INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
30.07.2015, 22:50
Beitrag #9
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hallo Home38,

ja das mach ich ja auch,der Arduino sendet an einen Server,der dann alles weitere verarbeitet (Visualisierung).Eine Kommunikation der Arduinos untereinander direkt habe ich noch nicht getestet,was ja aber möglich wäre.

Zu dem Thema das Projekt vorzustellen,das habe ich gemacht :-)
http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...e-MTML-CSS

Vielleicht findet sich da ein Helfer ???? ;-)
Gruß
Haustechno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 08:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 08:53 von Home38.)
Beitrag #10
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hi,

werde es mir mal anschauen. Sieht wirklich interessant aus.

Ich wollte mein Grundprogramm eh auf WLAN erweitern, das kann aber noch ein bischen dauern.

Mal so auf die Schnelle. Warum hast Du den CC3000 genommen. Wenn das Shield gut ist, bestelle ich mir auch eins. Sollte dein Basis-Sketch gut funktionieren, kann ich mir vorstellen, das auch mit einzuarbeiten bzw. anzupassen.

Ich kann aber nichts versprechen, muss mir das erst mal anschauen. Kenne mich in HTML bzw. diesen "Krams" gar nicht aus, versuche das immer zu umgehen. Das ist optische eine schöne Sache, aber aus meiner Sicht nichts halbes und nichts ganzes.

Allerdings habe ich einen Kollegen, der sich mit so etwas auskennt, kann Ihn ja mal dazu konsultieren !!!

Ich persönlich mag richtige Programme, aus einem Guß, aber wie gesagt, das ist meine Meinung.

Hi,

ich bins nochmal.

Habe mir gerade die Preise angesehen für den CC3000. Ups.

Was spricht gegen so etwas (in der Art) :

ESP8266 ??

Ist auch WLAN bzw. WI-FI ??? Ist ja im Grunde genommen das Selbe, oder liege ich da total falsch. Habe gerade gelesen, daß es nur ein Logo sein soll, was sagt, Wi-fi Geräte können miteinander ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 10:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 10:57 von Haustechno.)
Beitrag #11
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Morgen,

@Home38

Im Gunde kanntst du alles nehmen was angeboten wird für die Wlan Verbindung.
Da aber die günstigen Module meist nur Serial kommunizieren,also langsam und auch noch Spannungsregler,da meist nur 3V,jedoch aber mehrer hundert mA deshalb nicht direkt über 3,3V des Arduino zu betreiben sind,und auch noch Pegelanpassung brauchen da 3V nicht kompatibel mit den 5V der Arduino Ports sind.deshalb hab ich mich für den cc3000 entschieden,ja er kostet ist aber auch jeden Cent wert!

Egal ob als externes Board oder als Shield beides sehr zu empfehlen,auch was die Handhabung im Code angeht.Die Anbindung erfolgt per SPI somit auch mit den verfügbaren libs.

Was ich damit für mich bezwecken möchte ist:
- Wlan/Lan/Powerline Module Verbindung zum Server(keine Sendebegrenzung usw.)
- Jedes Modul eigene kleine Oberfläche zum bedienen/auslesen
- Bedienbar vom Server mit Makros/Visu usw.
- Neue Funktionen/Erweiterungen jederzeit möglich

Spannungsversorgung ist eh überall vorhanden (Jede UP Dose),mit mini LED netzteilen auf 5V-12V dann für alle Anforderungen gerüstet.

Aber wie gesagt jedem das seine :-)

P.S.

Ich bin ja Anfäger in sachen Arduino/HTML/CSS usw.
Aber hab den Ehrgeiz zu lernen :-)

Gruß
Haustechno

Hier übrigens meine Bestellungen:

Arduino Shield :
20,71€ und drei Wochen warten :-)


Externes Board:
20€ und drei Wochen warten :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 11:01
Beitrag #12
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
danke, bin jetzt im Bilde. Verstehe leider nicht viel von Elektronik.

Werde mir mal den CC3000-Shield bestellen und damit rumexperimentieren. Wenn es gut läuft, werde ich mein Grundprogramm damit erweitern. Dabei werde ich auch mal Deinen Sketch mal genauer ansehen.

Vielleicht ist es ja gar nicht so schwierig. Ich habe etwas Erfahrung mit Netzwerkprogrammierung und weiß daher, auf was ich dabei achten muss. Es ist so wie bei vielen Sachen, wenn man weiß, wie es geht und man es schon selbst einmal gemacht hat, ist es im Grunde genommen gar nicht schwer. Leider fehlt vielen Leuten (bitte nicht falsch verstehen) das Netzwerk-Grundlagenwissen so wie bei mir das Grundlagenwissen Elektronik nur rudimentär vorhanden ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 11:32
Beitrag #13
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
mach das :-)

zum Thema Elektronik da bin ich wieder der spezi ;-).

Und eben da habe ich mein Problem in der Netzwerktechnik.
Mal mit den Code des Arduino mal mit der Hardware wie IP cams usw.
vielleicht sollten wir mal zusammen arbeiten ;-)?

Smarthome ist die Zukunft ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 11:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 11:35 von Home38.)
Beitrag #14
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hi,

hab noch mal ne Frage. Wo genau liegt denn Dein Problem bei der Programmierung ? Versuch doch mal mit einfachen Worten zu beschreiben, worin genau Dein Problem liegt, egal wie es klingt.

Sind es Verständnisprobleme technischer Natur (Netzwerkadressierung oder ???) HTML-CSS-Probleme oder die Programmiertechnik im allgemeinen ??

Habe Deinen Sketch noch nicht durcharbeiten können, aber Du bist doch (dem Bild) nach zu urteilen schon sehr weit. Es scheint doch so zu sein, daß es schon funktioniert.

Der Hintergrund bei der Sache ist, wenn Du das selbst programmiert hast bzw. selbst überarbeitet hast, kannst Du später SELBST die Anpassungen machen. Welcher Fremde weiß denn noch in x Jahren, was er da gemacht hat. Ja, das klingt nach einem steinigen Weg, lohnt sich aber in vielen Fällen.

Vielleicht können ganz gezielte Fragen schon weiterhelfen.

(31.07.2015 11:32)Haustechno schrieb:  mach das :-)

zum Thema Elektronik da bin ich wieder der spezi ;-).

Und eben da habe ich mein Problem in der Netzwerktechnik.
Mal mit den Code des Arduino mal mit der Hardware wie IP cams usw.
vielleicht sollten wir mal zusammen arbeiten ;-)?

Gerne. Ich bin Admin in einer Firma. Ein bischen verstehe ich schon von dem Netzwerkkrams, bzw. ich weiß, wonach ich suchen soll. Elektronik ist nicht so mein Ding, finde es aber toll, wenn die Lämpchen flackern ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 11:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2015 11:47 von Haustechno.)
Beitrag #15
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Ok ich versuch mal:


Code:
void daten_senden (int Temperatur,int Feuchte)                            // Funktion Senden
    {    
     Serial.println("Baue Verbindung zu Ip und Port auf");                    
     Adafruit_CC3000_Client client = cc3000.connectTCP(ip, 54711);        // Verbindung zu IP und Port herstellen
     Serial.println("Sende Daten an Server");
     lcd.setCursor(3,3);
     lcd.print("Sende Daten!");
     if (client.connected()) {                                            // Wenn verbunden mit Server
     char Temperatur[32];
     char Feuchte[32];

     digitalWrite(9, HIGH);                                               // Sende LED an
     String stringText = "Lansensor sLantemp=";
     String stringWert = String(Temperatur);
     String stringSenden = stringText + stringWert ;
    
     client.fastrprint(stringSenden);
     //client.print();
     delay(50);  
     client.close();                                                      // Verbindung beenden
    
     Serial.println("Senden erfolgreich!
");


Also es muss ein zusammengesetzter String an den Server gesendet werden,bestehend aus :
Benutzerkennung,modulname=Wert

Wobei Benutzername und modulname feste Werte sind und halt nur der Wert hinter dem = variabel ist.
Mein problem ist das es auf dem Lanshield geht,aber nicht auf dem CC3000.

Hier bekomme ich Fehler beim Compilieren:

no matching funktion for call to"adafruit_cc3000_Client:fastrprint(String&)"

Was könnte es sein?

Smarthome ist die Zukunft ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2015, 12:20
Beitrag #16
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
(31.07.2015 11:44)Haustechno schrieb:  Ok ich versuch mal:


Code:
void daten_senden (int Temperatur,int Feuchte)                            // Funktion Senden
    {    
     Serial.println("Baue Verbindung zu Ip und Port auf");                    
     Adafruit_CC3000_Client client = cc3000.connectTCP(ip, 54711);        // Verbindung zu IP und Port herstellen
     Serial.println("Sende Daten an Server");
     lcd.setCursor(3,3);
     lcd.print("Sende Daten!");
     if (client.connected()) {                                            // Wenn verbunden mit Server
     char Temperatur[32];
     char Feuchte[32];

     digitalWrite(9, HIGH);                                               // Sende LED an
     String stringText = "Lansensor sLantemp=";
     String stringWert = String(Temperatur);
     String stringSenden = stringText + stringWert ;
    
     client.fastrprint(stringSenden);
     //client.print();
     delay(50);  
     client.close();                                                      // Verbindung beenden
    
     Serial.println("Senden erfolgreich!
");


Also es muss ein zusammengesetzter String an den Server gesendet werden,bestehend aus :
Benutzerkennung,modulname=Wert

Wobei Benutzername und modulname feste Werte sind und halt nur der Wert hinter dem = variabel ist.
Mein problem ist das es auf dem Lanshield geht,aber nicht auf dem CC3000.

Hier bekomme ich Fehler beim Compilieren:

no matching funktion for call to"adafruit_cc3000_Client:fastrprint(String&)"

Was könnte es sein?

Hi,

habe mir das mal angesehen.

Hier mal so geraten :

Die Funktion (Groß-Kleinschreibung !!) gibt es auch wirklich in dieser Bibliothek für den CC3000 ?

Die Anzahl der Parameter ist auch gleich ?

Der Wert in stringSenden ist OK ???

Ist die String-Länge OK ???

Kannst Du mir mal auch die andere Version (vollständig) rüberschicken ?

Manchmal hilft es , die SendeFunktion mit einem kleinen eigenen Sketch zu testen, wenn möglich.

Trage manuelle Werte ein und schau Dir an, was passiert. Wenn der Compiler schon rummeckert, liegt es wohl nicht an dem Modul.

Wie schon gesagt, ich bin immer bereit etwas neues zu lernen. Auch ich möchte mein Haus (auch alt) mit einer Automatisierung zu versehen. Deswegen habe ich mir auch den Server geschrieben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tastereingang gegen mehrmaliges drücken sperren Haustechno 9 815 13.09.2016 17:47
Letzter Beitrag: garagenloeter
  Hilfe gesucht. Webserver Statsiche und Dynamische HTMl Seite b3ta 11 447 22.08.2016 08:07
Letzter Beitrag: b3ta
  Programmierer gesucht (einfaches Uni-Projekt) grt35a 2 268 12.08.2016 11:36
Letzter Beitrag: grt35a
  Grundlagen zur UART Kommunikation gesucht... torsten_156 10 875 16.12.2015 22:26
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Fehler gesucht bergfrei 6 1.171 07.08.2015 06:28
Letzter Beitrag: bergfrei
  Programmierer gesucht SLY 5 1.500 17.07.2015 12:46
Letzter Beitrag: SLY
  Hilfe für Programmänderung benötigt/gesucht! Philipp.macht.Fotos 13 1.785 16.07.2015 17:16
Letzter Beitrag: HaWe
  Linien Diagramm Lib gesucht Thrillhouse 1 700 30.05.2015 21:59
Letzter Beitrag: Scherheinz
  gesucht: C-Funktion zum Einfügen eines Teilstrings in einen größeren HaWe 1 860 25.05.2015 10:30
Letzter Beitrag: HaWe
  Suche Unterstützung gegen Bezahlung bernd36 0 781 29.04.2015 09:31
Letzter Beitrag: bernd36

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste