INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
IDE unter Linux xfce LM18
13.07.2019, 10:39
Beitrag #1
IDE unter Linux xfce LM18
Hallo
nachdem ich sehr lange hier nicht aktiv war, melde ich mich zurück.Shy
Nach dem mein Sohn nun Elektriker lernt und auch Logische Schaltungen in der Schule hat dachte ich mir ich aktiviere meinen DUE wieder um ein paar Dinge
zeigen zu können.
Da ich einen kleinen Acer mit Linux habe wollte ich das Programmieren unter Linux testen. Die IDE ist in der Anwendungsverwaltung enthalten aber ich finde Boardmanager nicht. Es sind zwar viele Boards vorinstalliert aber der DUE und die
Arduino MKR Wifi 1010 und ENV ... finde ich auch nicht.
Unter W10 konnte ich das einfach alles einfügen.
WIe kriege ich nun den Boardmanager aktiviert?
Als Version bekomme ich 2.1.0.5 Dieses Versionnummer finde ich aber nicht unter
Arduino.cc
Ich hoff ihr könnt mir helfen.
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 10:48
Beitrag #2
RE: IDE unter Linux xfce LM18
Nicht getestet aber schon in einigen Beiträgen gelsen: Installiere Dir die Linux-Variante der IDE nicht aus den Paketquellen, sondern von Arduino.cc

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 11:08
Beitrag #3
RE: IDE unter Linux xfce LM18
Hallo Tommy
habs getestet funzt nicht. Leider.

Also brauchen wir einen anderen Weg.
Mensch das wäre ne feine Sache weil dieser kleine MiniNotebook ist schon sehr praktisch.
Würde zum Programmieren und spielen wunderbar reichen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 11:16
Beitrag #4
RE: IDE unter Linux xfce LM18
Dann musst Du warten, bis einer kommt, der die Linux-IDE nutzt.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 11:18
Beitrag #5
RE: IDE unter Linux xfce LM18
Hab grad mall alternativ das Onlinetool versucht.
Das ist ja grausam.
Leider auch nix für mich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 11:51
Beitrag #6
RE: IDE unter Linux xfce LM18
(13.07.2019 11:18)TKK-Arduino schrieb:  Hab grad mall alternativ das Onlinetool versucht.
Das ist ja grausam.
Leider auch nix für mich.

Versuche mal die PlatformIO für Linux.

Da sind die Boards sicher zu finden und diese IDE ist ohnehin viel komfortabler als die Arduino-IDE selbst.
Sie läuft auch auf MacOS und auf Linux.
Kann ich nur wärmstens empfehlen.
Programmiere selbst den Arduino Due und kann ihn mit dem 15€ tool J-link EDU mini damit sogar richtig debuggen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 12:38
Beitrag #7
RE: IDE unter Linux xfce LM18
Hallo MartinZ
sorry ich bin da ganz falsch gepolt.
Ich weis nicht mal welche Variante ich nehmen soll.
Atom der VSCode?
Das sagt mir alles nichts. Ich weis das es verschiedene Möglichkeiten gibt solche Boards
zu programmieren. Es ist ja schon richtig schwierig vernünftige Scetche für die IDE zu bekommen.
Aber wenn das noch einsamer ist wirds noch dunkler.
Wäre also nett, wenn du mir ein paar zusätzliche Infos geben könntest.
Wenn ich das richtige sehe ist das C/C++ da hab ich grundsätzlich ein Verständnisproblem.
Den Code in der IDE hab ich ja noch hin bekommen.
Wie gesagt ich will nicht mehr tief in die Softwareentwicklung einsteigen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2019, 15:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.2019 15:04 von MartinZ.)
Beitrag #8
RE: IDE unter Linux xfce LM18
(13.07.2019 12:38)TKK-Arduino schrieb:  Hallo MartinZ
sorry ich bin da ganz falsch gepolt.
Ich weis nicht mal welche Variante ich nehmen soll.
Atom der VSCode?
Das sagt mir alles nichts. Ich weis das es verschiedene Möglichkeiten gibt solche Boards
zu programmieren. Es ist ja schon richtig schwierig vernünftige Scetche für die IDE zu bekommen.
Aber wenn das noch einsamer ist wirds noch dunkler.
Wäre also nett, wenn du mir ein paar zusätzliche Infos geben könntest.
Wenn ich das richtige sehe ist das C/C++ da hab ich grundsätzlich ein Verständnisproblem.
Den Code in der IDE hab ich ja noch hin bekommen.
Wie gesagt ich will nicht mehr tief in die Softwareentwicklung einsteigen.

Atom oder VSCode ist Geschmackssache.
Beides gibt es für Linux.
Ich habe VSCode genommen.

Hier gibt's eine Kurzanleitung:

https://www.bing.com/videos/search?q=pla...ORM=VRDGAR

Der Typ im Video nimmt Atom.

Man kann darin ganz "normal" Arduino-Programme schreiben.
Klar, reines C/C++ geht auch.

Aber, wenn man ein Arduino-Projekt anlegt, bekommt man auch das gewohnte setup() und loop().


Anderes Video für VSCode:
https://www.bing.com/videos/search?q=pla...ORM=VDRVRV
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tongue Türgriff unter Strom setzen :angel: invalidfake 1 390 25.02.2019 19:08
Letzter Beitrag: Tommy56
  USB Problem mit Linux HeikeF 5 594 03.02.2019 17:04
Letzter Beitrag: Tommy56
  Lazarus & Arduino unter win (COM-Port ?? ) uweq 7 938 22.07.2018 18:58
Letzter Beitrag: Mathias
Question Spannungen unter 5V messen phischmi 6 1.063 06.04.2018 19:48
Letzter Beitrag: phischmi
  Library unter Linux Mint installieren atmel900 1 1.620 22.11.2016 14:12
Letzter Beitrag: rkuehle
Bug UNO Serial.println("Hello World"); scheitert unter Ubuntu Uno-Fan 4 2.188 21.02.2015 13:17
Letzter Beitrag: Uno-Fan
  Peltier-Element, Temperatur unter die Raumtemperatur bringen Cray-1 43 17.521 25.10.2014 12:02
Letzter Beitrag: Cray-1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste