INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe beim Programm
23.07.2014, 10:05
Beitrag #25
RE: Hilfe beim Programm
Moin sinidus,

ich muss mich für meine Dusseligkeit entschuldigen Confused
Ich habe ein paar ganz doofe Anfängerfehler im Code gefunden.
Spiele bitte nochmal das Attachment komplett ein und überschreibe die alten Dateien.
Weiterhin legst du bitte den Taster an Pin 13 auf Pin 12 und den Taster an Pin 12 auf Pin 11.
Was mir auffällt sind noch folgende Dinge:
- du hast zwischen den Arduino-Pins für die Anzeigesegmente und den Segmenten selbst keine Vorwiderstände drin. 220 Ohm sollten Okay sein.
- den GND vom Arduino und dem Servo solltest du zusammenführen.

Grüße RK

PS: Danke für deine Geduld

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2014, 21:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.2014 21:59 von sinidus123.)
Beitrag #26
RE: Hilfe beim Programm
(23.07.2014 10:05)rkuehle schrieb:  Moin sinidus,

ich muss mich für meine Dusseligkeit entschuldigen Confused
Ich habe ein paar ganz doofe Anfängerfehler im Code gefunden.
Spiele bitte nochmal das Attachment komplett ein und überschreibe die alten Dateien.
Weiterhin legst du bitte den Taster an Pin 13 auf Pin 12 und den Taster an Pin 12 auf Pin 11.
Was mir auffällt sind noch folgende Dinge:
- du hast zwischen den Arduino-Pins für die Anzeigesegmente und den Segmenten selbst keine Vorwiderstände drin. 220 Ohm sollten Okay sein.
- den GND vom Arduino und dem Servo solltest du zusammenführen.

Grüße RK

PS: Danke für deine Geduld

Danke jetzt klapp es, ich teste nurnoch ob der servo nach der zeit auch sich dreht aber das wird schon klappen.
Kann man es noch so machen das nachdem man es bestätigt hat, dass die zahl ausgeht und nur noch die einzelne LED leuchtet ? das würde dann auch bisschen strom sparen.
Ich werde dann noch paar wiederstände reinbauen.
----------------------------------------------------
Ich habe mal den Servo angeschlossen und mit dem Beispiel Programm versucht anzusteuern aber das klappt nicht.
Wenn ich den Servo am ground vom arduino stecke , wo muss ich dann die batterien anschließen?
Ich habe es nie mit dem servo verstanden Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2014, 08:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2014 12:40 von rkuehle.)
Beitrag #27
RE: Hilfe beim Programm
Moin sinidus,
so langsam kommen wir also voran.
Zitat:Kann man es noch so machen das nachdem man es bestätigt hat, dass die zahl ausgeht und nur noch die einzelne LED leuchtet ? das würde dann auch bisschen strom sparen.
Ersetze mal in der Funktion SShow_Digit() die Zeile
Code:
if (todo == 'S')  digitalWrite(sDP, HIGH);
mit folgenden Zeilen:
Code:
if (todo == 'S')
  {
    for (uint8_t i = 2; i < 9; i++) digitalWrite(i, LOW);
    digitalWrite(sDP, HIGH);
  }
Dann leuchtet nach dem Start der Zeitschaltung nur noch der Punkt. Soll der auch aus sein lass das digitalWrite(sDP, HIGH) weg.
GND von Servo und Arduino müssen zusammen an den Minus - Pol der Batterie
Grüße RK
------------------------------------------
Als Attachment noch eine Version die nach der Servo-Aktion das komplette Teil in den Sleep-Mode schiebt, so dass nur noch µA an Strom verbraucht werden. Du musst dann allerdings den Arduino neu starten bevor du eine neue Zeit setzen kannst.

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2014, 13:38
Beitrag #28
RE: Hilfe beim Programm
(24.07.2014 08:06)rkuehle schrieb:  Moin sinidus,
so langsam kommen wir also voran.
Zitat:Kann man es noch so machen das nachdem man es bestätigt hat, dass die zahl ausgeht und nur noch die einzelne LED leuchtet ? das würde dann auch bisschen strom sparen.
Ersetze mal in der Funktion SShow_Digit() die Zeile
Code:
if (todo == 'S')  digitalWrite(sDP, HIGH);
mit folgenden Zeilen:
Code:
if (todo == 'S')
  {
    for (uint8_t i = 2; i < 9; i++) digitalWrite(i, LOW);
    digitalWrite(sDP, HIGH);
  }
Dann leuchtet nach dem Start der Zeitschaltung nur noch der Punkt. Soll der auch aus sein lass das digitalWrite(sDP, HIGH) weg.
GND von Servo und Arduino müssen zusammen an den Minus - Pol der Batterie
Grüße RK
------------------------------------------
Als Attachment noch eine Version die nach der Servo-Aktion das komplette Teil in den Sleep-Mode schiebt, so dass nur noch µA an Strom verbraucht werden. Du musst dann allerdings den Arduino neu starten bevor du eine neue Zeit setzen kannst.

Jetzt klappt eigendlich alles.
Danke das du dir die mühe gemacht hast mir zu helfen Smile
Ich und meine kaninchen danken dir Big Grin
Ich werde auch mal ein Foto hochladen wenn ich das alles fertig und einsatzbereit gebaut habe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2014, 14:10
Beitrag #29
RE: Hilfe beim Programm
War zwar ein langer Weg, wenn es sich aber gelohnt hat, dann freue ich mich.
Wie viele Tierchen sind es denn eigentlich?

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2014, 17:24
Beitrag #30
RE: Hilfe beim Programm
(24.07.2014 14:10)rkuehle schrieb:  War zwar ein langer Weg, wenn es sich aber gelohnt hat, dann freue ich mich.
Wie viele Tierchen sind es denn eigentlich?

Grüße RK

2 teddykaninchen Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2014, 10:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2014 10:36 von Bitklopfer.)
Beitrag #31
Smile RE: Hilfe beim Programm
...
Zitat:2 teddykaninchen Big Grin

..ohhh Teddy's das ist was zum knuddeln...SmileWinkSmile

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2014, 16:11
Beitrag #32
RE: Hilfe beim Programm
Hihi Smile Teddykaninchen Smile) süß Smile
@ sinidus Smile was kommt denn als nächstes Projekt dran bei Dir Smile ? Vielleicht einen automatischen Fellstutzer oder einen Möhrenreplikator ? Hihi
Bin voll gespannt auf Deine Bilder wenns fertig ist und den Erfahrungsbericht Smile

Idea War es nicht Edison, der unter einem Kronleuchter saß und nachdachte, und dem dann eine Glühbirne auf den Kopf fiel? Tongue
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehlermedungen beim Kompilieren Franz54 7 102 Gestern 14:29
Letzter Beitrag: Pit
  Fehler in meinem Programm Franz54 7 160 01.12.2016 23:58
Letzter Beitrag: hotsystems
  Hilfe: IR Remote Steuerung, MSGEQ7 + RGB-LED Streifen dastob 1 122 14.10.2016 21:40
Letzter Beitrag: hotsystems
Sad Ich brauche Hilfe Prosac 4 235 09.10.2016 18:39
Letzter Beitrag: Prosac
  Fehler beim Kompilieren binderj1 5 295 03.10.2016 21:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  at24c256 Hilfe Gandalf 6 249 29.08.2016 18:59
Letzter Beitrag: MKc
Smile Progammier Neuling Codeschloss bittet um Hilfe Donalonso 2 286 27.08.2016 18:23
Letzter Beitrag: Binatone
  Fehler beim Speichern von Projekten Manni66 16 686 23.08.2016 10:05
Letzter Beitrag: hotsystems
  Hilfe gesucht. Webserver Statsiche und Dynamische HTMl Seite b3ta 11 452 22.08.2016 08:07
Letzter Beitrag: b3ta
  Arduino hängt beim Upload deranda 11 501 12.08.2016 21:27
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste