INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei einem Code
07.05.2014, 20:36
Beitrag #1
Hilfe bei einem Code
Hallo liebe Gemeinschaft,
Ich bin sozusagen Laie auf dem Gebiet des Programmierens. Deshalb frage ich jetzt euch:
Ich habe schon das ganze Internet und einige Bücher durchforstet, trotzdem habe ich keinen Code gefunden, der bei mir funktioniert. Ich will nämlich einen DC Motor (MABUCHI FK-130RH) ansteuern, welcher mit Hilfe eines Schiebeschalters an- und ausgeschaltet werden kann.
Und zum Zweiten benötige ich einen Code, der einen Ultrasonicsensor erkennen lässt, wie weit ein Gegenstand entfernt ist und bei einer bestimmten Entfernung ein Signal an einen weiteren DC Motor (MABUCHI FK-130RH) sendet, der dann seine Geschwindigkeit drosselt. Die Anfangsgeschwindigkeit des zweiten Motors soll aber auch über ein Potentiometer steuerbar sein.
Könntet ihr mir bei diesem Code helfen, denn ich habe leider nicht viel Ahnung, wie ich all das hinbekomme.

Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
widekolo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2014, 21:20
Beitrag #2
RE: Hilfe bei einem Code
Hallo,
bevor Du dir Gedanken über den Code machen kannst sollte der Anschluß der Motoren geklärt sein.
Da der Ardu in der regel max. 40 mA pro Pin liefern kann ohne Schaden zu nehmen, fällt der dierekte Anschluß schon mal aus. Entweder Du regelst die Motore
n über eine H-Brücke oder nutzt ein Motorshield. Wichtig ist die das die Stromaufnahme der Motoren unter Last berücksichtigt wird. Welcher Weg von beiden der bessere für dein Projekt ist kann ich so nicht erkennen.
Für ein Shield wirst Du die zugehörige Libary benötigen. Wie der Ultraschall Sensor angesprochen wird kann ich Dir nicht sagen, den kenne ich nicht. Ich vermute es wird auch eine Libary dafür geben.
Wenn die Hardware soweit zusammengebrezelt ist, gehts ans Programm.

Zuerst werden die Variablen deklariert
Du wirst einige Brauchen für z.B. Entfernung, Geschwindigkeit...
Als nächstes kommt dann das Setup. Dort werden die Ein/Ausgänge eingerichtet.
Du brauchst min drei Eingänge und Zwei Ausgänge.
Nun kommt die Loop und damit das Hauptprogramm.

Zuerst Abfrage Schiebeschalter an/aus
wenn an dann Poti 1 für ersten Motor lesen
Motor 1 ansteuern mit x Geschwindigkeit.

Entfernungsmesser auslesen
wenn Entfernung zwischen xxmax und xxmin dann
Poti 2 auslesen und Motor zwei regeln mit xx Geschwindigkeit


So könnte Dein Sketch schematisch ablaufen
hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß Sven

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2014, 20:52
Beitrag #3
RE: Hilfe bei einem Code
Hallo Sven,
Ersteinmal vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich weis meine ist es nicht.
Trotzdem, ich habe mit etwas Hilfe und dank deinem Kommentar einen Code geschrieben, der halbwegs funktioniert. Das einzige Problem ist, dass wenn sich der Servo dreht, schaltet sich der DC Motor aus und geht solange nicht mehr an, bis ich erneut auf den "On" Knopf gedrückt habe.
Wärest du so nett, einmal auf den Code zu gucken? Vielleicht habe ich etwas wichtiges übersehen.

Grüße
Philipp


Angehängte Datei(en)
.ino  Hovercraft.ino (Größe: 2,23 KB / Downloads: 52)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2014, 20:10
Beitrag #4
RE: Hilfe bei einem Code
Hallo Phillip,
an Deinem Sketch kann ich auf dem ersten Blick nichts falsches erkennen. Du nutzt ein Motorshield zur Motorsteuerung glaube ich zu sehen. Vielleich liegt da ein konflikt mit der Servo Bibliothek? Oder mal den Servo auf nen anderen Pin legen???

Gruß Sven

Sorry, bin auch nur ein Anfänger.

Nichts auf der Welt ist unnütz, es kann im schlimmsten Fall immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Question Problem beim Hochladen auf AtTiny45. Hilfe -.- Jonas Lindenblatt 5 115 24.03.2017 22:58
Letzter Beitrag: Tommy56
  Zeitschaltuhr Hilfe für RTC Anfänger 4Jordy 4 84 24.03.2017 15:23
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Probleme mit einem Sketch für einen LED Cube 5x5x5 Frank1234 5 198 13.03.2017 12:12
Letzter Beitrag: Tommy56
  Hilfe bei Taster huber5093 11 305 14.02.2017 19:26
Letzter Beitrag: Tommy56
  Tri-State Code ?? Franz54 3 148 12.02.2017 19:23
Letzter Beitrag: Franz54
  Mehrere HX711 mit einem Arduino Uno be14b029 5 221 08.02.2017 18:09
Letzter Beitrag: Binatone
  8 Taster an einem Pin Kitt 9 465 04.02.2017 18:51
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Code aus 1.6.9 geht mit 1.8.1 nicht mehr zu kompilieren DL1AKP 7 367 02.02.2017 12:16
Letzter Beitrag: Tommy56
  aufeinander Aufbauende Lichtaktion mit einem Taster Colby 9 478 17.12.2016 13:30
Letzter Beitrag: Colby
  Bridge und TemperaturWebPanel in einem Skript j_ard 4 346 17.12.2016 11:06
Letzter Beitrag: j_ard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste