INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
I2C-Scanner findet kein Device!?
31.03.2016, 18:36
Beitrag #1
I2C-Scanner findet kein Device!?
Hallo,
ich habe mir einen UNO bei Ali***** gekauft und versuche ein OLED-Display über I2C anzusteuern. Da dieses leider noch nicht geht, habe ich mal den I2C-Scanner übertragen und wollte mir die Adresse ausgeben lassen. Leider findet dieser Scanner kein Device! Bedeutet das, dass auf diesem UNO etwas fehlt?

Hier mal der Code des Scanners:

Code:
// --------------------------------------
// i2c_scanner
//
// Version 1
//    This program (or code that looks like it)
//    can be found in many places.
//    For example on the Arduino.cc forum.
//    The original author is not know.
// Version 2, Juni 2012, Using Arduino 1.0.1
//     Adapted to be as simple as possible by Arduino.cc user Krodal
// Version 3, Feb 26  2013
//    V3 by louarnold
// Version 4, March 3, 2013, Using Arduino 1.0.3
//    by Arduino.cc user Krodal.
//    Changes by louarnold removed.
//    Scanning addresses changed from 0...127 to 1...119,
//    according to the i2c scanner by Nick Gammon
//    http://www.gammon.com.au/forum/?id=10896
// Version 5, March 28, 2013
//    As version 4, but address scans now to 127.
//    A sensor seems to use address 120.
// Version 6, November 27, 2015.
//    Added waiting for the Leonardo serial communication.
//
//
// This sketch tests the standard 7-bit addresses
// Devices with higher bit address might not be seen properly.
//

#include <Wire.h>

void setup()
{
  Wire.begin();

  Serial.begin(9600);
  while (!Serial);             // Leonardo: wait for serial monitor
  Serial.println("\nI2C Scanner");
}


void loop()
{
  byte error, address;
  int nDevices;

  Serial.println("Scanning...");

  nDevices = 0;
  for(address = 1; address < 127; address++ )
  {
    // The i2c_scanner uses the return value of
    // the Write.endTransmisstion to see if
    // a device did acknowledge to the address.
    Wire.beginTransmission(address);
    error = Wire.endTransmission();

    if (error == 0)
    {
      Serial.print("I2C device found at address 0x");
      if (address<16)
        Serial.print("0");
      Serial.print(address,HEX);
      Serial.println("  !");

      nDevices++;
    }
    else if (error==4)
    {
      Serial.print("Unknow error at address 0x");
      if (address<16)
        Serial.print("0");
      Serial.println(address,HEX);
    }    
  }
  if (nDevices == 0)
    Serial.println("No I2C devices found\n");
  else
    Serial.println("done\n");

  delay(5000);           // wait 5 seconds for next scan
}

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2016, 18:55
Beitrag #2
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Warum ein neuer Thread?
Hast du
Pullup Widerstände an den I2C Leitungen?
I2C richtig angeschlossen?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2016, 20:44
Beitrag #3
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Hallo hotsystems,

(31.03.2016 18:55)hotsystems schrieb:  Warum ein neuer Thread?
Habe mir gedacht dass es hier um einen Hardwaredefekt geht Undecided Daher in diesem Bereich.

Zitat:Hast du Pullup Widerstände an den I2C Leitungen?

Nein. Wusste nicht, dass man hier Pullup-Widerstände anschließen muss. Wenn ja, wie muss ich diese genau anschließen? Und welchen Wert müssen die Widerstände haben?

Zitat:I2C richtig angeschlossen?

Ich habe das Display wie folgt angeschlossen:
OLED----UNO
GND----GND
VDD----5V
SCK----SCL
SDA----SDA

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2016, 20:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2016 20:54 von hotsystems.)
Beitrag #4
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Jeweils 4,7 k von +5 V gegen SDA und SCL.
I2C braucht immer Pullups.
Auf manchen Boards sind die schon drauf, immer Datenblatt ansehen.

Angeschlossen ist es richtig.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2016, 21:15
Beitrag #5
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Super, danke. Werde ich morgen anschließen und berichtenCool

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 13:11
Beitrag #6
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Hallo hotsystems,

ich habe die Pullups jetzt angeschlossen. Leider noch keine Änderung Sad

Ich habe mal ein Bild der Verdrahtung gemacht. Ich habe einen Ch***-UNO. Vermutlich der altern Generation. Denn die PINs SCL und SDA sind in der Reihe der Digitalen Ports ganz außen angeordnet. Auf dem Fritzing-Bild sind diese nicht bezeichnet. Ich habe die Kabel aber so gezeichnet, wie sie auch auf meinem UNO angeschlossen sind. Also SCL und SDA da wo sie auch auf dem UNO sind.

Ich vermute schon fast, dass das Display defekt ist. Leider habe ich aktuell keinen Original-UNO vorrätig um dieses zu prüfen.

Wenn ich den UNO über USB mit Spannung versorge, kann ich an den PINs SDA und SCL jeweils 4,60V messen. Ist das denn korrrekt so?

Gruß
Torsten


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 15:01
Beitrag #7
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
(03.04.2016 13:11)torsten_156 schrieb:  Hallo hotsystems,

ich habe die Pullups jetzt angeschlossen. Leider noch keine Änderung Sad

Ich habe mal ein Bild der Verdrahtung gemacht. Ich habe einen Ch***-UNO. Vermutlich der altern Generation. Denn die PINs SCL und SDA sind in der Reihe der Digitalen Ports ganz außen angeordnet. Auf dem Fritzing-Bild sind diese nicht bezeichnet. Ich habe die Kabel aber so gezeichnet, wie sie auch auf meinem UNO angeschlossen sind. Also SCL und SDA da wo sie auch auf dem UNO sind.

Ich vermute schon fast, dass das Display defekt ist. Leider habe ich aktuell keinen Original-UNO vorrätig um dieses zu prüfen.

Wenn ich den UNO über USB mit Spannung versorge, kann ich an den PINs SDA und SCL jeweils 4,60V messen. Ist das denn korrrekt so?

Gruß
Torsten

Hi,
also nach meinen Unterlagen hast du SDA und SCL vertauscht. Da wo du die abgreifst sollte es auch gehen nach dem UNO R3 Schaltplan. Aber grundsätzliche findest du SDA auf A4 und SCL auf A5....das wäre sonst der Standart.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 15:06
Beitrag #8
RE: I2C-Scanner findet kein Device!?
Beim UNO ist auch I2C an den AnalogPins A4=sda, A5=scl.
Layout

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fernsteuerung für Arduino DUE - bidirektional - kein WiFi, kein BT HaWe 47 3.568 13.12.2015 12:36
Letzter Beitrag: Hilgi
  Arduino WiFi Shield -kein Zugriff auf WebServer Timo 0 731 16.06.2015 22:18
Letzter Beitrag: Timo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste