INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
10.06.2015, 17:17
Beitrag #41
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Hallo, Torsten ich bin zu rück mein Laptop brauchte eine neue Strom Anschluss
den anderen habe ich Tollpatsch raus gerissen.
Ich habe das mit den seriellen Ausgabe gemacht, es wird auf den Monitor 181 cm
angezeigt wehrend der LCD nur 77 cm aus gibt und dies wird nach einiger Zeit
wenn der wert sich ändert zu Rote Kästchen.

Danke Jörg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2015, 20:39
Beitrag #42
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Hallo Jörg,

das verstehe ich nicht ganzHuh Evt. liegt das ja dann doch an der Konvertierung der Variable cm. Versuche mal folgendes:

1. Allen Code zwischen diesen beiden Zeilen löschen:
Code:
cm = microsecondsToCentimeters(duration);
...
if(cm > 50)

2. Zwischen diesen beiden Zeilen dann diesen Code setzen:
Code:
cm = microsecondsToCentimeters(duration);

Serial.println(cm);
String myStr =  String(cm, 3);
String str = myStr;
char *cstr = new char[str.length() + 1];
strcpy(cstr, str.c_str());

  LCD_DrawString(60,20,cstr,5,LCD_RED); //hier sollte jetzt der Messwert ausgegeben werden...
delete [] cstr;

           if(cm > 50)

Jetzt lass mal laufen und beobachte die Werte auf dem Serial-Monitor und auf dem TFT. Die Werte sollten jetzt identisch sein...

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2015, 21:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2015 21:03 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #43
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Beitrag wieder gelöscht, nachdem ich das "delete" gesehen habe. Blush

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2015, 08:32
Beitrag #44
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Guten morgen Torsten,

werde das gleich heute Nachmittag testen und Dir ein Rückmeldung geben Danke Jörg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2015, 17:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.2015 18:05 von jgrothe.)
Beitrag #45
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Hallo Torsten,
habe die Änderung vorgenommen der Wert 20560 cm!
dann habe ich diese Zeile geändert
" String myStr = String(cm, 10);" und er zeigt nur mit 3 cm Abweichung
178 cm an.
Hast Du super gemacht können wir noch die Überschreibung angehen?
Wir haben dann das Programm fertig super das Du den Ehrgeiz hast
mir zu helfen Danke Jörg.

(11.06.2015 17:29)jgrothe schrieb:  Hallo Torsten,
habe die Änderung vorgenommen der Wert 20560 cm!
dann habe ich diese Zeile geändert
" String myStr = String(cm, 10);" und er zeigt nur mit 3 cm Abweichung
178 cm an.
Hast Du super gemacht können wir noch die Überschreibung angehen?
Wir haben dann das Programm fertig super das Du den Ehrgeiz hast
mir zu helfen Danke Jörg.

WinkRolleyes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2015, 20:52
Beitrag #46
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Hallo Jörg,

na KlasseWink Der Füllstand geht ja dann schon mal. Jetzt zu den roten Rechtecken. Welche Hintergrundfarbe hat denn das TFT überhaupt? Denn die Zeile Code, die den Hintergrund (also den gesamten Screen) setzt, ist ja ausdokumentiert:
Code:
//LCD_PaintScreen(LCD_BLACK);

Nimm mal die beiden // davor weg. Denn dann wird in der Setup()-Funktion der Screen erst mal Schwarz gezeichnet.

Dann setze vor der Zeile zur Ausgabe des Messwertes folgenden Code:
Code:
LCD_DrawString(60,20,"          ",5,LCD_BLACK)

Damit wird einfach der Bereich, auf dem der Messwert steht, schwarze Leerzeichen geschrieben. Mal sehen ob das so klappt.

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.06.2015, 16:11
Beitrag #47
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
(11.06.2015 20:52)torsten_156 schrieb:  Hallo Jörg,

na KlasseWink Der Füllstand geht ja dann schon mal. Jetzt zu den roten Rechtecken. Welche Hintergrundfarbe hat denn das TFT überhaupt? Denn die Zeile Code, die den Hintergrund (also den gesamten Screen) setzt, ist ja ausdokumentiert:
Code:
//LCD_PaintScreen(LCD_BLACK);

Nimm mal die beiden // davor weg. Denn dann wird in der Setup()-Funktion der Screen erst mal Schwarz gezeichnet.

Dann setze vor der Zeile zur Ausgabe des Messwertes folgenden Code:
Code:
LCD_DrawString(60,20,"          ",5,LCD_BLACK)

Damit wird einfach der Bereich, auf dem der Messwert steht, schwarze Leerzeichen geschrieben. Mal sehen ob das so klappt.

Gruß
Torsten

Hallo Torsten, Display Farbe ist Schwarz nach ausklammern der Zeile und
einfügen der zweiten kam folgen der Fehler

Arduino: 1.7.4 (Windows 7), Platine: "Arduino Uno"

sketch_Tank_neu_Gebaut.ino: In function 'void loop()':

sketch_Tank_neu_Gebaut.ino:808:13: error: expected ';' before 'LCD_DrawString'

Fehler beim Kompilieren.

Dieser Report hätte mehr Informationen mit
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
aktiviert in Datei > Einstellungen
AngrySad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.06.2015, 16:56
Beitrag #48
RE: Hilfe bei einer Füllstandsanzeige für eine Zisterne
Ups, da fehlt ein ; nach dem Befehl:

Alt:
Code:
LCD_DrawString(60,20,"          ",5,LCD_BLACK)

Neu:
Code:
LCD_DrawString(60,20,"          ",5,LCD_BLACK);

Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Prüfung eines Drucksensors mit Hilfe des Arduino r4c3 17 1.315 10.11.2017 22:24
Letzter Beitrag: r4c3
  Frage zu einer Lichtschrankenmessung - Nullwertabgleich Stargazer 12 578 03.11.2017 19:10
Letzter Beitrag: Binary1
  Suche Hilfe für den Fehler in der Datei Holzwurm56 5 328 01.11.2017 14:26
Letzter Beitrag: Holzwurm56
  Hilfe bei Einschaltverzögerung gesucht Ingo 9 568 28.10.2017 19:04
Letzter Beitrag: Tommy56
Photo Hilfe bei meinem Arduino Projekt Niklas 10 479 23.09.2017 21:05
Letzter Beitrag: Niklas
  Ublox Neo 6M und Nextion ! Bitte um Hilfe. b3ta 19 1.279 13.07.2017 14:52
Letzter Beitrag: Tommy56
  Anfänger sucht erfahrene Hilfe Customizer 21 1.566 11.07.2017 21:37
Letzter Beitrag: Customizer
  Schlagwerk für eine Uhr ist1969 37 2.286 16.06.2017 18:54
Letzter Beitrag: Tommy56
  eine einfache Xor Bitte ? himbeersirup 1 361 08.06.2017 09:15
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Bitte um Hilfe Arduino Nano-MAX7219-PIR_Sensor Opa_Klaus 35 2.296 20.05.2017 21:11
Letzter Beitrag: Opa_Klaus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste