie ein Thermostat die Stromzufuhr der Heizmatte ein-und ausschalten können.

Beide Fühler Müsste ich dann noch irgendwie anbringen ohne dass Druck aus der Box entweicht, und Feuchtigkeit + etwas Wärme müssten sie auch vertragen könnten.

Ist so etwas realisierbar, bzw. habe ihr dazu ein paar Ideen wie es gestaltet werden könnte?

Hallo Jorik,
erst mal herzlich willkommen im Forum.

Gleich vorweg: Ja, so etwas ist realisierbar.
Ob du es als absoluter Neuling mit einem Arduino realisieren kannst hängt von deinen technischen Voraussetzungen und deinem Willen etwas zu lernen ab.
Hast du denn irgendwelche Vorkenntnisse in Programmierung?

Temperatur und Luftdruck messen ist machbar. Hast du denn eine Vorstellung in welchen Bereich der Luftdruck später liegen wird und evtl. schon einen passenden Luftdrucksensor für diesen Druck gefunden?

Das Autoventil musst du nicht mit Heißkleber versiegeln. Wenn die Bohrung passt und die Dicke des Materials in das es rein soll, ist es auch so schon dicht. Oder hast du am Auto auch Heißkleber an den Ventilen? Big Grin

Als Temperatursensor bietet sich ein DS18B20 an, der Arbeitet ohne viel Aufwand mit einem Arduino zusammen, ist günstig und laut Datenblatt auf +/- 0,5°C genau. Die gibt es auch fertig mit Kabel dran in einer Edelstahlhülse.

Die Sensoren lassen sich mit passenden Kabelverschraubungen einbauen und wenn man die Kabelverschraubungen mit einer Dichtung (evtl. O-Ring) am Gewinde abdichtet wird das auch Luftdicht bis zu einem bestimmten Druck.

Was ist das für eine Heizung? Spannung?, Leistung?
Wie groß soll die Keimbox werden? ca. Außenmaße

Achja, wenn du irgendwelche Angaben über vorgesehene Komponenten machen willst, dann am besten mit Link zum Datenblatt. Sonst gibt es ständig Rückfragen oder keine Antworten mehr. Tongue

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2016, 20:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2016 20:12 von Jorik.)
Beitrag #3
RE: Keimbox für Pflanzen
Vielen Dank Arne,

ich habe ein paar Programmierkentnisse in der Spieleprogrammierung, aber ich müsste mich natürlich erst mal etwas einlesen.

Schön, dass so etwas realiserbar ist. Die Komponenten habe ich mir noch nicht genau angeschaut.

Auch über die Keimbox muss ich mir erstmal Gedanken machen, ich hatte da an eine Tupperbox gedacht.

Für die genaue Planung brauche ich wohl noch ein paar Tage, dann schreibe ich hier genauer die Gegebenheiten auf.

Ich nehme mal an, ich sollte mir für den Anfang irgend ein Starterset kaufen?

Gruß

Johannes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2016, 20:18
Beitrag #4
RE: Keimbox für Pflanzen
Hallo,
ein Starterset ist sicher nicht der schlechteste Einstig.
Empfehlen kann ich da leider nichts. Aber wenn da nicht nur Hardware, sondern auch ein Handbuch mit Beispielen zum üben und nachbauen dabei ist dann ist das von Vorteil.
Ob und welche Bauteile aus der Starterbox später in der Keimbox verwendet werden können ist fraglich.

Hast du mal ausprobiert bis zu welchem Druck so eine Tupperbox dicht bleibt? Ich glaube dazu gibt es kein Datenblatt in dem das drin steht. Big Grin

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2016, 20:23
Beitrag #5
RE: Keimbox für Pflanzen
Kurze Info dazu.
Ich empfehle ein Starterset von Funduino, da gibt es sehr viel nützliches Zubehör dazu.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2016, 13:23
Beitrag #6
RE: Keimbox für Pflanzen
Solltest du die Luftfeuchtigkeit nicht auch messen und regeln?

So eine Keimbox will ich auch bauen - aber viel größer. Ich ziehe schon jahrelang die Blumen für den Garten.
Bisher hat es auch ohne Temperatur- und Feuchte-Regelung funktioniert. Aber der Mensch will ja tüfteln.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2016, 14:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2016 14:48 von Jorik.)
Beitrag #7
RE: Keimbox für Pflanzen
(29.01.2016 13:23)bojojo schrieb:  Solltest du die Luftfeuchtigkeit nicht auch messen und regeln?

So eine Keimbox will ich auch bauen - aber viel größer. Ich ziehe schon jahrelang die Blumen für den Garten.
Bisher hat es auch ohne Temperatur- und Feuchte-Regelung funktioniert. Aber der Mensch will ja tüfteln.

Hört sich interessant an :-)

Die Luftfeuchtigkeit ist für mich nicht entscheidend, da die Samen sobald sie gekeimt sind aus der Box kommen. In der Box ist viel Wärme und wenig Licht, sie würden dort "Spargeln".

Alternativ könnte man natürlich noch Pflanzenlampen einbauen aber das führt erstmal zu weit :-P

Ich hoffe ich finde bald Zeit für das Projekt, momentan habe ich sooo viel zu tun Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2016, 17:43
Beitrag #8
RE: Keimbox für Pflanzen
(29.01.2016 14:46)Jorik schrieb:  Die Luftfeuchtigkeit ist für mich nicht entscheidend, da die Samen sobald sie gekeimt sind aus der Box kommen. In der Box ist viel Wärme und wenig Licht, sie würden dort "Spargeln".

Alternativ könnte man natürlich noch Pflanzenlampen einbauen aber das führt erstmal zu weit :-P

Ich hoffe ich finde bald Zeit für das Projekt, momentan habe ich sooo viel zu tun Undecided
Hi,
Interessantes Projekt, warum nicht Plexiglas-Elemente aus dem Bauhaus, da ist das mit dem Licht kein Thema mehr? Grundgerüst aus Holz, Nut für die Scheiben, mit Silikon abdichten, müsste doch gehen, oder?

Lg, Claus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste