INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfestellung für Neueinsteiger
18.12.2014, 22:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.12.2014 22:51 von Milo.)
Beitrag #25
RE: Hilfestellung für Neueinsteiger
Hallo Leute!

Ich bin nun ein wenig weiter gekommen.
Nun möchte ich euch meinen Code, meine Schaltung und meinen Schaltplan vorstellen.
Ich möchte euch nun bitten, einmal zu schauen ob ich etwas falsch gemacht habe.
Der Code läuft soweit und mit einer normalen LED klappt das auch ganz gut.
Schaut euch aber bitte den Plan an, ob es so mit der Hight Power LED klappt.

Das ist die LED:

http://www.ebay.de/itm/1x-HighPower-Led-...6016.l4276
Hier mein Code:

Code:
int trigger=5; // TriggerPin HC-SR04
int echo=6; // EchoPin HC-SR04
long dauer=0;
long entfernung=0;
int Blitz=3; // BlitzLED

void setup()
{
Serial.begin (9600);
pinMode(trigger, OUTPUT);
pinMode(echo, INPUT);
pinMode(Blitz, OUTPUT);
}

void loop()
{
digitalWrite(trigger, LOW);
delay(3);
digitalWrite(trigger, HIGH);
delay(1);
digitalWrite(trigger, LOW);
dauer = pulseIn(echo, HIGH);

entfernung = (dauer/2) / 29.1;

if (entfernung >= 10 || entfernung <= 0)
{
Serial.println("Kein Messwert");
}

else
{
Serial.print(entfernung);
Serial.println(" cm");
}

if (entfernung <= 10)
{
digitalWrite(Blitz,HIGH);
delay(70);
digitalWrite(Blitz,LOW);
}
else
{
digitalWrite(Blitz,LOW);
}
delay(500);
}

Die Bilder habe ich eingefügt.

Vielen Dank im Voraus!

Michael

[attachment=726]
   


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 11:17
Beitrag #26
RE: Hilfestellung für Neueinsteiger
Hallo Michael,

ein Pegel kann nur dann ausgewertet werden oder etwas schalten, wenn er einen Bezug hat. Der ist meist Masse und fehlt in deinem Schaltplan zwischen Arduino und Treiber (Transistor).

Gruß Rainer
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 11:24
Beitrag #27
RE: Hilfestellung für Neueinsteiger
Hallo Rainer!

Kannst du mir das bitte ein wenig erläutern? Ich hab noch nicht ganz die Ahnung, daher finde ich den Fehler nicht.

Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 11:27
Beitrag #28
RE: Hilfestellung für Neueinsteiger
Hi,
die beiden Schaltungsteile müssen eine gemeinsame Masse haben. Also Masse der Batterie (oder wo auch immer die 9V herkommen) muss an Masse vom Arduino. Wenn dieselbe Spannungsquelle sowieso schon den Arduino versorgt, dann ist das sowieso schon gegeben. Dann musst Du also gar nichts tun.
Wichtig: Nur die Masse (GND) verbinden, NICHT 9V mit 5V oder sowas.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2014, 23:45
Beitrag #29
RE: Hilfestellung für Neueinsteiger
Ok, das habe ich soweit verstanden.

Ich ändere das noch einmal ab.
Welches MOSFET könnt ihr für meine Schaltung empfehlen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste