INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
20.07.2015, 13:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2015 13:11 von Haustechno.)
Beitrag #1
Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hallo,
ich suche für meine Projekte bei denen ich nicht weiterkomme jemanden der mich ab und zu dabei unterstützt,bzw. meinen Code überarbeitet,verbessert,optimiert usw.

Generell geht es in meinen Projekten um Hausautomation.
Gerne auch jemand mit Erfahrung mit FS20 Protokoll.
Habe alles an Hardware da, sowie Erfahrungen in Elektronik und bisschen Programmierung ;-) .

Bitte melden wer Interesse hat........
Gruß Haustechno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2015, 13:28
Beitrag #2
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hi,
kennst Du schon FHEM?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2015, 14:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2015 14:40 von Haustechno.)
Beitrag #3
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hallo Thorsten,
ja und nein.

Also gehört und gelesen schon,da es für mich interessant war es auf der Fritzbox laufen zu lassen,wird aber von AVM nicht mehr unterstützt!

Soll angeblich auch auf nem raspi laufen,und sowohl FS20 als auch Homematic mit dem USB CUL Stick.

Gruß Haustechno

Momentan bin ich mit dem CC3000 Wifi dran,
und benötige da Hilfe beim Codeanpassung an meine Bedürfnisse.
Also vielleicht einer der schon mal damit was gemacht hat?

Gruß Haustechno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2015, 14:54
Beitrag #4
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
(20.07.2015 14:27)Haustechno schrieb:  Also gehört und gelesen schon,da es für mich interessant war es auf der Fritzbox laufen zu lassen,wird aber von AVM nicht mehr unterstützt!
Ja, AVM macht das Teil mehr und mehr dicht. Allerdings ist die Fritzbox sowieso nur die Einstiegsdroge. Später steigen die meisten auf RasPi oder was ähnliches um.

Zitat:Soll angeblich auch auf nem raspi laufen,und sowohl FS20 als auch Homematic mit dem USB CUL Stick.
Es läuft auf so ziemlich allem, wo auch ein Perl-Interpreter drauf installiert werden kann. FS20 und Homematic geht per CUL, aber man braucht dann zwei CULs, da FS20 auf 433MHz funkt und Homematic auf 868MHz. Der CUL müsste da schneller umschalten als möglich.
FS20 ist allerdings sowieso ein Auslaufmodell.
FHEM kann aber auch andere Protokolle.

Es ist wirklich empfehlenswert, sich das mal genauer zu betrachten.

Zitat:Momentan bin ich mit dem CC3000 Wifi dran,
und benötige da Hilfe beim Codeanpassung an meine Bedürfnisse.
Also vielleicht einer der schon mal damit was gemacht hat?
Nein, ich halte überhaupt nichts von WiFi oder Kabel-Ethernet für Heimautomatisierung. WiFi ist hier oft schon überlastet und Kabel-Ethernet braucht Switches. Für mich gehört Heimautomatisierung Funk ins 868MHz Band und auf's Kabel per RS485 oder ähnlich.
Ach ja: Wenn Du unbedingt per HTTP oder so kommunizieren willst: Das geht per FHEM auch recht einfach.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2015, 16:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2015 16:20 von Haustechno.)
Beitrag #5
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Zitat:Nein, ich halte überhaupt nichts von WiFi oder Kabel-Ethernet für Heimautomatisierung. WiFi ist hier oft schon überlastet und Kabel-Ethernet braucht Switches. Für mich gehört Heimautomatisierung Funk ins 868MHz Band und auf's Kabel per RS485 oder ähnlich.
Ich habe hier bei mir mehrere Modelle seid Jahren laufen,sowohl Fs20 als auch Homematic.

Kein System hat bisher das was ich mir vorstelle befriedigt!

Vergiss mal 433/ 868Mhz,deine Anlage kann ich dann locker mit nem Funkgerät aus dem Baumarkt lahmlegen,denn die senden bis zu 5Watt!!!!!
Egal ob Alarm oder Haussteuerung,geschweige denn die Sendebegrenzung und die geringe Reichweite!!!!

Ich bin dran alles auf Wifi/Powerline umzubauen,hat einen Nachteil den Stromverbrauch der für einen Batteriebetrieb nicht ausgelegt ist,dafür aber tausende Vorteile.Der erste ist das alle Module schon in der Fritzbox sichtbar/abrufbar sind.

Die Powerline Adapter stellen sogar die Spannungsversorgung de rArduino Module bereit,also nur Phase und Nulleiter dran und fertig!

Sowohl die Funktionen als auch das Update der Module per Wlan ist genial,geschweige denn die Ausfallquote.

Also ich bin nach vielen Jahren und tausenden Stunden bastlerei bei Wlan/Powerline
hängen geblieben.

Ach ja Kabel geht schon mal garnicht,vor allem im Altbau bzw. fertigem Haus!!!!!

Aber jedem das seine ;-)

Gruß Haustechno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2015, 15:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.2015 15:37 von Home38.)
Beitrag #6
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hi,

ich kann Dir zwar nicht anbieten, Dir Deine Sachen zu programmieren, da ich nicht weiß, was das genau werden soll, was Du da vorhast. Aber ich kann dich auf meinen Server verweisen, den ich geschrieben habe, vielleicht könnte das ja was sein für Dich.

Bin noch bei der Bereinigung von Altlasten dran und muss auch noch hier und da etwas ändern. Hatte irgendwann mal eh vor, das Ding zu verkaufen. Preis kann ich noch nicht sagen, jedenfalls nicht, was einen aus der Bahn hauen würde.

Schau Dir das mal an, wenn immer noch Interesse besteht, dann melde Dich einfach bei mir. Alles was Du brauchen würdest, wäre ein Windows7-PC.

Ups , hier der Link : Blush

Projekt Server Zentrale Ablage Messwerte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.07.2015, 19:02
Beitrag #7
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hallo Home38,

Leider verstehe ich nicht so ganz was du mit deinem Server anstellen möchtest,
ich kommuniziere mit meinem durch einfache HTTP requests.
Syntax:
Benutzerkennung,s für set,Modulname,=Wert,

Also wie z.b.
"Lansensor sLanLux=100"

Somit wird die LUX Anzeige auf dem Server in der visu mit dem Wert 100 überschrieben.
Nicht mehr und nicht weniger brauche ich in fast all meinen Projekten.


Hier z.b. mein neuestes mit HTML5 und CSS auf dem Arduino mega und dem DHT22:

[Bild: 696d8d-1438279974.jpg]



Noch per Lan aber demnächst auch Wlan ;-)
habe manchmal Probleme mit Programmierung und komme da nich weiter :-(
Deshalb suche ich jemanden der mich dabei unterstütz,gerne halt gegen Kohle..

Mfg.
Haustechno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.07.2015, 21:56
Beitrag #8
RE: Hobby Programierer gesucht gegen Entgelt.
Hi,

jetzt weiß ich ungefähr, was Deine Vorstellungen sind.

Was Du mit einem Arduino über einen Web-Zugriff machst, mache ich mit meinem Server. Der Unterschied ist, daß Dein Server auf dem einen Arduino läuft (wenn ich das richtig verstanden habe).

Mein Server verbindet mehrere Arduinos untereinander , lagert Funktionen aus,. Werte und Statusinformationen werden zentral abgelegt und können zentral von verschiedenen Plattformen (Arduino/PC/App) genutzt werden.

Viele Wege führen nach Rom, keine Lösung ist ultimativ die beste.

Ich kann Dir da, wie schon gesagt, nicht weiterhelfen. Es wäre aber schön, wenn Du Deine Lösung posten würdest, bzw. das Ergebnis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tastereingang gegen mehrmaliges drücken sperren Haustechno 9 815 13.09.2016 17:47
Letzter Beitrag: garagenloeter
  Hilfe gesucht. Webserver Statsiche und Dynamische HTMl Seite b3ta 11 449 22.08.2016 08:07
Letzter Beitrag: b3ta
  Programmierer gesucht (einfaches Uni-Projekt) grt35a 2 268 12.08.2016 11:36
Letzter Beitrag: grt35a
  Grundlagen zur UART Kommunikation gesucht... torsten_156 10 878 16.12.2015 22:26
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Fehler gesucht bergfrei 6 1.172 07.08.2015 06:28
Letzter Beitrag: bergfrei
  Programmierer gesucht SLY 5 1.504 17.07.2015 12:46
Letzter Beitrag: SLY
  Hilfe für Programmänderung benötigt/gesucht! Philipp.macht.Fotos 13 1.787 16.07.2015 17:16
Letzter Beitrag: HaWe
  Linien Diagramm Lib gesucht Thrillhouse 1 702 30.05.2015 21:59
Letzter Beitrag: Scherheinz
  gesucht: C-Funktion zum Einfügen eines Teilstrings in einen größeren HaWe 1 862 25.05.2015 10:30
Letzter Beitrag: HaWe
  Suche Unterstützung gegen Bezahlung bernd36 0 781 29.04.2015 09:31
Letzter Beitrag: bernd36

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste