INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
04.01.2016, 16:43
Beitrag #1
Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
Hey Leute,
ich wollte nur mal fragen ob folgende Schleife möglich wäre.
Zu beachten ist das delay in der Fortsetztung.


Code:
for(x=0; x>150; delay(1000) x++ {
}

Ich hab jetzt den zu wiederholenen Befehl rausgelassen, es geht um das delay.
Danke Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.01.2016, 16:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2016 16:49 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
Das wird so nicht funktionieren.
Auch weil eine Klammer fehlt.

Wenn, dann nur so:

Code:
for(int x=0; x>150;  x++) {

// Dein Code

delay(1000);
}

Allerdings solltest du die delays vergessen und nur mit millis (BlinkWithOutDelay) arbeiten.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Gruß Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.01.2016, 19:08
Beitrag #3
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
(04.01.2016 16:48)hotsystems schrieb:  Das wird so nicht funktionieren.
Auch weil eine Klammer fehlt.

Wenn, dann nur so:

Code:
for(int x=0; x>150;  x++) {

// Dein Code

delay(1000);
}

Allerdings solltest du die delays vergessen und nur mit millis (BlinkWithOutDelay) arbeiten.

Sorry das ich mich einmische...
aber das mit dem WithOutDelay ist auch kein Dogma wenn man weiß was gerade noch gefordert wird oder auch nicht....wer weiß was er tut ist hier im Vorteil.

Und @hot, schön das du den Code sortiert hast, aber so läuft die Schleife noch nicht weil die Endebedingung der Schleife so nicht einmal die Schleife durchlaufen läßt. Wenn man das ">" gegen das "<" ersetzt dann läuft auch die Delayschleife durch...

lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 04:28
Beitrag #4
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
(04.01.2016 19:08)Bitklopfer schrieb:  Und @hot, schön das du den Code sortiert hast, aber so läuft die Schleife noch nicht weil die Endebedingung der Schleife so nicht einmal die Schleife durchlaufen läßt. Wenn man das ">" gegen das "<" ersetzt dann läuft auch die Delayschleife durch...

lgbk

moin,
ich verstehe grad nicht warum das nicht geht?
kannst du mir das erklären, rein logisch ist das doch ne verständliche abbruchbedingung, alsbald x größer als 150, stoppe...?

gruss

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 06:12
Beitrag #5
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
(05.01.2016 04:28)Hilgi schrieb:  
(04.01.2016 19:08)Bitklopfer schrieb:  Und @hot, schön das du den Code sortiert hast, aber so läuft die Schleife noch nicht weil die Endebedingung der Schleife so nicht einmal die Schleife durchlaufen läßt. Wenn man das ">" gegen das "<" ersetzt dann läuft auch die Delayschleife durch...

lgbk

moin,
ich verstehe grad nicht warum das nicht geht?
kannst du mir das erklären, rein logisch ist das doch ne verständliche abbruchbedingung, alsbald x größer als 150, stoppe...?

gruss

ganz einfach....die Schleife läuft so nicht...ich habs getestet.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 09:34
Beitrag #6
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
(05.01.2016 04:28)Hilgi schrieb:  moin,
ich verstehe grad nicht warum das nicht geht?
kannst du mir das erklären, rein logisch ist das doch ne verständliche abbruchbedingung, alsbald x größer als 150, stoppe...?

Bei einer for-Schleife ist es aber nicht die Abbruchbedingung sondern die Bedingung muß wahr sein damit die Schleife durchlaufen wird.

Hier also: durchlaufe die Schleife solange die Bedingung erfüllt ist:
x=0; x>150 ist nicht erfüllt, die Schleife also sofort wieder verlassen.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2016, 12:34
Beitrag #7
RE: Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen
Danke und gruss an meine Heimat Smile

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Leds dimmen ohne delay jennerlein 8 265 Gestern 21:00
Letzter Beitrag: jennerlein
  Einen Startwert für den Millis() Zähler einstellen?? Franz54 9 419 01.04.2018 17:01
Letzter Beitrag: Franz54
  Hilfe bei einen kleinen Programm FPV 9 801 11.03.2018 20:42
Letzter Beitrag: Tommy56
  [Ein bisschen abseits]Kennt jemand eine Quelle für AT90 Programmierdaten ManniP 2 218 02.03.2018 12:31
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Delay summiert sich auf Moe 7 448 26.02.2018 22:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Unverständnis bei FOR-Schleife Telefonmann 3 229 22.02.2018 14:29
Letzter Beitrag: Telefonmann
  Variablenname über Schleife deklarieren golden_eagle 9 422 12.02.2018 22:36
Letzter Beitrag: golden_eagle
  Schleife nach else beenden Chef_2 24 960 08.02.2018 23:28
Letzter Beitrag: Franz54
  Neuling mit einen Projekt MrNiceGuy 39 2.686 04.02.2018 20:50
Letzter Beitrag: MrNiceGuy
  Schon wieder eine Zeitschaltung Eckardt 7 366 28.01.2018 10:26
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste