INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kameramodul nutzen?
25.12.2013, 18:40
Beitrag #9
RE: Kameramodul nutzen?
ich find den Hinweis von Ricardo sehr passend. Und er hat ja auch schon weitergeholfen - und bringt mich nur beim Lesen gedanklich weiter.

Zitat:Soweit ich weis (kann aber auch falsch liegen) hat das Raspberry Pi eine wesentlich bessere Kamera,

mmh in Deinem weitgestreute Forum und vielleicht auch in anderen Foren für Mikrocontroler allgemein ist der Hinweis sicher passend.

Guck mal oben oben auf den Namen von diesem Forum. Hier geht es nun mal darum, wie ich die Dinge mit Arduino löse. Daher bin ich hier und nicht bei Rapsy-Lösungen. Ich hab da die Bauteile - meine Boards und will genau DAMIT mein Problem lösen.

Und kein anderes Board kaufen, wo ich mich auch Programmiertechnisch noch mal neu einarbeiten muss.

Gruss
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.12.2013, 05:34
Beitrag #10
RE: Kameramodul nutzen?
Hallo
Die Kamerageschichte könnte für mich nächstes Jahr auch interessant werden.
Evtl. besteht eine Möglichkeit das CCD-Modul auszutauschen oder so zu manipulieren, das man den IR-Bereich sichtbar machen kann.
Denke da an eine einfache Wärmebildkamerafunktion.
Gruß Joe

Meine Vision Rolleyes http://global-science-circle.org
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2013, 18:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.12.2013 18:08 von Bitklopfer.)
Beitrag #11
RE: Kameramodul nutzen?
(25.12.2013 16:49)tesacrep schrieb:  Soweit ich weis (kann aber auch falsch liegen) hat das Raspberry Pi eine wesentlich bessere Kamera, und unterstütz auch Filmen bzw, streamen, braucht aber natürlich mehr Strom. Jetzt kommt es natürlich darauf an was er mal vorhat.

...und vor allem kann man auf dem RPi auch einen Video auf der SD-Card speichern....lege mal eben schnell nen 10Sek Clip mit 20MB auf dem Arduino ab...Big Grin.
Klar geht auf der SD auch...und dann anschauen oder runterkopieren ohne die SD zu ziehen...TongueRolleyes

(26.12.2013 05:34)JoeDorm schrieb:  Hallo
Die Kamerageschichte könnte für mich nächstes Jahr auch interessant werden.
Evtl. besteht eine Möglichkeit das CCD-Modul auszutauschen oder so zu manipulieren, das man den IR-Bereich sichtbar machen kann.
Denke da an eine einfache Wärmebildkamerafunktion.
Gruß Joe

kurze Anmerkung, das Kamera Modul ohne IR-Cut Filter ist nun bei den beiden Distris erhältlich...ich habe schon eines...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Atemag328 einzeln nutzen Rakuzo 3 1.713 04.12.2013 13:32
Letzter Beitrag: Byter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste