INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann Sketch nicht laden
23.04.2014, 15:53
Beitrag #1
Kann Sketch nicht laden
Hallo Gemeinde,

nachdem ich meine ersten Sketsch ausprobiert habe, wollte ich einen von mir geschrieben uploaden. Der Upload wurde nicht durchgeführt, obwohl die Kontrol LEDs leuhteten. Kann es es sein dass der Flash-Speicher voll ist, und ich ihn löschen muß?

Danke vorab für die Hilfe
Armin de DO1XXY
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2014, 16:02
Beitrag #2
RE: Kann Sketch nicht laden
Hallo Armin,

Zitat:Kann es es sein dass der Flash-Speicher voll ist, und ich ihn löschen muß?
Nein, das kann nicht sein und du musst auch nix löschen. Einerseits wird der Flashspeicher (der Programmspeicher) bei jedem Upload neu beschrieben, andererseits gibts eine Fehlermeldung beim Upload wenn der Sketch bzw. der übersetzte Code für den Arduino zu groß ist.
Poste doch mal die Ausgaben welche beim Compilerlauf und Upload im unteren Bereich der IDE angezeigt werden. Vielleicht ist es auch sinnvoll den Sketch-Code und den von dir genutzten Arduino-Typ zu posten

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2014, 19:23
Beitrag #3
RE: Kann Sketch nicht laden
(23.04.2014 16:02)rkuehle schrieb:  Hallo Armin,

Zitat:Kann es es sein dass der Flash-Speicher voll ist, und ich ihn löschen muß?
Nein, das kann nicht sein und du musst auch nix löschen. Einerseits wird der Flashspeicher (der Programmspeicher) bei jedem Upload neu beschrieben, andererseits gibts eine Fehlermeldung beim Upload wenn der Sketch bzw. der übersetzte Code für den Arduino zu groß ist.
Poste doch mal die Ausgaben welche beim Compilerlauf und Upload im unteren Bereich der IDE angezeigt werden. Vielleicht ist es auch sinnvoll den Sketch-Code und den von dir genutzten Arduino-Typ zu posten

Grüße Ricardo

Hallo Ricardo,
vorab schon einml Danke für Deine schnelle Antwort.

Das ich den Speicher nicht löschen muß habe ich schon vermutet.

Bei dem von mir verwendeten Board handelt es sich um ein Mega 2560 R3 kompatibles von einem nicht näher bezeichneten Hersteller.

Folgenden Sketch habe ich geladen:

int led0 = 0; das bis intled = 4;

int del=50;

pinMode (led0, Output); das ebenfalls bis
pinMode (led4, Output)

digitalWrite (led0, HIGH);
delay(del);
digitalWrite (led0, LOW);
delay(del);
- und ebenfalls bis led4

Der Sketch ließ sich uploaden und läuft wie vorgesehen. Dann habe ich die Parameter für delay geändert und wollt erneut uploaden. Beim Upload bleibt das Lauflicht stehen, LED 0und LED1 leuchten. Anschließend startet das Lauflicht mit der alten Verzögerung von 50ms, obwohl ich auf 1500 erhöht habe.

In der unteren Statusleiste wird ausgegeben:
Binäre Sketchgröße: 1.896 Bytes (von einem Maximum von 258.048 Bytes),
gefolgt von der Meldung avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout. Diese Meldung erscheint mehrfach und schließt mit avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer.

Das System wird erkannt als Arduino Mega 2560 or Mega ADK on COM5

Vor einigen Tagen habe ich das Übungsprogramm "blink" mit mehreren Modifikation geladen ohne das es zu Problemen kam, will heißen die geänderten Verzögerungszeiten waren deutlich wahrnehmbar.

Bei dem vorliegenden Programm habe ich versucht das originale blink-Programm zu laden - mit dem gleichen Ergebnis wie bei der modifizierten Lauflichtdatei. Das Lauflicht bleibt weiterhin aktiv.

Jetzt bin ich als Newbie mit meinem Latein am Ende. Das von mir genutzte Handbuch hüllt sich bzgl. dieses Fehlers in Schweigen.

Gruß
Armin de DO1XXY
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2014, 20:00
Beitrag #4
RE: Kann Sketch nicht laden
Hallo Armin,
das ist kein einfaches Problem. Hier ein paar Fragen / Lösungsansätze:

1. Hast du in deinem Sketch-Code irgendwo diese Zeichenfolge stehen "!!!" (ohne Anführungszeichen). Wenn ja, diese "!!!" bitte rausnehmen. Der Bootloader interpretiert dies unter Umständen als Escape-Sequenz und wechselt dann in einen speziellen Modus, der die Abarbeitung nachfolgender Kommandos verhindert.

2. Welches Betriebssystem nutzt du Windows / Linux?
Bei Windows bitte mal in den Geräte-Manager gucken ob der Arduino als solcher erkannt wird und nicht als unbekanntes Gerät. Wenn unbekanntes Gerät, dann bitte den passenden Treiber installieren. Der sollte im Verzeichnis "Drivers" der IDE zu finden sein.

3. Zur Not auch mal dieses abarbeiten: http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...74#pid3074 Ist zwar aufwändig, hilft aber unter Umständen.

4. Es könnte auch ein fehlerhafter Kondensator am Reset-EN Pin sein.
Ob dies so ist kannst du testen, indem du unmittelbar vor dem Upload (<1 Sekunde) den Reset-Button auf dem Board drückst und dann eben den Upload startest. Wenn das dann klappt, ist es der Kondensator. Wie man den ersetzen/reparieren kann, sieht man hier: http://www.arvydas.co.uk/2010/01/arduino...reset-fix/ Du solltest dafür einen 100nF Kondensator benutzen.

Hoffe du kommst weiter!

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2014, 21:22
Beitrag #5
RE: Kann Sketch nicht laden
Hi Ricardo,

das Problem ist gelöst. Dein Hinweis auf den USB-Port hat es gebracht. Installiert ist das Programm auf COM 5. Darauf greift ein anderes Programm zu, deshalb wohl die Kollision. Bei dem Rechner handelt sich um mein älteres Notebook mit XP.

Probehalber habe ich dann die Arduino-Software auf mein Notebook mit Windows 8.1 installiert - und siehe da, es läuft alles wie es soll. Noch einmal meinen Dank für Deine schnelle Hilfe.

Gruß
Armin de DO1XXY


(23.04.2014 20:00)rkuehle schrieb:  Hallo Armin,
das ist kein einfaches Problem. Hier ein paar Fragen / Lösungsansätze:

1. Hast du in deinem Sketch-Code irgendwo diese Zeichenfolge stehen "!!!" (ohne Anführungszeichen). Wenn ja, diese "!!!" bitte rausnehmen. Der Bootloader interpretiert dies unter Umständen als Escape-Sequenz und wechselt dann in einen speziellen Modus, der die Abarbeitung nachfolgender Kommandos verhindert.

2. Welches Betriebssystem nutzt du Windows / Linux?
Bei Windows bitte mal in den Geräte-Manager gucken ob der Arduino als solcher erkannt wird und nicht als unbekanntes Gerät. Wenn unbekanntes Gerät, dann bitte den passenden Treiber installieren. Der sollte im Verzeichnis "Drivers" der IDE zu finden sein.

3. Zur Not auch mal dieses abarbeiten: http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...74#pid3074 Ist zwar aufwändig, hilft aber unter Umständen.

4. Es könnte auch ein fehlerhafter Kondensator am Reset-EN Pin sein.
Ob dies so ist kannst du testen, indem du unmittelbar vor dem Upload (<1 Sekunde) den Reset-Button auf dem Board drückst und dann eben den Upload startest. Wenn das dann klappt, ist es der Kondensator. Wie man den ersetzen/reparieren kann, sieht man hier: http://www.arvydas.co.uk/2010/01/arduino...reset-fix/ Du solltest dafür einen 100nF Kondensator benutzen.

Hoffe du kommst weiter!

Grüße Ricardo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zu STM32F1xx / Was kann ich bei dieser Fehlermeldung machen? Holzwurm56 37 1.388 04.09.2017 14:14
Letzter Beitrag: Holzwurm56
  NeoPixels: Sketch will nicht - Problem mit delay? Zabsi 5 326 22.08.2017 15:17
Letzter Beitrag: Tommy56
  Kann man auf den internen Speicher zugreifen? Maxi290997 11 701 18.08.2017 19:51
Letzter Beitrag: hotsystems
  BME280 - Luftdruckoffset nicht einstellbar ? Stargazer 17 983 13.08.2017 15:38
Letzter Beitrag: hotsystems
  Ich komme mit millis nicht weiter !!! Gonmaus 8 729 09.07.2017 21:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  Brauche einen Sketch zum Testen HDT 12 749 22.06.2017 07:37
Letzter Beitrag: HDT
  WEMOS Motorshield funzt nicht Rumpl-X 8 554 07.06.2017 21:10
Letzter Beitrag: Tommy56
  Sketch ändern für ACS712 Sandro2504 3 325 04.06.2017 05:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  LCD geht nicht - keine Ahnung warum?? DL1AKP 12 829 15.05.2017 13:17
Letzter Beitrag: DL1AKP
  433mHz Funkmodule senden/empfangen nicht metzgefa 2 716 06.05.2017 13:30
Letzter Beitrag: metzgefa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste