INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Humidity Control
14.03.2014, 13:24
Beitrag #9
RE: Humidity Control
(14.03.2014 13:08)pahe87 schrieb:  Egal, wie ich es schreibe, es ändert sich nicht - darum "flattert" mir das Relais.
Unten stehend der Code - natürlich noch nicht komplett fertig programmiert.
(Der große Part mit der Zeit Steuerung ist von einem anderen User geschrieben worden)

Code:
void AutomatischeHumidity()
  {
  if ((h < 50) && (digitalRead(3) == LOW))
  {
   digitalWrite(9, HIGH);
  }
  else
  {
   digitalWrite(9, LOW);
   }
  }

Das liegt dann wohl daran, dass genau unser Hinweis nicht implementiert ist.
Unsere vorgeschlagene Implementierung sieht in etwa so aus, wie auch schon am 27.02 von Stich73 geschrieben:

Code:
void AutomatischeHumidity()
  {
  if ((h < 49) && (digitalRead(3) == LOW))
  {
   digitalWrite(9, HIGH);
  }
  else if ((h > 51) && (digitalRead(3) == HIGH))
  {
   digitalWrite(9, LOW);
   }
  }

Gruß, Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2014, 13:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.2014 14:49 von pahe87.)
Beitrag #10
RE: Humidity Control
(14.03.2014 13:24)AlexRegensburg schrieb:  
(14.03.2014 13:08)pahe87 schrieb:  Egal, wie ich es schreibe, es ändert sich nicht - darum "flattert" mir das Relais.
Unten stehend der Code - natürlich noch nicht komplett fertig programmiert.
(Der große Part mit der Zeit Steuerung ist von einem anderen User geschrieben worden)

Code:
void AutomatischeHumidity()
  {
  if ((h < 50) && (digitalRead(3) == LOW))
  {
   digitalWrite(9, HIGH);
  }
  else
  {
   digitalWrite(9, LOW);
   }
  }

Das liegt dann wohl daran, dass genau unser Hinweis nicht implementiert ist.
Unsere vorgeschlagene Implementierung sieht in etwa so aus, wie auch schon am 27.02 von Stich73 geschrieben:

Code:
void AutomatischeHumidity()
  {
  if ((h < 49) && (digitalRead(3) == LOW))
  {
   digitalWrite(9, HIGH);
  }
  else if ((h > 51) && (digitalRead(3) == HIGH))
  {
   digitalWrite(9, LOW);
   }
  }

Gruß, Alex

Hallo Alex,

das habe ich auch schon getestet und brachte leider keine Besserung.

FG Patrick

So, aber jetzt habe ich den Fehler gefunden:

Der Part für den void SchalterStatus() und void AutomatischeHumidity() kamen sich in die Quere – hab’s nun anders geschrieben und jetzt funktioniert es Smile

Danke für eure Bemühungen!

FG Patrick

Hoffe um Nachsicht mit meiner Unwissenheit & bin Neuling und brav am lernen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2014, 19:50
Beitrag #11
RE: Humidity Control
Hallo,
und genau da:
Zitat:Egal, wie ich es schreibe, es ändert sich nicht - darum "flattert" mir das Relais.
Unten stehend der Code - natürlich noch nicht komplett fertig programmiert.
(Der große Part mit der Zeit Steuerung ist von einem anderen User geschrieben worden)
liegt das Problem, du stückelst dir von Hinz und Kunz was zusammen weißt selber gar nicht was deine Steuerung macht und wir sollen es dann richten. DANKE.
Wenn du die Programierung selber schreiben würdest mit Hilfe aber selber dann würdest du auch in etwa wissen wo das Prolem liegt.
Wenn ich ein Programm schreibe weiss ich genau im Kopf was es an welcher Stelle macht. In andere Programierungen sich reinzu arbeiten ist nicht leicht.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2014, 09:00
Beitrag #12
RE: Humidity Control
Und einen wichtigen Punkt nicht vergessen:

Programmcode immer dokumentieren!!!!!


Das macht alles viel verständlicher und hilft dir selber auch bei der Fehlersuche.

Auch wenn du das Programm nicht selber geschrieben hast, mach das nachträglich, dadurch begreifst du viel eher, wie das ganze zusammenhängt.

hier mal ein Vorbild:

Code:
/*
Servoansteuerung

Benutzte Ports:

A0 = Analog 0 , Sensoreingang
D8 = Digital 8, Servoausgang
D3 = Digital 3; Schalter Eingang falls Maschine nicht benutzt (in Planung)
D13 = Ditigal 13 LED Ausgang, Uno bitte LED auf PWM-Port (3, 5, 6, 9, 10, 11) anschliessen
PedalMin = Nullwert des Servos
PedalMax = Maximaler Ausschlag des Servos
*/

#include <Servo.h>               // Einbinden der Servo-Lib
int LED = 13;                       // Kontroll-LED fuer Sensorauslesung
                                          // Beim Uno auf einen PWM-Port aendern
                                           // ich nutze beim Mega2560 die eingebaute LED
int PedalMin = 0;                 // Minimalposition Servo  
int PedalMax = 255           // Maximalposition Servo                              
int Druck = 0;                   // Servosteuerwert
int Druckwert = 0;               // Der direkt eingelesene Wert, den der Sensor liefert
Servo Pedal;                     // Name des Servos, es bedient ja ein Pedal

void setup()
{
    Pedal.attach(8);             // Servo wird an Pin D8 gekoppelt
}
void loop()
{
  Druckwert= analogRead(A0);     // ausgeuebter Druck wird eingelesen
  analogWrite(LED, Druckwert);   // LED mit Druckwert fuettern
  Druck = map(Druckwert, 0, 1023, PedalMin, PedalMax); // Umrechnen in die Servosteuerwerte
// Druck = map(Druckwert, 0, 1023, PedalMax, PedalMin); // diese Zeile aktivieren, wenn das Servo verkehrt herum laeuft
  Pedal.write(Druck);            // Servo wird angesteuert
  delay(20);                     // kurze Wartezeit, damit das Servo nicht wie wild rumzuckt bei jeder kleinen aenderung
}

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2014, 09:39
Beitrag #13
RE: Humidity Control
Hallo,
du hast ja recht mit der Dokumentation.
Ein langes leben deines Arduino sei dir gewiss.Rolleyes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste