INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
I2C mehr als 32-Byte empfangen
13.11.2015, 11:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2015 11:47 von chhec.)
Beitrag #1
I2C mehr als 32-Byte empfangen
Hallo,
ich möchte gern zwischen 2 Arduino-Due 52 Byte per I2C austauschen. Leider bekomme ich immer nur 32 Byte. Ich habe in der wire.h und der twi.h die Buffer größe bereits auf 64 geändert aber irgendwie klappts trotzdem nicht.

Code:
#define BUFFER_LENGTH 64
und
Code:
#define TWI_BUFFER_LENGTH 64
[/quote]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 11:48
Beitrag #2
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
Hi,
ich denke mal, dass man da etwas mehr vom Programm braucht, um etwas sagen zu können.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 11:52
Beitrag #3
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
Auf Seiten des Slaves:

Code:
int i=0;
//while(Wire1.available()<1);
while(Wire1.available())
{
  konfig[i] = Wire1.read();
  Serial.println(konfig[i]);
  i++;
}

Master

Code:
Wire.beginTransmission(SLAVE1);
  for(int i=0; i<=51; i++)
  {
  Wire.write(konfig[i]);
  }
  Wire.endTransmission();
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 12:01
Beitrag #4
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
Hi,
ich kenne mich mit Wire nicht wirklich aus, aber ich würde mal vermuten, dass es sich ähnlich wie bei Serial verhält. Der Empfänger liest wahrscheinlich den Buffer schneller leer, als die Daten reinkommen.
Hast Du mal einfach die empfangenen Daten per Serial ausgegeben, um zu sehen, ob nicht doch nach und nach alles ankommt?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 12:03
Beitrag #5
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
Ja und ich bekomme immer genau 32 Werte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 12:05
Beitrag #6
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
der serielle Puffer für i2c ist 32 Bytes, der für UART 64 bytes (IIRC)

Trotzdem kann der Fehler auch woanders liegen, da braucht man wirklich den kompletten Coder für Master und Slave.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 12:14
Beitrag #7
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
...dann wäre aber tatsächlich die Frage, warum das Ändern der defines nichts gebracht hat. Muss man vielleicht irgendwelche .o-Files löschen?

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2015, 14:00
Beitrag #8
RE: I2C mehr als 32-Byte empfangen
Das ist wohl imAtmega limitiert:

http://www.gammon.com.au/forum/?id=10896

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Seriell Daten senden / empfangen mi ProMini Maxel 4 593 13.02.2017 12:29
Letzter Beitrag: Tommy56
  Code aus 1.6.9 geht mit 1.8.1 nicht mehr zu kompilieren DL1AKP 7 371 02.02.2017 12:16
Letzter Beitrag: Tommy56
  Byte Shiften und Bit abfragen.... comfan 4 291 02.09.2016 20:30
Letzter Beitrag: comfan
  NRF24L01+ "Ping" senden, empfangen, bestätigen MeisterQ 8 649 23.08.2016 13:19
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Arduino lässt sich nicht mehr beschreiben Maxi290997 15 1.409 07.08.2016 11:40
Letzter Beitrag: Maxi290997
  Serielle Schnittstelle - Daten empfangen Datatom 8 1.033 22.05.2016 18:10
Letzter Beitrag: avoid
  SPI Buffer empfangen BennIY 5 900 17.03.2016 13:35
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Bei Tastendruck ein Ausgang mehr dazu.... hannes77 2 1.085 07.03.2016 20:48
Letzter Beitrag: hannes77
  DMX Signal mit Arduino empfangen, aber wie? mat21his 4 954 28.01.2016 16:20
Letzter Beitrag: ardu_arne
  IR Pioneer empfangen Respun 9 1.170 07.01.2016 23:26
Letzter Beitrag: Respun

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste