INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Interrupts mit Arduino Due
28.09.2015, 14:09
Beitrag #17
RE: Interrupts mit Arduino Due
Danke, die Problematik mit Pin 0 und1 habe ich selber auch schon lösen können und die Interrupts werden auch erkannt.
Dein Lösungsvorschlag finde ich sehr gut.
Allerdings erledigt doch die attachInterrupt() genau diesen Ablauf (sprich die Pin Erkennung) oder sehe ich das falsch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2015, 14:18
Beitrag #18
RE: Interrupts mit Arduino Due
(28.09.2015 14:09)chhec schrieb:  Allerdings erledigt doch die attachInterrupt() genau diesen Ablauf (sprich die Pin Erkennung) oder sehe ich das falsch?
Ja, da wird auch der Port und das Bit im Port ermittelt. Aber was hilft Dir das in Deinem Interrupt-Handler?

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2015, 14:30
Beitrag #19
RE: Interrupts mit Arduino Due
Jetzt bin ich sehr verunsichert. vielleicht habe ich es immer noch nicht verstanden wie das abläuft. Mit Hilfe der attachInterrupt() Funktion kann ich einen Interrupt auf einem bestimmten Pin erkennen. In meinem fall ein flankenwechsel an dem Pin. Und damit eine Funktion aufrufen, die eine beliebige berecnung durchführt.
Ist mit Interrupt-Handler nicht genau diese Funktion gemeint?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2015, 14:32
Beitrag #20
RE: Interrupts mit Arduino Due
Hi,
doch, damit ist genau diese Funktion gemeint. Jetzt nehmen wir aber mal an, dass Du nicht für jeden Pin eine eigene Funktion schreiben willst. Woher weißt Du dann, auf welchem Pin der Interrupt aufgetreten ist?
...ich dachte, dass das Deine Frage gewesen wäre.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2015, 14:48
Beitrag #21
RE: Interrupts mit Arduino Due
Ok da bin ich beruhigt.
Ja das ist richtig das ich lieber eine funktion pro port umsetzen würde. Da dann allerdings doppelt ermittelt wird an welchem Pin der Interrupt aufgetreten ist werde ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen und jede funktion einzeln schreiben.
Vielen Dank für die schnellen Antwortn.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2015, 12:15
Beitrag #22
RE: Interrupts mit Arduino Due
Jetz muss ich leider noch einmal fragen. Ich habe mich dazu entschieden für jedenPort eine ISR zu schreiben. Leider funktioniert dies wieder nicht.
Vielleicht fällt euch da was auf den ersten blick auf was probleme bereiten könnte

volatile boolean a,b,c,d = 0;

void PIOA_Handler()
{
a=!a;
}

void PIOB_Handler()
{
b=!b;
}

void PIOC_Handler()
{
c=!c;
}

void PIOD_Handler()
{
d=!d;
}

void setup()
{
Serial.begin(115200);

REG_PIOA_IER=REG_PIOA_IER | 0x3018FC80;
REG_PIOB_IER=REG_PIOB_IER | 0x0E207000;
REG_PIOC_IER=REG_PIOC_IER | 0x13EFF3FE;
REG_PIOD_IER=REG_PIOD_IER | 0x000007FF;


NVIC_EnableIRQ(PIOA_IRQn);
NVIC_EnableIRQ(PIOB_IRQn);
NVIC_EnableIRQ(PIOC_IRQn);
NVIC_EnableIRQ(PIOD_IRQn);
}


void loop()
{
Serial.println(a);
Serial.println(b);
Serial.println©;
Serial.println(d);
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2015, 17:07
Beitrag #23
RE: Interrupts mit Arduino Due
Hi,
warum sollten Deine Interrupt Handler aufgerufen werden? Nur weil sie so heißen?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2015, 18:41
Beitrag #24
RE: Interrupts mit Arduino Due
tja, ich weiß schon, warum ich stattdessen DueTimer verwende mit Timer Interrupts - und dann alle Pins auf einen Rutsch auslese, im passenden Timer-Intervall (100µs, geht aber auch mehr oder weniger.
Das finde ich deutlich übersichtlicher und wirkungsvoller :o
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 1.104 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 3.124 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf
  Interrupts für eine bestimmte Zeit unterbrechen?? kai.l 5 1.318 13.10.2014 14:34
Letzter Beitrag: kai.l
  [gelöst:] Hardware-Timer-Interrupts beim Mega HaWe 1 915 26.09.2014 22:11
Letzter Beitrag: HaWe
  Frage zu Interrupts schnutzkurt 3 1.748 17.02.2014 10:47
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Zwei Zeitkritische Interrupts gleich verarbeiten subseven 12 5.881 09.01.2014 19:17
Letzter Beitrag: rkuehle
  Interrupts oder nicht? AtroCty 4 2.198 21.06.2013 16:16
Letzter Beitrag: Tobii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste