INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
IR Pioneer empfangen
07.12.2015, 21:02
Beitrag #1
IR Pioneer empfangen
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit IR Library in Verbindung mit einem Pioneer Verstärker der VSX- Serie gemacht? Alle Testgeräte funktionieren super – nur dieser Verstärker will kein IR- Signal empfangen.
Hoffe auf hilfreiche Tipps Idea - Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.12.2015, 21:53
Beitrag #2
RE: IR Pioneer empfangen
Du kannst doch den Code der Fernbedienung empfangen und im serialMonitor anzeigen.
Geht natürlich nur, wenn die FB auch die selbe Frequenz benutzt, wie die übrigen Geräte und der IR-Empfänger.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2015, 01:03
Beitrag #3
RE: IR Pioneer empfangen
(07.12.2015 21:53)hotsystems schrieb:  Du kannst doch den Code der Fernbedienung empfangen und im serialMonitor anzeigen.
Geht natürlich nur, wenn die FB auch die selbe Frequenz benutzt, wie die übrigen Geräte und der IR-Empfänger.

Hallo Hotsystems,
ja das habe ich bei einigen Testgeräten versucht und funktioniert super. Das IR- Signal der Samsung Fernbedienung wird z.B. umgewandelt in das Signal eines Philips DVD Player – nur die gleiche Vorgangsweise funktioniert bei dem Pioneer Verstärker nicht!? Kann es sein, dass die IR des Pioneer in einer höheren Frequenz arbeitet – ich verwende den IR-Empfänger TSOP4838 38kHz? Hab leider kein Oszi. LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2015, 09:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2015 09:34 von hotsystems.)
Beitrag #4
RE: IR Pioneer empfangen
(09.12.2015 01:03)Respun schrieb:  ja das habe ich bei einigen Testgeräten versucht und funktioniert super. Das IR- Signal der Samsung Fernbedienung wird z.B. umgewandelt in das Signal eines Philips DVD Player – nur die gleiche Vorgangsweise funktioniert bei dem Pioneer Verstärker nicht!? Kann es sein, dass die IR des Pioneer in einer höheren Frequenz arbeitet – ich verwende den IR-Empfänger TSOP4838 38kHz? Hab leider kein Oszi.
Du solltest den Code der originalen Pioneer-FB auslesen und mit deinem gesendeten Code vergleichen.

Hier kann es natürlich sein, dass die Trägerfrequenz tatsächlich nicht übereinstimmt.
38kHz ist zwar die Regel, muss aber nicht auf alle zutreffen. Die Hersteller können da ihr eigenes "Süppchen kochen".

Oszi würde helfen aber Google gibt da sicher Informationen drüber.

Evtl. hilft dir nachfolgender Artikel weiter:
https://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2015, 21:59
Beitrag #5
RE: IR Pioneer empfangen
(09.12.2015 09:24)hotsystems schrieb:  
(09.12.2015 01:03)Respun schrieb:  ja das habe ich bei einigen Testgeräten versucht und funktioniert super. Das IR- Signal der Samsung Fernbedienung wird z.B. umgewandelt in das Signal eines Philips DVD Player – nur die gleiche Vorgangsweise funktioniert bei dem Pioneer Verstärker nicht!? Kann es sein, dass die IR des Pioneer in einer höheren Frequenz arbeitet – ich verwende den IR-Empfänger TSOP4838 38kHz? Hab leider kein Oszi.
Du solltest den Code der originalen Pioneer-FB auslesen und mit deinem gesendeten Code vergleichen.

Hier kann es natürlich sein, dass die Trägerfrequenz tatsächlich nicht übereinstimmt.
38kHz ist zwar die Regel, muss aber nicht auf alle zutreffen. Die Hersteller können da ihr eigenes "Süppchen kochen".

Oszi würde helfen aber Google gibt da sicher Informationen drüber.

Evtl. hilft dir nachfolgender Artikel weiter:
https://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP

Super Idee – gleich mit UNO und MICRO umgesetzt:
Original Pioneer
Encoding : NEC
Code : A55A50AF (32 bits)
Timing[67]:
+8550, -4150 + 600, -1500 + 600, - 500 + 600, -1500
+ 600, - 500 + 600, - 450 + 600, -1550 + 600, - 450
+ 600, -1550 + 600, - 450 + 600, -1500 + 600, - 500
+ 600, -1500 + 600, -1550 + 600, - 450 + 600, -1550
+ 600, - 450 + 600, - 500 + 550, -1550 + 600, - 450
+ 600, -1550 + 600, - 450 + 600, - 500 + 600, - 450
+ 600, - 500 + 600, -1500 + 600, - 500 + 550, -1550
+ 600, - 500 + 550, -1550 + 600, -1500 + 600, -1550
+ 600, -1500 + 600
unsigned int rawData[67] = {8550,4150, 600,1500, 600,500, 600,1500, 600,500, 600,450, 600,1550, 600,450, 600,1550, 600,450, 600,1500, 600,500, 600,1500, 600,1550, 600,450, 600,1550, 600,450, 600,500, 550,1550, 600,450, 600,1550, 600,450, 600,500, 600,450, 600,500, 600,1500, 600,500, 550,1550, 600,500, 550,1550, 600,1500, 600,1550, 600,1500, 600}; // NEC A55A50AF
unsigned int data = 0xA55A50AF;

Arduino
Encoding : NEC
Code : A55A50AF (32 bits)
Timing[67]:
+9000, -4450 + 550, -1700 + 550, - 600 + 600, -1650
+ 650, - 500 + 600, - 500 + 650, -1600 + 650, - 500
+ 550, -1700 + 600, - 500 + 550, -1750 + 600, - 500
+ 600, -1650 + 650, -1600 + 650, - 500 + 600, -1650
+ 600, - 550 + 600, - 500 + 600, -1650 + 600, - 550
+ 600, -1650 + 650, - 450 + 650, - 500 + 600, - 550
+ 500, - 600 + 600, -1650 + 600, - 500 + 600, -1650
+ 600, - 550 + 600, -1650 + 650, -1600 + 650, -1600
+ 600, -1650 + 650
unsigned int rawData[67] = {9000,4450, 550,1700, 550,600, 600,1650, 650,500, 600,500, 650,1600, 650,500, 550,1700, 600,500, 550,1750, 600,500, 600,1650, 650,1600, 650,500, 600,1650, 600,550, 600,500, 600,1650, 600,550, 600,1650, 650,450, 650,500, 600,550, 500,600, 600,1650, 600,500, 600,1650, 600,550, 600,1650, 650,1600, 650,1600, 600,1650, 650}; // NEC A55A50AF
unsigned int data = 0xA55A50AF;

Also der Code ist der gleiche, obwohl eine andere Abfolgerung? Der Test mit der Cam ergab auch Unterschiede.
Pioneer ist schnell ********* Ardruino Signal hackt ab **** **** ****
Ich habe in dem Sketch nur noch die Empfangs- u. Sendefunktion für den Test verwendet. Beim vorhergehenden Testaufbau habe ich andere Geräte verwendet, die funktionieren alle super. Ich habe sogar ein IR APP für das Handy heruntergeladen und der Pioneer spricht an, also Respekt – das Ding mag mich nicht. Confused

Schöne Grüße

Code:
#include <IRremote.h>

int RECV_PIN = 10;


IRrecv irrecv(RECV_PIN);
IRsend irsend;

decode_results results;

void setup()
{
  Serial.begin(115200);
  irrecv.enableIRIn(); // Start the receiver
  


}
unsigned long lastSwitch;
long start;
void loop() {
  if (irrecv.decode(&results)) {
    
    long int decCode = results.value;
    Serial.println(decCode);
    switch (results.value) {
    
      case -522133473:
        Serial.println("Lautstaerke hoch");
        for (int i = 0; i < 3; i++) {
        irsend.sendNEC(0xA55A50AF, 32);  
    delay(50);
  }
        break;

      case -522137553:
        Serial.println("Lautstaerke nieder");
        for (int i = 0; i < 3; i++) {
        irsend.sendNEC(0xA55AD02F, 32);  
    delay(50);
  }
        break;
    
      default:
        Serial.println("Waiting ...");
    }
    irrecv.enableIRIn();                    
    irrecv.resume(); // Receive the next value
  }
          
  
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2016, 18:13
Beitrag #6
RE: IR Pioneer empfangen
Hat sich erledigt - Danke http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...nbedienung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2016, 18:20
Beitrag #7
RE: IR Pioneer empfangen
was davon wars denn?

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes
http://capsicum-felicitas.de.tl
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2016, 19:18
Beitrag #8
RE: IR Pioneer empfangen
(07.01.2016 18:20)Hilgi schrieb:  was davon wars denn?
Hallo,
oben im Link ist mein "Leidensweg" Huh beschrieben. Ich glaube, dass der Pioneer mit mehr als 38 Hz und mit der Lib nicht arbeiten kann – habe leider kein Oszilloskop und eigens hierfür wollte ich mir auch keines kaufen. Lösung habe ich nach etlichen Google-Stunden leider keine gefunden – deshalb musste Plan B her.
LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  NRF24L01+ "Ping" senden, empfangen, bestätigen MeisterQ 8 389 23.08.2016 13:19
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Serielle Schnittstelle - Daten empfangen Datatom 8 779 22.05.2016 18:10
Letzter Beitrag: avoid
  SPI Buffer empfangen BennIY 5 718 17.03.2016 13:35
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  DMX Signal mit Arduino empfangen, aber wie? mat21his 4 670 28.01.2016 16:20
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Mit dem Webserverbeispiel senden und empfangen. arduinofan 3 685 09.12.2015 12:41
Letzter Beitrag: arduinofan
  I2C mehr als 32-Byte empfangen chhec 10 779 16.11.2015 11:26
Letzter Beitrag: chhec
  Daten per USB senden/empfangen chhec 6 1.062 03.11.2015 09:15
Letzter Beitrag: arduinofan
  UDP empfangen? eisenkarl 5 1.096 10.08.2015 09:36
Letzter Beitrag: eisenkarl
  Webserver Daten empfangen und Diagramm erstellen KK66 2 1.091 16.07.2015 07:34
Letzter Beitrag: KK66
  NRF24 soll Daten empfangen und senden... MaHaI976 2 943 08.06.2015 19:36
Letzter Beitrag: MaHaI976

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste